Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MarMai

Brennen und Pochen nach Bimax und Kinnplastik?!

Hallo zusammen,

meine Bimax ist morgen 2 Wochen her...alles schön und gut soweit. Schmerzen habe ich auch keine mehr, jedenfalls nicht am Knochen.

Ich wollte euch fragen, on jemand auch eine Kinnreduktion hatte und danach wie eine innerliche verbrennung hatte. Es fühlt sich an, als ob es ganz heiß innerlich ist und richtig brennt. Es ist nicht nur das Pochen und jucken an den stellen die noch taub sind(was ja glaube ich normal ist oder) es ist eben auch dieser schmerz des brennens am Kinn...

Gibt es jemand der ähnliches erlebt hat udn wenn ja wie lange ging das bei euch?

Nehme schon fleißig B Vitamine, sodass sich die Nerven wieder gut rekonstruieren können.

Wie lange ging das pochen und jucken und brennen bei euch?

Mich macht das fast verrückt, schlimmer als schmerzen, denn da gibt´s ja keine medi´s dagegen :(

Liebe Grüße,

Mareike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Mareike,

das hört sich nicht angenehm an :-( ich hatte letzte Woche ne Kinnvergrößerung, also brennen tut bei mir nichts, es ist nur angeschwollen, Blut unterlaufen, und total taub.

Nahja ob das jetzt besser ist, sei mal dahin gestellt :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Du!

Deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten.....das ganze steht mir noch bevor!

Das ging bei dir ja total schnell vom Einsetzen der Spange bis zur BIMAX! Ich warte immer schon darauf, dass mein KFO mal sagt...jetzt passts erst mal für die Op :(

Ich habe da eine Frage an dich: Wurde die Kinnreduktion gleich mit der BIMAX mitgemacht? War das von Anfang an klar, dass das Kinn auch gemacht wird, oder hast du darum gebeten? Wie war das genau?

Wäre echt dankbar für eine Antwort :)

Lg Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ihr zwei,

danke für eure antworten...ich hoffe einfach, dass es überreizt ist und das pochen und vorallem auch brennen vom heilungsprozess kommt - ist ja auch erst 2 wochen her!

@Corina: Von anfang an meiner Behandlung war klar, dass die Bimax im diesjährgen sommer sein muss. Ich bin ab Sep. beruflich so eingespannt, dass es unmöglich wäre dann zu fehlen. Mein KFO hat also gas gegeben was das zeug hält - und meine zähne haben alles brav mitgemacht. Wenn man denkt im Januar hatte ich noch eine Lücke von der GNE von 1,1 cm ist schon extrem was man mit Spange und co. alles in der kurzen zeit anstellen kann.

Zu deiner Frage: Als klar war, dass ich OP-bereit bin, machte ich mir einen termin in der Klinik. Dort habe ich mit dem KFC besprochen was vorteilhafter wäre. Da ich mir das net so ganz vorstellen konnte was er meinte, haben wir eine simulation gemacht, was mit persönlich net viel gebracht hat. Die weichteile lassen sich auf den simulationen nicht 100%ig mitgestalten. deswegen sahen alle biloder irgendwie gleich aus.

Also wieder besprechen. Er meinte der Oberkiefer vor würde reichen. Mich störte aber der langgezogene Unterkiefer und vorallem mein damals großes KInn. Das sagte ich auch ganz klar so.

Er holte die Oberärztin der Kieferortophädie dazu und gemeinsam haben wir das nochmal besprochen. Er sagte, dass er auch ganz klar auf meine wünsche eingehen will, denn es muss ja auch mir hinterher gefallen. Die Oberärztin hat auch gesagt, dass sie das KInn mitmachen würde, weil man sonst wohl hinterher durch das große kinn keinen wirklichen optischen unterschied feststellen würde.

Sie sind also auf meine wünsche eingegangen.

Und noch was: Ich würde das Kinn jederzeit gleich wieder mitmachen lassen. Ich hätte bei der ME nicht nochmal lust auf nochmal so arge schmerzen.

Trotz meiner momentanen "schmerzen" bin ich auf alle fälle froh das kinn mitgemacht zu haben. das verändert echt nochmak ganz schön das gesicht. und das dominante ist damit auch weg. das was mich immer so gestört hat.

Was steht denn bei dir zur auswahl? weißt du da schon was?

Ich würde dir auf alle fälle raten deine wünsche zu äußern...schließlich ist es dein gesicht udn es ist der job des Kieferchirurgen es so zu verändern dass es funktionsmäßig passt aber eben auch dass du die nächsten 50 jahre damit rumlaufen magst....

NUR MUT!!!! :)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey danke für deine Antwort!

Nun ja...bei mir steht eine BIMAX an...Oberkiefer nach vorne, Unterkiefer nach hinten...wie viele mm genau, das weiss ich noch nicht! Habe mich voriges Jahr im August dem KFC vorgestellt, hatte nach Gaumenbogen und Brackets im Unterkiefer im Mai meine komplette Spange drin und kann es eigentlich nicht mehr erwarten! Auch weil soo viel Zeit zum Nachdenken da ist...das macht mir ein bissl Angst!

Ich finde es toll, dass die KFC's auch wirklich auf das optische Ergebnis achten! Ich hoffe ich traue mich da zu fragen...ich möchte nicht irgendwie unverschämt oder so rüber kommen.....

Mich stört auch mein langgezogenes Gesicht und der dominante Unterkiefer...und dass ich irgendwie absolut keine Wangenknochen habe.....

Lg Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine solche OP macht man aus gesundheitlichen Gründen, aber auch (manchmal vor allem) wegen der Optik, daher brauchst Du keine Hemmungen zu haben, Deine Fragen zu stellen und Wünsche zu äußern. Es geht doch um Dein Gesicht. Ich denke kein Arzt wird denken, dass Du unverschämt bist, wenn Du (und sollen sie auch noch so penetrant sein) Deine Fragen stellst.

Bei meinem KFC füllt man sogar beim ersten Termin einen Fragebogen. Dort wird ausdrücklich nach den Wünschen des Patienten (auch) in Bezug auf die Optik gefragt. Ob sich alles umsetzen lässt, ist ein anderes Paar Schuhe.

Am besten Du notierst Dir alle Fragen, damit Du nichts vergisst (auch für den Fall, dass das Gespräch entgleitet) und ziehst es durch. Ich mache das so, dass ich meine Liste samt Kulli mit in das Besprechungszimmer nehme und mache bei jeder vollständig beantworteten Frage ein Häckchen. Hat sich bisher noch keiner beschwert... :380:

Also keine Scheu und viel Spaß beim Ausfragen!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0