Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Invisalign1985

Kieferorthopädie nach Wurzelkanalbehandlung?

Hallo zusammen,

ich brauche dringend Rat.

Ich stehe kurz vor einer Invisalignbehandlung, es muss nur noch ein finaler Abdruck gemacht werden und danach soll es bald losgehen. Voraussichtlich müssen der Oberkiefer und der Unterkiefer behandelt werden.

Nun bekam ich letzte Woche starke Zahnschmerzen. Es wurde eine Wurzelspitzenentzündung festgestellt und ich musste mich einer Wurzelkanalbehandlung unterziehen (rechter unterer Backenzahn), die auch noch nicht abgeschlossen ist.

Ist es ratsam, nach dieser Behandlung direkt mit der Invisalignbehandlung zu beginnen? Ich möchte meinen Zähnen nicht noch mehr Schaden zufügen. Selbstverständlich werde ich diese Angelegenheit auch mit meiner Kieferorthopädin besprechen. Nichts desto trotz hätte ich vorab gerne einen Rat dazu.

Vielen Dank im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hinsichtlich der Zahnbewegung nach Wurzelkanalbehandlung musste ich jetzt selbst mal nachsehen, was es dazu überhaupt an Studien gibt. Das hier ist zwar so eine fiese Tierstudie, aber in dem Zusammenhang relativ interessant. Kurz zusammengefasst: Die kieferorthopädische Bewegung wurzelkanalbehandelter Zähne hat die Heilung des Knochengewebes im Bereich der Wurzelspitze zwar verzögert, sonst aber nicht beeinträchtigt.

Deine Kieferorthopädin auf die Sache hinzuweisen ist auf jeden Fall wichtig.

Invisalign-Schienen werden auf Grundlage von Abdrücken hergestellt. Wenn man jetzt nach dem Anfertigen der Abdrücke für die Schienen noch eine neue Füllung - beispielsweise an einem wurzelkanalbehandelten Zahn - bekommt, kann es sein, dass am Ende ein Paket mit Schienen geliefert wird, die nicht richtig passen, weil der Zahn durch die neue Füllung eine andere Form hat als zum Zeitpunkt der Abdrucknahme. Vermutlich kann man die Schienen in begrenztem Ausmaß noch einschleifen und sie so an die neue Situation anpassen. Bei der Anzahl von Schienen die bei Invisalign üblich ist, wäre das aber zumindest nervig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0