50 Beiträge in diesem Thema

hallo allerseits,

ich lese hier nun schon ne zeit lang mit bzw hab ich euch auch schon einige fragen gestellt... infolge dessen habe ich mich dann letztendlich doch für eine festsitzende zahnspange entschieden.

kurz zu meiner person: ich bin anfang 20, studiere und wohne in österreich. in meinem OK hab ich einen engstand und die 2 vordersten schneidezähne sind schief und stehen etwas vor. im UK hab ich dafür zu viel platz, da mir mal aus unerklärlichen gründen ein backenzahn gezogen wurde und der 1er oder 2er schneidezahn nicht angelegt ist - dadurch hat sich natürlich alles etwas verschoben und verdreht usw. :? . im übrigen machen mir meine (etwas schiefen) WHZ auch noch probleme... nunja die lösung war eine festsitzende zahnspange um teils die schmerzen loszuwerden die ich ab und zu habe (ev. hilfts auch gegen migräne?) und auch um dann ein schönes strahlendes lächeln zu haben :-D

tja heute war ich dann beim auserwählten KFO und hab erstmal im OK ne spange reinbekommen. im sichtbaren bereich habe ich weiße keramik brackets, hinten metall. nen silbernen draht-bogen und transparente gummis (ich hoff die verfärben sich nicht allzuschnell :shock: )

die ganze prozedur war etwas unangenehm hat ne weile gedauert, wollte zur hälfte schon wieder gehn und alles abbrechen, aber dann hab ich doch noch durchgehalten, auch wenn ichs lieber schon alles hinter mir hätte..aber das dauert wohl noch n paar jährchen...

(schön langsam werden die schmerzen mehr - :neutral: hat jemand aufmunternde worte für mich?)

viele liebe grüße von mir und meiner spange -g-

:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Durchhalten ......

Ähnliche "Gerätschaften" habeich auch im Mund. Man gewöhnt sich rasch daran. Unter anderen Beiträgen kannst du auch Bilder von mir sehen.

Gruß eric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

kurze berichterstattung - zähne tun weh - sind berührungsempfindlich sowie druckempfindlich :? kann nicht kauen und sogar das zähneputzen ist schmerzhaft... da muss ich mir außerdem noch eine andre technik "finden" damit das mit dem putzen auch gut klappt - ist ja doch anders zu putzen als ohne -g-

und was ich essen soll weis ich auch nicht... joghurts mag ich nimma -g-

falls es jemanden interessiert - gestern hab ich sage und schreibe 1h15min für so ein kleines milchbrötchen gebraucht :shock: ...

ach und danke für die 2 beiträge -g- immerhin schreibt auch mal jemand von den c.a. 70 die reingeschaut haben ;)

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich kenn das nur zu gut. Hab die Spange jetzt 4 Woche etwa und kann inzwischen wieder "normal" essen. Bei mir ist es so, dass die Gummis wöchentlich gewechselt werden... Einzig doofe ist, dass die Brackets mir einzeln immer wieder abfallen. Gestern abend wieder einer links unten. Muss morgen eh zum Arzt und dann soll der den wieder draufkleben. Find ich komisch dass die nicht so gut halten, bzw leicht abgehen... ist jetzt schon der 3. in 4 wochen... wobei mir andere auch schon gesagt haben, dass bei ihnen die auch regelmäßig "abgeflogen" sind.

Ich wollte gleich nach 10 Minuten das ding wieder aus meinem mund haben... Auch heute gehts mir noch so... weiß nicht wie ich das noch 10 monate durchhalten soll...

