Lippi

Probleme mit Gaumensegel nach OK-VV

Hallo,

gibt es hier jemanden, der nach einer Oberkiefer-Vorverlagerung Probleme mit dem Gaumensegel hatte? Das macht sich dadurch bemerkbar, dass man nasal spricht, dass es anstrengend ist zu sprechen, da zu viel Luft durch die Nase entweicht beim sprechen, da das Gaumensegel nicht mehr richtig schließt.

Was habt ihr getan? Logopädie? Ging es wieder weg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte nach der Überkorrektur meiner Unterkiefer-Vorverlagerung Probleme mit dem Gaumensegel. Durch die Fehlstellung des Unterkiefers habe ich Myoklonien des Gaumensegels bekommen (vermutlich durch die ständige Anspannung des Gaumens um den Unterkiefer nach hinten zu halten), diese Zuckungen äußerten sich durch ständiges Knacken im Ohr - ähnlich wie beim Druckausgleich. Auch konnte ich plötzlich nicht mehr gähnen. Beides besserte sich umgehend, als die Fehlhaltung des Kiefers kieferorthopädisch etwas verbessert wurde.

Auch nach der zu starken OK-Impaktion habe ich wieder Probleme mit dem Gaumensegel, das Schlucken fällt mir schwer und ist sehr anstrengend. Ich hoffe, das bessert sich durch die nächste OP, wenn der Kiefer wieder in eine normale Position kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden