Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
emma123

Selbstligierende Brackets

Hallo,

bin gerade am zusammenraffen von Infos bezgl. einer Kieferbehandlung und mach mir dabei auch Gedanken soll ich wenn dann dass kassenübliche Standardpaket nehmen mit Metallbrackets oder irgendwelche Extras.

Mein Arzt hat mir grob erklärt, dass die Krankenkassen die Kosten für die Behandlung übernehmen, wenn eine so starke Kieferfehlstellung vorliegt, dass aus medizinischer Sicht eine Behandlung unbedingt erforderlich ist. Hat mir auch erklärt dass die Krankenkasse erst 80 % der Kosten erstatten und die 20 % Eigenanteil bekommt man am Ende nach erfolgreicher Behandlung wieder.

Genau das konnte ich auch auf der Internetseite meiner Krankenkasse soweit auch nachlesen. Dort hab ich auch einen Hinweis zu solchen Extras über die ich gerade nachdenke gefunden. Die denn lauten: "Auch wenn der Patient Zusatzleistungen wie zum Beispiel zahnfarbene Brackets wählt, die er privat bezahlt, verliert er nicht seinen Anspruch auf die eigentliche Kassenleistung."

Speziell interessieren mich nämlich selbstligierende Brackets. Nur weiss jemand ungefähr grob was diese Zusatzleistung "Selbstligierende Brackets" in Talern macht???

Schon mal Danke im voraus, lg emma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Emma!

Was du da mit der Kasse beschrieben hast betrifft mich auch! Habe aber "Zahnfarbene" Brackets, ich kann dir sagen was ich dafür bezahle 525 € füpr Ober und Unterkiefer!!! Ich kann dir allerdings nicht sagen ob das standart ist oder ob es auch irgendwo billiger geht. Da musst du einfach mal deinen KFO fragen!

Liebe grüße sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Arzt hat mir grob erklärt, dass die Krankenkassen die Kosten für die Behandlung übernehmen, wenn eine so starke Kieferfehlstellung vorliegt, dass aus medizinischer Sicht eine Behandlung unbedingt erforderlich ist. Hat mir auch erklärt dass die Krankenkasse erst 80 % der Kosten erstatten und die 20 % Eigenanteil bekommt man am Ende nach erfolgreicher Behandlung wieder.

Das stimmt so nicht ganz. Diese Regelung gilt nur für unter 18-Jährige! Die KK bezahlt die Zahnklammer bei Erwachsenen nur, wenn eine KieferOP vorliegt. Bei allen anderen Behandlungen, egal, wie stark die Fehlstellung ist, bezahlt die KK nichts.

Genau das konnte ich auch auf der Internetseite meiner Krankenkasse soweit auch nachlesen. Dort hab ich auch einen Hinweis zu solchen Extras über die ich gerade nachdenke gefunden. Die denn lauten: "Auch wenn der Patient Zusatzleistungen wie zum Beispiel zahnfarbene Brackets wählt, die er privat bezahlt, verliert er nicht seinen Anspruch auf die eigentliche Kassenleistung."

Das ist richtig. Die Wahl der Brackets ist jedem Patienten selber überlassen und er muss nur die Differenz zu den Metallbrackets bezahlen.

Speziell interessieren mich nämlich selbstligierende Brackets. Nur weiss jemand ungefähr grob was diese Zusatzleistung "Selbstligierende Brackets" in Talern macht???

Rechne mal grob mit 15€ pro Bracket.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi sternkrümel,

hi trinity

vielen Dank Euch beiden erstmal für die Infos, dass hilft mir auf jeden fall schon mal weiter. Genaueres werd ich natürlich bei meinem Arzt erfragen müssen und ob er diese Art von Brackets überhaupt anbietet. So kann ich aber zumindest grob ausrechnen in welchen Größenordnungen sich sowas abspielt.

@trinity

Du hast natürlich recht, die Krankenkasse zahlt nur bei kombinierte kieferchirurgische und kieferorthopädische Behandlungsmaßnahmen, was bei mir, falls ich mich dafür entscheide sollte eine Behandlung durchzuführen, auch gemacht werden soll.

LG emma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0