Antje-sb

Schmerzen während dem Bogenwechsel

Hallo,

heute hatte ich wieder einen kleinen Termin beim KFO.

Mein Incognito Bracket war lose (letzter Backenzahn OK rechts) und muste erneuert werden.

Es wurden die Clipse geöffnet und der Bogen gelockert, damit man das verlorene Bracket wieder aufkleben und den Bogen wieder ordentlich einfügen konnte.

Ich hatte beim Bogeneinclipsen an den hinteren Backenzähne schmerzen als würde der KFO mir ein Zahn ohne Betäubung ziehen wollen. :481::461:

Danach wurden die Schneidezähne wieder mit Drahtligaturen umwickelt, was für weiteren Druck sorgte.

Geht es euch auch oft so?

Ist für euch auch der Bogenwechsel nicht immer angenehm?

Ich hab so meine bestimmten "Pappenheimer" die tun immer mehr weh, als die anderen.

Nach nun 3 Stunden hat sich die Situation wieder beruhigt und die Zähne tun nur noch "normal" weh.

Den nächsten Termin hab ich jetzt erst in 5 Wochen. Ich wollte nun einfach mal ein bißchen Ruhe haben, denn alle 3 Wochen ist schon ne harte Nummer find ich. Vielleicht tut mir auch deshalb immer alles so tierisch weh. Der KFO sagte allerdings, dass es bei mir seeeehr gut aussehen würde. :464:

Mal gespannt (oh welch schlimmes Wort "gespannt"), was ihr zu diesem Thema zu sagen habt.

Liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

achso du hast incognito.....aber das wird ja von der zahnbewegungn her fast gleich sein wie bei einer normalen spange oder?

Mir tut es direkt beim Drahtwechsel noch nicht weh..erst am nächsten tag. und wenn die zähne sich nach ca. drei tagen so einigermaßen beruhigt habem tun mir immer wieder mal ein paar zähne weh!

Ich muss auch nicht alle drei wochen sondern nur alle sechs bis acht wochen...bis zum nächsten termin muss ich jetzt nur fünf wochen warten weil er einen abdruck machen will....im unterkiefer hat er mir sogar schon länger den Draht nicht mehr gewechselt.....ich blick da auch nicht so durch wie genau die zeitabstände da eingeplant sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Antje

Ich könnte mir gut vorstellen, dass eine Behandlungspause deinen Zähnchen mal ganz gut tut. Zudem ich mich, wie schon gesagt gewundert habe, dass du so oft antanzen musst und er auch immer was zu werkeln findet.

Aber bei mir dauert es auch meist länger als eine Woche, bis alles sich beruhigt. Einzelne Zähne sind auch zwischen drin mal ein paar Tage ziemlich empfindlich. Meistens sinds oben die Gummi-anhäng-Zähne und auch eher mehr früh morgens.

Aber egal, was gemacht wird und wenn`s nur Bogenenden abknipsen ist, spüre ich das an den Schneidezähnen am deutlichsten.Und diese Drahtligaturen sind natürlich auch nicht ohne!!!

Wenn bei dir alles seeehr gut aussieht, hast du`s wohl bald geschafft, du Glückliche?

Ich frage nur, weil wir fast zeitgleich begonnen haben und bei mir noch lange kein Ende in Sicht ist :481: Ich aber wohl nach Kfo-Meinung im Zeitplan liege.Das vorletzte Mal wurden Abdrücke gemacht, danach kam die WB und eine neue Krone dazu und das nächste mal sollen die Abdrücke wiederholt werden. Da will er sehen, wie alles steht und was er noch für die OP verändern muss. Die soll nach letzter Aussage Ende diesen Jahres kommen. Hoffentlich gilt der Spruch auch noch nach diesen Abdrücken.

Wenn du erst in 5 Wo. wieder hin sollst und alles auch bis dahin hält...dann wirst du merken, dass es beim Bogenwechsel nicht ganz so schlimm ist.

LG Ines

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

ja, ich glaube auch, dass alle 3 Wochen Kontrolle etwas viel für eine alte Frau wie mich ist.

Ich habe ja jetzt extra erst in 5 Wochen einen neuen Termin gemacht.

Meine Zähne haben sich wieder etwas beruhigt, wobei ich noch keinen Druck am hinteren Backenzahn ertragen kann.

Vieleicht lag es auch daran, dass ich das Bracket erst nach über 2 Wochen wieder ankleben lies. Da hatten sich die vorderen Zähne bereits wieder bewegt und dann wurde das Bracket im Nachhinein dazugenommen.

Sei's drum, beim nächsten Mal muss ich vorher mit dem KFO reden, wenn ich das Gefühl habe, dass das alles nur mit großen Schmerzen vonstatten geht.

Glenoce: der KFO sagt zwar immer, es sieht gut aus, er hat aber noch nie einen Termin genannt, wie lange das alles noch gehen wird. Ich habe mir aber fest vorgenommen, beim nächsten Termin danach zu fragen.

Liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI du!

Ich frag auch immer wieder nach..und bekomm keine wirkliche Antwort :( ich denk das ist schwierig wenns um die zähne geht....

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden