Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Endlichgerade?

Etwas nervös wegen Schneidezähne

Hallo!

Der Grund meiner Spange war die Überlagerung des linken Schneidezahns über den rechten. Nach 12 Monaten Spange stehen die Zähne auch tipptopp. In 3 Wochen soll die Spange raus, nun habe ich gestern aus Versehen auf ein Stück harte Pizza gebissen. Bislang habe ich immer alles klein geschnitten und dann nur mit den Backenzähnen gekaut. ABer dieses Mal biss ich in die Pizza, die wirklich hart war mit den Schneidezähnen. Es tat wirklich weh und auch jetzt merke ich noch die Zähne wenn ich von unten mit der Zunge gegendrücke.

Ist das normal? Die lezten Termine wurde für kleine Änderungen (auch anden Schneidezähnen ) verwendet, es wurde noch ziemlich Druck drauf gemacht.

Ab wann kann ich denn mal wieder richtig zubeißen, also auch was hartes abbeißen? Apfel, Karotte oder die besagte Pizza?

Habt Ihr da Erfahrungen??

Viele Grüße von Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

mach dir da mal keine Gedanken. Schmerzen sind bei der Spange normal und die Zähne können auch schmerzen ohne dass man auf etwas hartes gebissen hat. Das zeigt ja an, dass Bewegung in deinem Mund stattfindet und das ist gut!

Was ich aber etwas komisch finde ist, dass du sagst, dass du noch NIE auf etwas hartes gebissen hast? Du hast ein Jahr lang alles kleingeschnitten und nichts mit den Schneidezähnen abgebissen? Du musst nach anfänglichen Schmerzen irgendwann wieder anfangen zu kauen! Und dann schreibst du, dass du wissen willst wann du wieder in etwas hartes beißen kannst? Wozu brauchst du die Information, wenn du doch eh nichts hartes abbeißt?

Normalerweise kannst du ein paar Tage nach dem Bogenwechsel auch wieder harte Sachen essen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja die INformation hätte ich gern, weil ich es halt bislang noch nicht konnte :/

Mir taten immer die Schneidezähne weh, wenn ich biß. In den ersten MOnaten konnte ich nicht mal eine Banane abbeißen.

Wenn ich irgendwas aß das ganze Jahr über, habe ich es abgeschnitten, also Äpfel klein geschnitten, Brot geschnitten. Ich habe sogar am Anfang einen BURGER bei Mc Doof mit Messer und Gabel gegessen, weil ich nicht beißen konnte.

Nur langsam kommt das Spangenende und ich war wohl etwas unvorsichtig gestern. Nun schmerzen mir die Zähne.

Konntest Du immer Äpfel beißen? Also mit den Schneidezähnen? Ich kann sie höchstens mit den Eck und Backenzähnen abbeißen. Aber würde es gern wieder tun ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hast du denn mal mit deinem KFO gesprochen? Denn normal ist es ja nicht, dass es über Monate wehtut! Vielleicht ist ja auch etwas zu doll eingestellt oder so und das ist wiederum nicht gut für die Zahnwurzeln, wenn der Druck zu groß ist. Wie oft gehst du denn zum KFO zum Nachstellen und welche Bögen und Zahnspange hast du?

Also ich habe ganz normale Metallbrackets mit Ligaturen und thermoelastische Bögen.. Zuerst tat es mir immer nach dem Bogenwechsel so bis zu 5 Tage weh und dann war wieder gut.. In der letzten Zeit auch etwas öfter, weil ich Elastics tragen musste. Ich musste sie 7 Monate lang, 24 Stunden am Tag tragen und durfte sie nur zum Zähneputzen rausnehmen. Dadurch ist mir aber hier in Deutschland auch das Herbstscharnier erspart worden.

Jetzt trage ich die Elastics seit einer Woche nicht mehr und ich habe das Gefühl, das mir alle Zähne etwas wehtun, vielleicht weil der Druck weg ist oder so, keine Ahnung. Ich habe auch noch 2 kleine Zahnlücken, die geschlossen werden müssen.

Aber wenn du keine Kieferfehlstellung oder Elastics hast, kann ich mir nicht erklären warum es dir wehtun sollte.. Denn durch die Gummis wird halt konstanter Druck ausgeführt, bei den Bögen zwar auch, aber das ist bei mir immer nur in den ersten Tagen gewesen. Die Gummis empfand ich persönlicher als störender.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich spüre die Zähne auch immer.....ich beisse auch schon seit dezember nicht mehr von irgendetwas ab!! Rupfe Brot und der gleichen immer in kleine Stücke!

Von einer Banane kann ich allerdings abbeissen, das geht schon. Was mir sorgen macht, ist der zustand, dass ich immer wenn ich die Munddusche verwende sehr stark Zahnfleischblute habe...der Blutgeschmack bleibt auch ewig im mund wääähh....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Corina

nicht böse gemeint, aber reinigst du deine Zähne sehr gründlich? Denn Zahnfleischbluten ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass es nicht so ist.

Meinte denn dein Zahnarzt oder KFO mal etwas dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Stahlbögen, die oben vom jeweiligen 6rer zum andern 6er geführt sind, die 7ener sind frei, drüber ist eine straffe Kette. Gewechslte wurde ab und zu eim 3 - 6 Wochen Rhythmus.

