Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
mik

Präoperative Schienenbehandlung - Kiefergelenk

Hallo zusammen,

durch die KFO-Bahndlung sind jetzt die Zahnbögen dekompensiert und bereit für die Umstellungsosteotomie.

Durch die Dekompensation hat sich aber mein Biss verschlechtert und Kiefergelenksprobleme traten ein. Rechts besteht eine Diskusvorverlagerung mit Reposition.

Nun habe ich die Wahl zwischen sofort operieren zu lassen (2KFC) oder erst nach einer Schienenbehandlung, wodurch der Diskus nach vorne kommen soll und dann operieren (1KFC).

Wer hat Erfahrung?? Ich habe momentan Angst mich für die falsche Behandlung zu entscheiden.

Netten Gruß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0