Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SabiMausiii

2 Monate Spange und noch nichts getan :/

hallo liebes Forum,

ich trage jetzt seit 2 Monaten meine feste Zahnspange. Da mir vor der b´Bahandlung die beiden 4er in OK gezogen wurden, weil mein KFO die ÓK Front nach hinten schieben wollte da ich einen Überbiss von 15mm habe......

Bei mir ist außer dem Überbiss sonst nichts großes zu machen(keine engstand, keine lücken außer die 2, einige zähne sind ein wenig gedreht) und nun zu meiner Frage: wenn beginnt man denn die Lücken zuschließen, wie Funktioniert das und wie labge dauert das im Schnitt?

in diesen 2 Monaten hat sich außer einer kleinen Zahnlücke im UK auch noch nichts sichtlich getan, dabei liest man immer, das man gerade in der ersten zeit sooooo viele Veräderungen wahrnehmen kann, das frustet mich voll....:(

danke schonmal in voraus und ganz liebe grüße

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

so wie ich das erfahren habe, folgt der lückenschluss nach einer zeit auf "direkten befehl". soll heißen: vor meiner op hat sich eine sehr deutliche lücke aufgetan, die erst jetzt - 3 monate post op - gefixt wird.

beim letzten KFO-termin vor 2 wochen gab's keinen bogenwechsel, sondern nur eine spezielle verdrahtung auf dem zahn, durch den die lücke entstanden ist. von diesem zahn ausgehend kam dann noch eine kette auf die nebenliegenden beisserchen. und, naja - binnen zwei wochen ist diese lücke annähernd geschlossen. da frag ich mich doch, was an dem ganzen rest so lange dauert :D

ansonsten bekomm ich nämlich auch nur wenige änderungen mit. vielleicht liegts daran, dass mein biss vor der OP eigentlich ganz gut war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey Kieferschizm,

ich habe ja aber 2 große Lücken und die ganze Ok Front soll ja auch nach hinten geschoben werden, dass muss ja aufjedenfall vor der OP erfolgen denke ich mal oder?!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

du bist nach 2 Monaten wahrscheinlich noch in der Nivellierungsphase und es sind noch nicht alle Rotationen beseitigt. Wenn das der Fall ist, schließt sich die Führungsphase an und die Extraktions-Lücken werden dann aktiv geschlossen. Nur Geduld! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das kann gut möglich sein, denn mein KFO meinte zu mir dass alle zähne auser einem schon dorthin gedreht wurden wo sie hin sollen :) aber der nich nicht fertig rotierte ist einer im UK

weiß zufälliger weise jemand hier wie lange das in schnitt dauert die OK Front nach hinter zu schieben???

danke für alle die hilfreichen Antworten

P.s. Geduld ist leider nicht so ganz meine Stärke da ich mit der op auch einen wenig unter zeitdruck stehe damit das nicht in die Examenszeit oder ins Fachpraktikum fällt denn eig. ist die einzigste Zeit wo ich die op machen könnte dieses jahr Anfang Oktober ohne was wichtiges zu verpassen (da ich im Fachpraktikum nur 2 Wochen fehlen darf um für Examen zu gelassen zu werden... das ist alles ein wenig schwirig da ich nicht galube das ich nach 7 Monaten Spange schon op bereit bin)

ganz liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch die ersten 2 Monate keinen Unterschied gesehen. Aber nun, nach 3 Monaten und meinem ersten Drahtwechsel spür ich es deutlich. Habe extreme Kieferschmerzen, da der kreuzbiss gerichtet wird. Von der Zahnstellung her bräuchte ich keine Spange, da meine Zähne gerade sind. Aber für die geplante Op muss der Kreuzbiss verschwinden und der OK minimal geweitet werden. So wie es aussieht ohne Op :-)

Lg und viel Geduld wünscht

Alena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Überbiss

Wie schon andere gesagt haben, Geduld ist hier das wichtigste!

Frage sonst deinen Kfo, ob er dir Bilder zeigen kann, wie sich deine Zähne verändert haben.

Ich persönlich habe bei der Zahnspange auch keine Änderungen feststellen können. Selber fallem solche Veränderungen fast gar nicht auf, finde ich zumindest.

Nun bei mir war die Zahnspangentagedauer bis zur OP ca. 3.5 Jahre, geplant waren 2 Jahre.

Ich bin wirklich sehr ungeduldig, die Zeit verging wirklich sehr schnell!

Meine OP ist in meine Maturaprüfungen (Abitur) gefallen, ich konnte nach 3 Wochen die Prüfungen ablegen, zum Glück schriftlich mündlich ist erst im August.

Hoffe konnte dir ein wenig Helfen!

Grüsse Findus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Ja schau dir auf jeden Fall die Bilder an!

Ich hab es auch erst bemerkt, als ich mir vergleichsfotos angeschaut habe!!

eine kleine Lücke hat sich bei mir auch gebildet im vorderen bereich unten....die ist jetzt da und verändert sich auch nie.....

Im oberkiefer habe ich meine Spange ja erst paar monate nach dem unterkiefer rein bekommen und da dachte ich mir auch zu anfangs.....es tut sich nix! Doch dann hab ich mal Fotos verglichen...und es war erstaunlich, wie schnell sich die Zähne eigentlich bewegt hatten!

Nur Geduld, nicht umsonst dauert eine Zahnspangenbehandlung sooo viele viele Monate :)

Lg Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Überbiss

Bei mir ist es genauso. Hab die Zahnspange jetzt 8 Wochen und eigentlich hat sich nichts weltbewegendes getan. Eigentlich deshalb, weil mir nur ein paar Kleinigkeiten aufgefallen sind (über die ich mich natürlich sehr freue :-)). Mir wurde das vom KFO so erklärt, dass die Zähne zuerst nivelliert werden. Erst danach erfolgen die größeren Änderungen.

Wenn ich mir meine Zähne ansehe, dann seh ich keine Veränderungen. Aber wenn ich auf den Draht schaue, dann sehe ich sie schon. Denn der Draht ist jetzt gerader als am Anfang. Die Zähne (oder besser gesagt die Brackets) treffen sich also immer mehr auf einer gemeinsamen Linie.

Eventuell ist das bei dir auch so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja fotos habe ich schon viele gemacht und angesehen, aber weder ich noch die leute in meinen umfelt sehen einen veränderung und das nach fast 4 monaten und schon 4 bogenwechseln meinen freundon mit der ich die behandlung begonnen hat hat schon mega die erfole nur ich garnciht, da frage ich micht derzeit echt, warum machst du das überhaupt -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0