Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
koenigskind

Behandlung mit Sabbagh Universal Spring fast beendet und schiefe Mittellinie.

Hallo ihr,

ich habe nun seit etwas mehr als 6 Monaten meine Sabbagh Universal Spring (SUS) drinn und werde es in knapp 2 Monaten endlich los.

Ich bin super zufrieden mit meinen Zähnen und meinem Unterkiefer, der sehr schön nach vorne gekommen ist. Meine KO ebenfalls.

Nur mit meiner verschobenen Mittellinie bin ich sehr unzufrieden. Wenn ich in den Spiegel gucke oder Fotos sehe auf denen ich lächele habe ich immer das Gefühl ein verschobenes Gesicht zu haben durch die schiefe Mittellinie.

Ich habe meine KO beim letzten Termin darauf angesprochen und sie meinte es wäre ein Prozess von mindestens einem dreiviertel Jahr und man es würde eine Schraube in den Oberkiefer geschraubt werden. Diese würde als Anker dienen und alle Zähne in eine Richtung bewegen um die Mittellinie an die richtige Stelle zu rücken.

Oder man müsste einen Zahn ziehen um Platz zu schaffen und die Zähne zu verrücken.

Mich würde interessieren, ob jemand diese Behandlung schon hinter sich hat. Ich finde im Internet leider nichts dazu.

Und ob es eventuell noch andere Möglichkeiten für die Begradigung der Mittellinie gibt.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

auch ich hatte u.a. eine verschobene Mittellinie. Meine ganze Behandlung wurde mit Damon-Brackets durchgeführt. Der letzte Akt war die

Mittellinie, die jetzt ganz einwandfrei ist. Obwohl auf der Seite wo die Zähne hin mußten keine Lücke war wurde alles dorthin verschoben,

bis die Mitte ok war. Auf der anderen Seite hat es dann eine Lücke gegeben, die jetzt aber auch schon wieder fast zu ist. Das Ganze dauert

leider etwas lohnt sich aber auf jeden Fall. Ich fühle mich jetzt wieder symmetrisch :446:

Gruß

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Königskind,

meine Mittellinie muss noch um 2mm verschoben werden.

Dies wird momentan auf der linken Seite mit einem Gummi vom Eckzahn bis zum hintersten Backenzahn gemacht.

Das mit der Schraube geht sicherlich viel schneller aber bei mir hat diese Schraube nicht gehalten. Ich hatte sie im Gaumen an der linken Seite. Mein KFO wollte keine Schraube mittig setzen weil er meinte, ich hätte da event. Probleme mit meiner Zunge. An der rechten Gaumenseite ist noch eine Schraube, die hält bombenfest und regelt die rechte Seite.

Also ich an deiner Stelle würde in jedem Fall die Mittellinie noch behandeln, auch wenn es noch etwas länger dauert, aber du möchtest doch später wirklich klasse Zähne haben - also ziehe es noch durch.

Liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure Antworten!

ich habe jetzt mir meiner KO abgemacht, dass sie meine Front erst einmal schön macht und wir dann nochmal über die Mittellinie sprechen.

Es müsste wohl definitiv eine Schraube gesetzt werden. Die KO meinte es wäre sehr aufwendig und würde viel Zeit kosten. Die einzige Alternative wäre eine OP wo de Oberkiefer abgenommen und geschwenkt werden würde. Das will ich auf keinen Fall.

Ich versuche mal ein Foto anzuhängen.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0