heul

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi clip, hier ein tipp: kartoffelbrei, suppen, schmeckt lecker, ist deftig, macht satt und dann dauert das essen auch nicht mehr als ne stunde. mir gehts grad genauso wie dir. allerdings sind bisher noch keine brackets abgefallen. ich schneide jetzt alles klein, wie ich es bei meinen kindern gemacht habe, als sie noch keine zähne hatten *g* ist zwar etwas umständlich, aber so kann man fast alles essen. ich hab die spange jetzt eine woche drin und noch ganz schöne schmerzen beim kauen. dazu noch nen gaumenbogen und als krönung wurde mir heute noch ein schneidezahn unten gezogen. manchmal nehm ich auch ne halbe stunde vorm essen ne schmerztablette, dann gehts besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh wow ich hoffe ich komme ohne schmerztabletten vorm essen aus -g-

kartoffelbrei werd ich auch mal probieren :)

ich hoffe die schmerzen beim kauen lassn bald mal nach (maximal 1 woche reicht mir -g-)

jenny - wieso werden deine gummis jede woche gewechselt? macht das dein KFO generell so oder wolltest du das so? kostet das mehr? meinst schon die gummis mit denen der bogen in den brackets befestigt sind oder? -g-

kurz zu meinen zähnen - sie schmerzen immer noch beim kauen - wär ja wundersam wenns nicht so wäre -g-

außerdem piekst mit das bogenende ganz schön ins zahnfleisch *AUA* das ist sehr unangenehm - was kann man da dagegen tun?

und außerdem WIE HÄLT DENN DAS BLÖDE WACHS? .. bei mir gehts sofort wieder ab... was mach ich falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Clip,

ich bin ja eine, der wenigen, die fast sofort wieder alles beissen konnte. Bei mir haben die Zähne überhaupt nicht weh getan. Dafür hatte ich Probleme mit den inneren Kanten von den Zahnringen. Die haben mir die Zunge aufgescheuert. Aber nachdem ich ein paar Tage Wachs darauf getan hatte, erledigte sich diese Sache auch wieder. Das Wachs musst Du ganz fest auf die Brackets oder sonstigen Teile, die Dich stören, drücken und dann noch am besten ein klein bißchen oben auf die Zähne. Wenn Du dann zubeist, drückt sich der Wachs fest. So hat das jedenfalls bei mir funktioniert.

Das Bogenende, das Dich piekst, solltest Du schnellstmöglich von Deinem KFO kürzen lassen. Das musst Du nicht auch noch ertragen.;)

Gruß

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nee weil ich hab keine gummis mit denen die Brackets am Bogen befestigt sind, das ist alles Draht... ich bin ein kleiner blitzableiter... ich meinte die gummis die aussehen wie ne Kette und zwischen den Brackets befestigt werden um die so irgendwohin zu verschieben und das wechselt er jede woche...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi clip,

zum wachs kann ich nur sagen, daß ich das früher immer erst ein bißerl geknetet habe, daß es noch a bißerl weicher war und dann hats eigentlich auch immer wunderbar gehalten (hatte früher schon mal ne feste und bin nächste woche im uk dran ....).

also kopf hoch, die schmerzen werden bestimmt weniger (muß ich mir auch erzählen, da ich separiergummis drin habe und mir die zähne ganz schön wehtun *heul*).

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sarah - hach du glückliche konntest fast normal essen. und ja ich hoffe ich erwische meinen KFO noch vor seinem urlaub zum drahtkürzen :)

@jenny - ich glaube jetz weis ich was du meinst.. -g-

@janet - anscheinend stell ich mich voll doof an mit dem wachs....

ich hoffe auch für dich das deine zähne bald nicht mehr schmerzen

meinen zähnen gehts übrigens schon besser - kann mitlerweile etwas festere nahrung zu mir nehmen - ich musste mich auch dazu überwinden da wir zum grillen eingeladen waren am we - und das sah alles soooooooooooo lecker aus - augen zu und durch -g- (achja und baguette geht gaar nicht - außer das innere -lol-)

sagt mal kann das sein, dass sich innerhalb weniger tage schon was verschoben hat? ich kann nämlich nimmer so zusammen beissen wie vorher - also der biss ist irgendwie anders??? gibts das?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA DAS KANN SEIN!!!! BEI MIR WAR DAS AUCH SO!!!! ICH HATTE EINE RIESENLÜCKE (obere Frontzähne) Die war auch nach3-4 Tagen geschlossennn.... also denke das es normal ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JUHU endlich sind die enden vom bogen gekürzt worden - jetz sticht und scheuert nichts mehr am fleisch -g- hach jetz ists viiiiieeeel angenehmer :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay wie sich herausgestellt hat hat das stecken bzw scheuern doch nicht zu 100% aufgehört. an einem ende bleib ich ab und zu immer wieder hänge obwohl das ende so kurz ist - keine ahnung wie das geht -g- .. naja aber so schlimm wie davor ists bei weitem nicht mehr.

