Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Juggler

Kiefer falsch gewachsen?

Hallo,

und willkommen ans Forum ich bin sehr froh dass ich dieses gefunden habe.

Ich habe mich noch nicht wirklich eingelesen weil ich damit auch wenig anfangen kann ich hoffe Ihr könnt mir auch aso helfen.

Ich habe aber gesehen dass er hier "echte" Ärzte gibt die einem helfen können.

Ich fang dann mal an:

Früher war alles ( wie ich das jetzt noch sagen kann) iO.

Mit 14 ca. habe ich meine erste Zahnspange bekommen, lose.

Diese war nur kurz drin, weil ich mit dem KO nicht.

Kurze Zeit später bekam ich eine feste, von dem KO, der auch meiner Schwester eine verpasst hatte.

Diese kam nach ca. 1,5 Jahren raus. Danach noch ein wenig eine lose Spange.

Ich muss dazu sagen dass ich auch ab 10 Jahren etwas dick wurde, sodass ich im Gesicht nicht feststellen konnte was sich verändert hatte vom Kiefer u Knochenbau.

So ab 17 Jahren habe ich aber gemerkt (da habe ich dann schon etwas abgenommen) dass mein Kiefer anders aussehen sollte.

Ich beschreibe es mal kurz: Wenn ich zubeiße ist es so als würde mein Unterkiefer etwas im Gesicht/im Mund verschwinden, und sich die Haut darüber etwas staut.

Wenn ich den Mund aufmache, den Mund aber zulasse, habe ich meinen Wunschkiefer. Ich hoffe ihr versteht was ich meine, wirklich!

Vom Biss schiebe ich meinen Unterkiefer gleichzeitig nach unten und anch vorn, sodass auch mein Kinnd besser zur Geltung kommt, was heißt besser...überhaupt mal!

Es liegt mir wirklich am Herzen. Ich fühle mich mit dem Kiefer "manuell hinhalten" sehr unwhol, und denke auch nicht dass es von Natur aus so gewollt war, dass mein kiefer normalerweise so ungewünscht aussieht, sondern so wie er ist wenn ich ihn selbst mit dem Mund zu etwas nach Unten und vorne verschiebe.

ich hoffe wirklich mich versteht jemand, es geht mir sehr nahe und denke oft dass ich als einziger dieses Problem und diese unkonfortable selbstkonstruierte "Problemösung" habe.

Es wäre schön wenn mir hierauf ein Dr. antworten könnte.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi, erstmal willkommen im Forum und keine Panik!Ja ob das die Natur wollte weiss man nicht, ausserdem gibs jede Menge Menschen die event. mit dem gleichem Problem wie du oder etwas aehnlichen kaempfen. Also ich kann dich verstehen denn ich habe das gleiche vor der op gemacht wie du halt nur umgekehrt ...iwann als mir gesagt wurde das ich eine Kieferfehlstellung habe, habe ich mich total unwohl und beobachtet gefuehlt deswegen habe ich meinen unterkiefer bewusst nach hinten geschoben, weil ich eine Progenie hatte also der Unterkiefer stand vor dem Oberkiefer :( deswegen kann ich dich verstehen...ich rate dir ...mach dir erstmal einen Termin beim Kieferchirurgen bzw. mund, kiefer und gesichtschirurgie und dann weisste mehr :) Ich wuensche Dir alles Gute und hoffe dir weitergeholfen zu haben. Wenn was ist frag :)

Liebe Gruesse

Paulinsche23

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und willkommen....

Ich kann paulinsche23 nur zustimmen. Wenn dir das nicht gefällt geh zum KFO und lass dich erstmal beraten.

Ich selbst sollte mit 13 ne Spange haben, das fiel dann aber aus.

Mit 16 Jahren hab ich mich wieder getraut und dann sagte man mir das mein Unterkiefer zu weit nach hinten liegt. Das ist wahrscheinlich in der Pubertät durchs Wachstum gekommen.

Seit dem ich weiß, dass ich sowas habe, schiebe ich auf Fotos grundsätzlich den Kiefer nach vorne und ich hasse es wenn mich jemand von der Seite sieht. =(

Und als der KFO sagte , dass ich das operieren lassen kann und das das ein falscher Biss ist etc. war ich die 1. die die Hand gehoben hat und nun

habe ich endlich Dienstag meine Unterkiefer Vorverlagerung wobei der Kiefer durchtrennt wird und dann mit Platten und Schrauben in die richtige Position gesetzt wird.

Also lass dich mal KFO anschauen und beraten. =)

Lg Stine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alles klar vielen dank schonmal für die interessanten Infos!

Ich werde auf jeden fall in nächster zeit einen KFO aufsuchen wenn ich Zeit habe.

Aber noch eine Frage...wenn ihr euren Kiefer nach vorne schiebt, könnte ihr dann in dieser Position zubeißen? (geschoben habt für die nach der OP)

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie nach vorne schieben???? Wenn man operiert wurde gibs nix mehr zum schieben da dein kiefer in der richtigen position ist :) oder was meinst du? lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alles klar vielen dank schonmal für die interessanten Infos!

Ich werde auf jeden fall in nächster zeit einen KFO aufsuchen wenn ich Zeit habe.

Aber noch eine Frage...wenn ihr euren Kiefer nach vorne schiebt, könnte ihr dann in dieser Position zubeißen? (geschoben habt für die nach der OP)

grüße

Wie nach vorne schieben???? Wenn man operiert wurde gibs nix mehr zum schieben da dein kiefer in der richtigen position ist :) oder was meinst du? lg

Paulinsche,

ich glaube Juggler meint, unoperiert zu simulieren, wie es eventuell nach OP sein könnte, indem man den UK vorschiebt.

Juggler, mit dem Vorschieben kannst Du nicht simulieren, wie es nach der OP sein wird. Die Mechanik, d.h. die Bewegung des UK beim Zubeissen ist anders, wenn Du den UK vorschiebst wie wenn der UK nach vorne verlagert wird. Zusätzlich wird häufiger ein Kiefer auch etwas gekippt und das kann man nun gar nicht mit Vorschieben simulieren. Auch wie das Gesicht nach einer UK-VV aussieht, kann man durch Vorschieben nicht simulieren, da die Muskeln sich anders verhalten.

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Edit von oben: Um meine Frage besser zu formulieren: Ich wollte wissen, ob diejenigen von Euch die nicht operiert sind und ihren Kiefer nach vorne schieben, sodass es besser aussieht, ob ihr in dem "nach vorne geschobenen " Zustand zubeißen könnt.

Vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort!

Wie hoch schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein, dass die Krankenkasse den Eingriff übernehmen wird? Falls es nicht "notwendig" ist, und ich mich "nur" damit unwohl fühle.

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0