Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sherly79

Bleaching-Kosten ?

Hallo Leute ! :grin:

Ich wollte mal fragen was ihr für euer Bleaching bezahlt habt......ich war die Tage beim einem neuen ZA gewesen und Er meinte pro Zahn 50€ ist das O.K ?

Ihr könnt auch gerne eure Erfahrung mitteilen, wie die Behandlung selber war und vorallem ob sich das Bleaching auch gelohnt hat und wie lange so ein Ergebniss anhält. :wink:

Ich bekomme bald eine neue Kronen-Brücke im Frontbereich und möchte mir deswegen vorher die Zähne aufhellen lassen.

Ich freu mich über eure Antworten und Erfahrungen.

Lg. Diana ! :473:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich habe zwar noch keine Erfahrungen mit Bleaching, aber ich habe mich auch schon mal erkundigt und es gibt mindestens zwei Internetseiten, die nach dem Rückwärtsauktionsprinzip funktionieren. Du kannst über google nach "zweite zahnarztmeinung" suchen und wirst dann bestimmt fündig. Man stellt seinen Heil- und Kostenplan oder im Falle des Bleachings das "Angebot" rein und in welchem Umkreis man um seinen Wohnort sucht und dann werden im Idealfall mehrere Zahnärzte bieten. Derjenige, der das niedrigste Gebot abgibt, gewinnt. So kann man, wenn man in einer größeren Stadt wohnt, in der es entsprechend viele Zahnärzte gibt, auch ein Bleaching zum Preis von 100 bis 200 € (Komplettkosten!) oder eine PZR für unter 50 € bekommen. Wie allerdings die Qualität ist, weiß ich nicht. Evtl. hat ja jemand damit schon Erfahrung gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

O.K Danke schon mal für deine Antwort :115: .....das ist ja doch ein großer Unterschied. :481:

Evt. teilt ja noch jemand seine Erfahrungen mit uns :wink:

Lg. Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon mal ein Homebleaching gemacht, was natürlich deutlich günstiger ist, als das Bleaching beim ZA. Hierbei wird jedoch auch mit schwächerem Wasserstoffperoxyd gearbeitet. Vorteil: Zähne sind weniger schmerzempfindlich + Prozedur ist günstiger. Nachteil: längere Anwendungszeit (Schiene muß über mehrere Nächte getragen werden) + begrenzte Aufhellung. Eine Aufhellung von ganz dunkel nach Schneeweiß ist mit Homebleaching nicht möglich.

Tipp für alle, die es nicht eilig habe und auf ein Angebot warten können: Meldet auch bei GROUPON an. Dort gibt es oft Bleaching-Aktionen, bei denen man nur ein Bruchteil der eigentlichen Kosten zahlt!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank !

An das Homebleaching hatte ich auch schon mal gedacht.....aber wie du schon sagst der Nachteil: begrenzte Aufhellung.

Das das Bleaching aber auch so teuer sein muss. grrrrrr

Lg. Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Diana,

ich habe das Bleaching auch mit einem Stift von getwhite probiert. Das Ergebnis ist so lala. Natürlich kann man es nicht mit einer Anwendung wie beim Zahnarzt vergleichen. Aber den einen oder anderen Ton heller bekommt man die Schon. Letztes mal habe ich bei Zahnazrt kanpp 220 Euro bezahlt. Für nur einen kleinen Bruchteil diesen Geldes nehme ich gerne in Kauf das es nicht Super Super Weiß (was manchmal auch sehr künstlich wirken kann) ist, Außerdem kann man es ja wiederholen,,,aber am besten selber Erfahrungen machen, es gibt ja viele dieser Produkte auf dem Markt ;-)

lg,

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe ja auch mal ein bleaching gemacht, bei einem zahnarzt der sich unter anderem darauf spezialisiert hat. ich habe 250 euro gezahlt, davon waren die 50 euro für die zahnreinigung die eigentlich unbedingt sein muss, da sonst die aufhellung nicht wirklich stattfinden kann, da die zähne dann nicht komplett das bleachinggel annehmen. pro zahn wurde gar nicht gerechnet, das war der komplettpreis und war auch identisch mit dem home bleaching preis. es war zwar etwas schmerzhaft, aber nach 2-3 tagen ging es schon wieder, ich habe eine spezielle mundspülung holen müssen, sodass sich die mineralien etc wieder aufgebaut hatten und die zähne sich schneller wieder erholten. der zahnarzt hat da nichts beschönigt und war komplett ehrlich was die aufklärung über das bleaching anging. denn es kann auch passieren, dass die zähne die aufhellung einfach nicht annehmen. woran das liegt kann man nicht sagen, es kommt aber wohl nicht so oft vor. das muss man dann vorher unterschreiben.

mir hat es auf jeden fall viel gebracht, da durch die zahnspange starke verfärbungen vorhanden waren. bis heute habe ich wieder schöne helle zähne, ohne dass es künstlich wirkt. darüber hinaus hat mir der zahnarzt kostenlos schienen für das homebleaching angefertigt, sodass ich nur das gel selbst zahlen musste (16 euro). das war total nett. habe es bis jetzt noch nicht ausprobiert, da es jetzt noch nicht soweit ist, dass ich wieder aufhellen muss und auch, weil man während der bleaching zeit extrem auf färbende lebensmittel aufpassen bzw diese meiden muss und das nervt irgendwie schon.

du kommst doch auch aus dem hessichen raum oder? hier ist die adresse von dem zahnarzt wo ich war: http://www.zahnaufhellung-kelkheim.de/ vllt hilft dir das weiter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke schön also ist es doch günstiger zu haben als 50 € pro Zahn und die PZR muss ich ja dann auch noch zahlen.

Jamie ich komme aus NRW deswegen ist dein Zahnarzt leider zu weit weck schade das wäre ja toll gewesen.

Lg. Diana !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

achso auch aus nrw - ich bin ja auch dahin gezogen, direkt nach der bimax. bin nur hier, wenn ich frei oder semesterferien habe und in dieser zeit bin ich dann auch zum bleaching gegangen. habe es über google gefunden und wirklich glück gehabt. vllt einfach auf das eigene bauchgefühl hören, auch wenn man die wahl nur über das internet hat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das ein Zahnarzt das Bleaching pro Zahn abrechnet höre ich zum ersten Mal. Da macht er den Zahn bestimmt besonders hell, damit die anderen sich so sehr unterscheiden, dass man diese auch noch aufhellen muss :) Und 150€ für eine zahnaufhellung finde ich OK. Kann auch mal weit teurer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Methode von Dr. Martin Schwarz verwendet, so nennt sich das Produkt, Version  Martin schwarz Home Comfort + ich empfehle das funktioniert und es ist billig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0