meine zähne tun zwar gesamt nicht mehr weh - dh kauen geht mitlerweile ganz gut. nur wechseln sich meine zähne mit dem schmerzen und weh tun jeden tag ab -g- mal der eine mal der andre usw

besonders doof wars letztens beim mäci (schneidezähne taten auf einmal weh) da ist mir der appetit vergangen - nie wieder burger (vorerst -g-) .. da bin ich eh so selten dort und kaum will ich mal nen burger essen kann ich nichtmal richtig abbeissn ohne dass es weh tut.. so macht essen keinen spaß..

blöderweise hat sich ein gummi (bracketbefestigung) halb ausgehängt... weis nicht was ich damit anstellen soll - ne idee? (kfo is im urlaub)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi clip,

na, hast den gummi wieder reingehängt bekommen? ich wär wahrscheinlich zur vertretung von meinem kfo (klinik, stundenlanges warten mitinbegriffen) gegangen. vorher hätte ichs aber wahrscheinlich selber versucht wieder reinzuhängen mit ner pinzette und mich dann wahrscheinlich schwer verletzt :lol:

nein, scherz beiseite, hoffe das passiert net bei mir, mein kfo ist nämlich - wie anscheinend alle - auch im urlaub. bei uns sind ja auch sommerferien, da hat der gute mann einfach net so viel zu tun, wenn seine ganzen "kinder" weg sind ;-)

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi janet,

nunja die gummiligaturen waren bei 2 brackets halb ausgehängt - eines hab ich wieder hinbekommen, das andre ist noch immer halb drin, das geht halbwegs solangs nicht ganz rausgeht. das hab ich einfach nicht reinbekommen...dann wärs fast ganz runter gegangen und jetz eben wieder halb oben jetz lass ichs lieber bevor ichs kaputt mach und dann keins mehr hab -g- ich glaube mein KFO ist nächste wo oder so eh wieder da - werd mal wieder nen besuch bei ihm machen :) - dann kann er auch gleich alle mal wechseln.

seit wann hast du denn deine spange? wie gehts dir damit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi clip,

ich hab die spange bis jetzt nur im uk (oben bekomm ichs am 20.09. rein ...) und es geht jetzt ganz gut - am anfang hatte ich da so "böse" haken an zwei bändern und an den zwei eckzähnen, die ganz ganz böse löcher in meine wangen gebohrt haben - mir tut gar nix mehr weh und die brackets stören mich auch nicht. manchmal meckern ein paar zähnchen, immer abwechselnd mal der eine dann wieder der andere aber das läßt sich gut aushalten.

na dann hoff ich mal für dich, daß dein kfo wirkl. wieder da ist und der alles wieder reinpuzzlen kann wie es sich gehört - wenns der net kann ... ;-)

lg janet

p.s. die spange unten hab ich jetzt ca. nen monat (glaub ich, kann mich gar net so genau erinnern - hab nochmal in meiner zahnspangengeschichte nachgesehen, war erst am 02.08., daß ich die spange reinbekommen hab, so kann man sich täuschen *lol*)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo janet,

ja dann gehts dir ja ein wenig ähnlich wie mir -g- ich hab sie ja im OK seit 24.7.06 und im UK bekomm ich sie irgendwann im oktober hat der KFO gmeint. genauer termin wird erst fixiert.

mitlerweile komm ich schon halbwegs gut zurecht mit meiner spange.

wo ich zB noch etwas bedenken habe ist:

- die zahnpflege ("putze ich meine zähne richtig - jetz auch mit der spange?" und wie häufig putzen? 2x oder 3x oder immer nachm essen?)

