Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Valli1970

7 Wo. Post Bimax Taubheit OK

Hallo zusammen,

ich weiß, es braucht alles seine Zeit. Aber ich bin jetzt 7 Wo. Post Bimax und am OK noch geschwollen...viele berichten, dass die Schwellung nach 6 Wo. fast nicht mehr sichtbar ist....da mein OK vorverlagert wurde, habe ich das Gefühl, dass der OK an der Nase hängt...so kurz fühlt sich der Abstand an...

Zudem ist vor allem der mittlere Teil des OKs taub und sehr steif (Nasenspitze und Mitte Oberlippe taub und so gespannt, dass es richtig schmerzt), d.h. die Mimik ist erschwert, dadurch, dass die Oberlippe sich nicht mitbewegt.

Kenn ihr das nach 7 Wochen? Der Physio zeigt mir schon tolle Übungen zur Anregung der Nerven und Stimulierung der Mimik...aber es sieht immer noch einfach doof aus wenn ich lache, da der OK bzw. die Oberlippe nicht mitgeht und eher gerade bleibt. Die Backen gehen aber es ist einfach auch noch steif unter dem Auge....

Ich will nur beruhigt sein können, dass das wirklich länger dauert und bei jemadem vl auch erst nach Monaten besser wurde. Dass das ästhetische Ergebnis bis 6 Monate dauert, ist mir klar aber da es hier so unterschiedliche Erfahrungen bez. Schwellung und MImik gibt,,,,bin ich einfach beunruhigt..

Vielen Dank über eure Rückmeldungen...würde mich über Erfahrung von denen, die bei Bimax auch Oberkiefervorerlagerung hatten, freuen.

Liebe Grüße

Valli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Valli,

meine Bimax ist jetzt 7 Monate her und ich habe noch immer taube Stellen. Zum einen am Kinn und zum anderen am Zahnfleisch im OK. Bei mir wurde der OK vor- und der UK zurückverlagert. An der Mimik sieht man bei mir aber nichts (hat man aber auch nie). Ich hoffe, dass ich auch in den verbliebenen Stellen das Gefühl wieder zurückbekomme. Ein Weltuntergang wäre es aber auch nicht, wenn es so bleiben würde wie es jetzt ist. Ich habe mich gut an die Taubheit gewöhnt und sie schränkt mich ja auch nicht ein - es fühlt sich an diesen Stellen eben nur anders an.

Liebe Grüße

Madhu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir Madhu für die Antwort....ja da haste recht, die Taubheit ist nicht das Problem...da habe ich nich vielleicht nicht richtig ausgedrückt...das Problem ist eher das Steife über der Mitte der Oberlippe, es ist alles wie verkürzt. Es spannt so sehr, dass beim Lachen die Oberlippe wie gesagt nicht mitgeht und das macht mir Sorgen von wegen Mimik und so...wer kennt das?

Dir noch alles Gute und drücke die Daumen, dass die Taubheit vl. doch besser bzw. ganz zurück geht... :473:

Vielen Dank....LG Valli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Valli! Bei mir ist die linke Seite am kinn noch taub. Das wirkt sich auch so aus, dass beim Reden der rechte Mundwinkel weiter nach unten zieht, also beim Reden sieht es schief aus. Aber ich denke, dass sich das noch gibt. Immerhin kann ich kälte und Wärme an der tauben Stelle unterscheiden.

LG Janine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halllo Valli!

Bei mir ist es fast genauso. Ich bin 6 Wo post OKVV und vor allem die Oberlippe, der Bereich um Nase und Nasenspitze sind noch taub bzw. leicht taub. Lachen und zBsp. Lippen spitzen sieht saudoof aus, da die Oberlippe sich schief verzieht. Eine Hälfte der Oberlippe ist komplett weg, die andere kribbbelt. Ich hab auch das Gefühl die Platten neben der Nase stark zu merken, denke die Schwellung wird dort noch eine Weile hartnäckig bleiben, evtl. sogar bis zur Plattenentnahme. Und solange Schwellung da ist, ist auch Taubheit da, meint meine Physio.

Vielleicht helfen ja die Übungen, die Mauto gepostet hat:

Merke aber auch doch täglich eine leichte Besserung. Für mich ist es hauptsächlich deshalb blöd, da ich mein Asthmaspray so nicht benutzen kann, sondern mir einen Inhalator besorgen musste...

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Karnike und Janine für die Amtworten...

Ja, genau so, Karnike, ist es auch bei mir um die Oberlippe....dann dauert es halt wirklich lange....bin aber beruhigt, dass es dem normalen Verlauf entsprechen kann...

Ich hoffe, es geht euch sonst gut und drücke euch die Daumen, dass es mit dem Abschwellen und damit aich mit der Taubheit bzw. Steifheit der Mimik...das ist ja das größte Problem....besser wird.

Und bis dahin...vielen Dank für die Tips von Mauto....kräftig üben. üben üben...hi.

Alles Liebe

von Valli :487:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Valli,

wie gehts es dir denn inzwischen mit der Oberlippe? Bei mir hat sich nur eingeschränkt was getan, die Taubheit ist etwas besser geworden. Aber die Muskeln sind extrem verspannt in dem Bereich und fühlen sich auch verkürzt an. Das wird wohl auch noch durch das Tragen der Gummis verstärkt. Da lässt sich mit Physio nichts machen, man kommt da schlecht ran. Ich mach halt viele Grimassen :) und die Übungen...

Wie gehts deiner Zahnstellung?

Naja, werde wegen der Oberlippe nächste Woche mal meinen KFC löchern.

LG

Karnike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Karnike,

ja bei mir ist es auch so.....die Spannung ist das nervigste...habe ja keine Gummis mehr...mit sicher noch doofer...stimmt.

Aber wielange musst du sie noch tragen?

Nach 3 Monaten tut sich doch angeblich nichts mehr bezüglich Okklusion.

Mein Biss ist etwas besser, da sich die Kiefermuskulatur rechts entspannt hat....aber immer noch habe ich Muskelschmerzen bzw. so ein Stechen...vor allem beim ins Brötchen beißen usw. Rechts ist immer noch eine Lücke zwischen 2 Backenzähnen und der Muskel will immer wieder in die Ursprungssituation nach rechts ziehen. Habe Gott sei Dank super Physio, der mir tolle anstrendende ...hilfe....Übungen zeigt. Mundöffnung ist bei 3.2 cm.

Ich rechen fast damit, dass die Spannung bis zur ME und die Restschwellung links am OK bleibt....dann freue ich mich, wenn dem doch nicht so ist,.hi.

Ansonsten esse ich alles...du auch?

Außer Nüsse und Kruste und Karotten...hi.

Ist halt alles sehr langwierig und es dauert....lange nicht so wie vorher....es dauert einfach.

Dann wünsche ich dir weiterhin alles Gute

Valli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0