Ich spüre die Zähne nicht beim normalen Essen, oder sonst überhaupt nicht, aber das Abbeissen geht halt nicht. Das schmerzt, vor allem im OK.

Werde nächste Woche beim letzten Termin vor der Entbänderung mal fragen.

Dachte immer, das wäre NORMAL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karin,

ich weiß genau, was du meinst. Ich beisse auch seit ich die Incognto habe nicht mehr mit den Schneidezähnen, weil ich immer Angst habe, die Bracktes würden abfallen. Ich glaube, das muss man erst wieder lernen. Es ist ein sehr komisches Gefühl an den Frontzähnen (im Oberkiefer, der Unterkiefer tut nicht weh und da kann ich auch zumindest was abreißen) und es tut auch etwas weh - ja so ist es bei mir auch. Aber wenn man mal überlegt - wenn ich eine zeitlang einen durch Druck schmerzenden Zahn habe, muss ich immer wieder langsam anfangen, ihn ans Kauen zu gewöhnen. Mit deinen Schneidezähnen ist es vielleicht ähnlich.

Auch ich schneide mein Brötchen, meine Bratwurst und Äpfel esse ich seit einem Jahr eh keine mehr.

Alsoooo, wir müssen uns wieder dran gewöhnen, abzubeißen.

Aber frag ruhig mal deinen KFO, das würde mich nämlich auch sehr interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also vielleicht musst du dich dann wirklich mal dran gewöhnen, abzubeißen! Klar kann es wehtun, wenn du es ein Jahr vermieden hast und dann tut es bei Versuchen auch weh! Mein Rat ist einfach, dass man sich langsam wieder ans abbeißen gewöhnt und es jeden Tag mehr probiert. Ich habe es so gemacht und kann normalerweise eigentlich alles essen und davon abbeißen. Ich könnte sogar von einem Apfel so Stücke abbeißen, aber mache es meistens nicht, weil es mit den Brackets schwerer ist und ich dann den ganzen Mund voller kleiner Apfelstücke habe und ich das auch dann auch nicht so toll finde..

Aber ich habe es schon gemacht und es ist noch nie etwas abgebrochen oder kaputt gegangen!! Nur einmal das Band am 7er war locker und musste neu zementiert werden, aber das hatte ja damit nichts zu tun :) Sonst beiße ich halt so von kleinen Äpfelstücken was ab und das ohne Probleme, oder Brötchen, Brot..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi strippenUNDziehen!

Ja ich putze sehr gründlich mit Munddusche, dann mit der elektrischen Zahnbürste mit drei verschiedenen Aufsätzen, Mundwasser und der gleichen.

Es blutet auch nur im Oberkiefer, da wo der Gaumenbogen befestigt war! Als ich dem Arzt das erzählt habe, hat er den Gaumenbogen gleich früher rausgenommen. Aber zu bluten hat es nicht aufgehört :(

beunruhigt mich auch etwas, weil ich vorher so gut wie nie Zahnfleischbluten hatte und schon garnicht soooo stark!

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HAbe vorhin beim Abendessen mal Toastbrot abgebissen, war ein unangenehmes Gefühl, aber nicht so schmerzhaft wie gestern meine steinharte alte Pizza (uhhh warum habeich sie nicht gleich entsorgt ;) ) ja, ich kann mir auch vorstellen, dass ich mich langsam dran gewöhnen sollte.

Aber fragen werde ich auch auf jeden Fall mal nächste Woche und dann berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Karin,

ich habe auch seit Anfang der Behandlung mehr oder weniger Probleme mit den Schneidezähnen. Es gab Wochen, da konnte ich auch keine Banane abbeißen. Ich habe mir ebenfalls angewöhnt, alles in mundgerechte Stücke zu schneiden und dann zu essen. Meine KFO hat mir zudem direkt ein "Abbeißverbot" von harten Speisen erteilt (Apfel, Körnerbrötchen,...) weil sich die Bracktes an den vorderen Schneidezähnen wohl schneller dabei lösen könnten. Außerdem finde ich es äußerst bescheiden, insbesondere beim Essen im Kollegenkreis oder mit Freunden, wenn einem durch Abbeißen die ganzen Zähne und Bracktes vorne mit Essensresten vollhängen. :-(

Aber ich bin auch gespannt, was dein KFO dazu sagt.

LG und Kopf hoch

Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, heute war mein letzter Kontrolltermin und ich habe meinem Arzt die Beschwerden mit den Zähnen geschildert.

Er erklärte mir, dass das völlig in Ordnung wäre und sich geben wird. Ich habe selbst gespürt, dass seit dem Malheur letzte WOche mit der harten Pizza ich im laufer der vergangenen Tage wieder besser beißen konnte, Toast weicher Brötchen Pfirsiche.

Heute wurden die Abdrücke für den Retainer gemacht und noch geringfügig angespannt, nun ist eine schmale Spalte, die noch an der Seite war auch geschlossen, ich bin sooooooooooooo glücklich, es sieht so toll aus.

und am 19. Juli ist ENTBÄNDERUNG!!!!!!!!!!!!!! Jubel!

Lustigerweise traf ich eine Bekannte in der PRaxis, die sich heute die Spange verpassen ließ!!!! Sie lag da auf dem Stuhl , mund weit auf und es wurden Brackets geklebt ..... oh binich froh, dass das bald rum ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0