schokolina

Dringend Alternative zu OP gesucht / München

Hallo,

ich bin 32 und habe leider eine ziemlich üble Kieferfehlstellung. Die oberen Zähne stehen ca. 8 mm über den unteren. Das liegt zum einen an einem zu kleinen Oberkiefer, zum anderen an einem zurückliegenden Unterkiefer. Die Zähne des Unterkiefers sind zurückgefallen.

Ich war schon bei zwei Kieferorthopäden/Kieferchirurgen. Dort bekam ich die Diagnose, dass die Gaumennaht erweitert werden müsse, dann Zahnspange, dann Bimax-OP, dann evtl. Kinn-OP um das Gesicht harmonischer zu machen.

Ich muss aber sagen, dass ich in den letzten Jahren anderweitige große gesundheitliche Probleme hatte, außerdem habe ich zwei kleine Kinder. Ich möchte einfach nicht mindestens zwei so große OP´s machen lassen. Es ist mir zu riskant, ich möchte/kann nicht so viel Zeit im Krankenhaus verbringen.... Andererseits leide ich im Moment schon sehr unter der Fehlstellung.

Nun habe ich gelesen, dass es einige Kieferorthopäden gibt, die es auch bei schwereren Fehlstellungen mit div. Apparaturen versuchen. Ich stelle auch nicht den Anspruch, dass das Gebiss perfekt wird. Mir würde es reichen, erstmal die Optik zu verbessern, da ich so eigentlich keine Probleme damit habe (keine Probleme beim Kauen, keine Verspannungen usw.)

Kennt jemand einen Kieferorthopäden, Kieferchirurgen in München oder Umgebung, der auch Erwachsene mit Herbstapparatur, Bionator usw. behandelt?

Ich bin wirklich für alle Tipps sehr dankbar.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Was meinst du damit, dass dich die Optik stört? Sind es eher die schiefen Zähne, die dich stören, oder ist es das Profil, der Überbiss, das Kinn etc.? Falls es nur die Zahnfehlstellungen sind, kann man bestimmt auch nur mit einer Zahnspange die Situation verbessern. Sonst würde ich nicht sehr darauf hoffen, dass man mit einem Herbstscharnier oder Bionator das Profil in einem erheblichen Maß verbessern kann... Gerade wenn du schon bei verschiedenen Ärzten warst und sie die gleiche Meinung hatten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Schokolina,

überlege dir eine Behandlung gut, wenn du keine funktionellen Beschwerden hast. Wenn du selbst nur optisch eine Verbesserung anstrebst, gibt es vllt andere Alternativen als KFO (/KFC). Du kannst mit minimalen Veränderungen im Zahn-/Kieferbereich massive Kiefergelenk- (HNO-, Augen-) Beschwerden ua bekommen. Man kann mit Fehlstellungen und unter Erhalt seiner Zähne steinalt werden, man kann aber auch mit der kleinsten Veränderung einen lebenslangen Leidensweg antreten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Schokolina,

überlege dir eine Behandlung gut, wenn du keine funktionellen Beschwerden hast. Wenn du selbst nur optisch eine Verbesserung anstrebst, gibt es vllt andere Alternativen als KFO (/KFC). Du kannst mit minimalen Veränderungen im Zahn-/Kieferbereich massive Kiefergelenk- (HNO-, Augen-) Beschwerden ua bekommen. Man kann mit Fehlstellungen und unter Erhalt seiner Zähne steinalt werden, man kann aber auch mit der kleinsten Veränderung einen lebenslangen Leidensweg antreten.

Das muss ich mal da gegen halten. Ich habe Probleme ohne das jemals was mit Zahnspange etc. gemacht wurde. Also was Du tust entscheide selber!

Aber mit starken Kieferfehlstellungen kann man nicht steinalt werden ohne Probleme zu haben, sorry!!!!"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten merken nicht mal, dass sie Probleme durch die Kieferfehlstellung haben!

Ich habe schon seit Jahren ein Ziehen vom Hals bis in den linken Arm strahlt das aus....und seit ich die Zahnspange habe ist es stärker geworden. Auch die Nackenschmerzen merke ich jetzt durch die Zahnspange stärker! ich hatte keine Ahnung, dass das eventuell mit dem Kiefer zusammenhängt!

Beim Essen knackst es auch manchmal in den Kiefergelenken. Ich denke auch, es spiel sehr viel eine Rolle und vieles hängt zusammen, natürlich auch die Optik!

Wenn wirklich nur jeder wegen den körperlichen Beschwerden diese Op machen würde, dann wäre das Bilderforum hier nicht so voll :)

Natürlich sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob eine Op der richtige Weg ist. Wenn es dir sonst auch schlecht geht und dir sorgen um deine Gesundheit machst, solltest du dir das mit der Op wirklich zwei mal überlegen! Ich hab schon extremen Bammel davor und bin kerngesund.....

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für Eure bisherigen Antworten.

Klar, können noch Beschwerden kommen oder es sind welche da, die ich jetzt nicht der Fehlstellung zuordne. Allerdings hat ein Kieferchirurg zu mir auch schon gesagt, mit dieser Fehlstellung könne man auch alt werden, ohne große Beschwerden zu haben. Und mein Zahnarzt meinte, er würde die OP selbst auch nicht machen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Er hat längere Zeit in der Kieferchirurgie gearbeitet und hat relativ häufig Komplikationen mitbekommen. Es ist halt keine einfache OP mit den ganzen Nerven, die da durchgehen.

Ich habe mich jetzt nochmal in das Thema eingelesen und mich wirklich gegen eine OP entschieden. Meine Familie hat in den letzten Jahren echt einiges mitgemacht, was Gesundheit angeht. Ich möchte mir/uns das einfach momentan nicht zumuten.

In eine nicht-operative Möglichkeit würde ich aber "gerne" Zeit investieren. Ich wäre beispielsweise bereit, Zähne ziehen zu lassen, z. B. die Weisheitszähne.

Ich habe nur das Gefühl, dass die normalen "Wald-und-Wiesen-"KFO mit so einer Zahnfehlstellung bei Erwachsenen überfordert sind und daher, wenn überhaupt, als einzige Möglichkeit die OP vorschlagen.

Für weitere Tipps und Erfahrungen wäre ich dankbar :-)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden