Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
heidelbeere

Ich möchte mich vorstellen

Seit drei Wochen trage ich nun meine feste Zahnspange und habe in den Tagen der größten Verzweiflung viel hier gestöbert, um irgendwie durchzuhalten. Also wird es Zeit, mich endlich vorzustellen.

Ich bin 40, habe drei Kinder (8, 6 und 6 J.), bin berufstätig. Anfang des Jahres bekam ich massive Schmerzen in einigen Zähnen. Also die Zahnärztin kein Karies finden konnte, gestand sie mir (nach 7 Jahren bei ihr!), dass sie von KFO keine Ahnung hat, aber vermutet, dass das Problem in der Zahnstellung liegen könnte...

Ich hatte als Kind eine lose Zahnspange. Optisch sehen meine Zähne okay aus. Niemand kam je auf die Idee, mir mal mitzuteilen, dass die Verzahnung im Backenzahnbereich absolut nicht stimmt. Aufgrund der Schmerzen und der Tatsache, dass ich in Kürze in die GKV wechseln muss, hatte ich es total eilig, mit der Behandlung zu beginnen. Total naiv dachte ich: "Was muss, das muss - also los!"

Vor drei Wochen kam die Spange rein, vorerst nur im OK - und ich leide wie ein Hund. Ich habe ständig Schmerzen, kann nur mit Schmerzmitteln schlafen und habe das Gefühl, mir platzt gleich der Schädel. Essen klappt so auch nicht, ich nehme stetig ab und fühle mich schon ganz ausgemergelt. Heute empfahl mir eine Osteopathin, die sich das anschaute, dringend nochmal zur KFO zu gehen. Was ich nun morgen mache, denn so kann es einfach nicht weitergehen.

Ich freue mich, dass ich dieses Forum gefunden habe - hoffentlich hilft es mir, die Zahnspangenzeit zu überstehen..!

Viele Grüße

Heidelbeere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Heidelbeere!

Willkommen im Forum! Ich wünsche dir alles Gute bei deiner Behandlung!

Ich kenne diese Schmerzen auch, ich habe meine Zahnspange im November 2009 eingesetzt bekommen. Diese Schmerzen vergehen, danach ist fast alles wie ohne Spange! Ich wünsche dir gute Besserung! Wie lange musst du die Spange tragen?

Grüsse Findus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heidelbeere,

willkommen zur Fossilienrunde, es sind hier doch einige über 40. Zu Schmerzen kann ich Dir leider sehr wenig sagen, da ich damit nie groß Problem hatte. Es gibt aber im Unterforum Kunterbunt einen Rezeptefaden (ist ganz oben angepint), dort findet sich einiges an Rezepten von ziemlich weich bis ganz flüssig, schau doch da mal rein, was sich findet. Wenn man ungeplant abnimmt, weil das Essen so beschwerlich ist, ist die ganze Situation noch übler.

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0