- das essen (abbeissen is nicht immer so einfach - und soll ich tomatensauce, ketchup und cola/tee/kaffee meiden? -g-)

so nun warte ich mal gespannt die nächste woche ab - ob mein KFO für mich zeit hat :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi clip,

zum reinigen kann ich nur sagen, daß ich bislang eigentlich nur morgens und abends die zähne putze, außer ich hab irgendwas gegessen, was überhaupt nicht mehr raus will aus den brackets. ich denke mal, wenn ich oben und unten brackets hab, dann putz ich mir die zähne auch in der arbeit nach jedem essen.

essenstechnisch ist das abbeisen bei mir auch noch net so hundertpro wieder in ordnung. vor allem aber (denk ich mal), weil ich auch ne gne hatte und da immer noch ein kleiner schißhase bin. aber weiche sachen beiß ich inzwischen schon wieder ab.

wenn ich so überleg, hatte ich beim abbeisen immer schon probleme, der offene biss ist da nicht gerade hilfreich ;-), also einen apfel abbeisen oder so mach ich nie, ob mit oder ohne spange, ist bei mir viel zu kompliziert und die meisten anderen sachen sind entweder richtig weich oder werden hinten in die backe gesteckt und da zerkleinert :oops:

ich hab mir zum putzen noch so eine einbüschelbürste gekauft, und ab und zu benutz ich auch floss, aber das funktioniert bei mir irgendwie nicht so toll. ich hoffe mal, mit der einbüschelbürste langts auch. aber die einbüschelbürste ist wirklich super, außerdem hab ich noch so eine "schall"-zahnbürste. ich denke mal, daß ist in ordnung, mein kfo hat sich noch nicht beschwert.

lg janet

p.s. ich meide kein essen weder kaffee, tee noch sonst was. hab mir extra graue gummis um die brackets machen lassen, ich denke mal, die verfärben sich dann auch nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo

der KFO hätt schon da sein wollen und wie ich hinwollt is ned gangen -hmpf-

und dann hab i die woche keine zeit mehr gehabt - ich hoff es wird nächste woche was.

wo bekommt man denn eine einbüschelzahnbürste? und bringt die wirklich was?

achja und ich hab ja transparente gummis - daher mach ich mir wegen verfärbungen schon ein wenig sorgen. - zB wegen ketchup,, tomatensauce, cola, johannisbeere usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erwarte ich zu viel von meinen zähnen? -g- ich glaub die sind etwas "arbeitsfaul" anfangs hat sich meiner meinung nach viel getan und jetz.. entweder merk ichs nicht oder es tut sich nichts???

wie war das bei euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Clip,

ich hab auch ähnliches entdeckt. Aber als Betrachter hat man mehr die Draufsicht auf die frontzähne. da siehst du echt schnell die veränderung. Aber die Veränderung entsteht ja auch im seitenzahnbereich und da siehst du eh nicht genau, wie es sich verschiebt. Bei mir wird sich aber auch die Seite noch ganz schön verschieben und da warte ich drauf. Aber zu Anfang sieht man die Veränderung ganz doll, weil alles kreuz und quer steht. Ich glaube, was wir alle nicht so mitkriegen ist, dass sich unabhänig von der bewegung der Zähne eine total neue Situation der Kaukräfte einstellt und die ganzen beteiligten Wurzeln bekommen andere Druckverteilungen. Da möchte ich gar nicht drinn stecken. Wir merken nur, dass es irgend wie drückt, aber wo genau? Die Aufgaben werden neu verteilt. Also Geburtsstunde der Zähne, wenn man so will. Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, hab mal eine Frage an euch:

Hab mir mal meine Zähne unter Badezimmerlicht angeschaut und entdeckt, dass einige Zähne direkte Risse haben, die direkt senkrecht Richtung Wurzel verlaufen. Meine Frage ist nun folgende:

Habt ihr auch solche Risse entdeckt, die dann direkt das Bracket in der Mitte gekreuzt haben?

Und ist es möglich, dass das Bracket bei zu hoher Belastung den Zahn doch schädigen kann, weil es ja punktförmig an der Oberfläche des Zahnes verklebt ist? Wäre euch dankbar für Antworten, denn beunruhigend ist es doch. Gruß matteo:cry:

Und noch ein letztes an die Experten: Können diese Risse auch wieder verschlossen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden