Nati

Umfrage!!! Zusatzleistungen vom KFO notwendig oder nicht !?

Hallo Forum Mitglieder

Ich habe am 16 Juli meinen Kostenvoranschlag bekommen mit einer fetten Summe von 2192,56 Euro !Es können auch die Teilnehmen wer was in Anspruch genommen hat/ wollen !!! Was ist wirklich notwendig? Was kann man weglassen?

Kostenvoranschlag/ Behandlungsvorschlag :

  • Anti-Allergie- Draht (nickelarme Drähte < 0,2%) und freie Farbwahl bei allen herausnehmbaren Geräten (gratis bei Paket) (34,97 €)
  • Strahlendiagnostik Schädel mit Auswertung (88,53 € )
  • Abformung beider Kiefer für Situationsmodell mit Analyse u. Material (118,38 € )
  • Ausführliche Kiefergelenksdiagnostik (196,36 € )
  • Selbstligierende Komfort- Metallbrackets OK und UK (600 € )
  • 1x Bracketumfedkonditionierung (€ 11,64/je Zahn) 28 Zähne (325,95 € )
  • 2x Langzeitschutz - Certvitec-Behandlung Fluidierung (€ 2,81/ je Zahn) (157,36 € )
  • 2x Bracketumfeldreinigung v.a. bei Bogenwechsel (€ 2,52/je Zahn) (141,12 € )
  • UK und OK Lingual Goldretainer zum abschluss ( 529,89 € )

Freue mich auf die Ergebnisse :)

Lg Natascha

PS: 2x Bracketumfeldreinigung ist damit gemeint Professionelle Zahnreinigung (Prophylaxe – Air-Flow).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

Also ich finde den Betrag nicht hoch,im Preis ist schon alles inbegriffen.Ich habe eine Zuzahlung von ca.1.400 Euro den Rest übernimmt die Krankenkasse,da ich noch operiert werde.

Bin der Meinung ,dass der ganze Aufwand sich auf jeden Fall lohnt!

Nach der Behandlung hat man ein tolles Ergebnis.:)

Tolle Zähne,tolles Lächeln;)

Lg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zahnfee77,

ich werde auch noch Operiert ;-) ist halt schon ein krasser unterschied von deinen zu meinen Zuzahlungen :???:

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der "Ausführliche Kiefergelenksdiagnostik (196,36 € )" wäre ich evtl. etwas skeptisch. Oder hast du aktuell Kiefergelenksprobleme (also Schmerzen, Knirschen, ...)? Warum das hier extra "Strahlendiagnostik Schädel mit Auswertung (88,53 € )" kostet, weiß ich nicht so recht. Macht man nicht sowieso Röntgenbilder vom Schädel bei einer kieferorthopädischen Behandlung? Also zumindest der Kieferchirurg macht das sicher. Die Bracketumfeldreinigung bei einem Bogenwechsel wurde bei mir jetzt nicht gemacht, ob das jetzt nötig wäre...vlt. kann ja jemand anders was dazu schreiben ;) damit wird vermutlich das sog. Airflow-Verfahren gemeint sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zahnfee77

Also bei mir wird erstmal eine GNE, 2 weissheißts zähne gezogen und Mentoplate eingesetzt alles in einer OP. Und dan nach 1 Jahr Bimax .Mein UK ist zu weit vorne und der OK zu weit hinten.

Lg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also irgendwie ist das doch alles sehr komisch.

Bei mir Kosten die Zusatzleistungen vom KFO 4900 Euro!!!!

Als sie mir das heute Morgen sagte, bin ich fast vom Stuhl gefallen.

Und da sind noch nicht mal Keramikbrackets drin Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also irgendwie ist das doch alles sehr komisch.

Bei mir Kosten die Zusatzleistungen vom KFO 4900 Euro!!!!

Als sie mir das heute Morgen sagte, bin ich fast vom Stuhl gefallen.

Und da sind noch nicht mal Keramikbrackets drin Oo

Mir geht es ähnlich wie dir! Bei mir sind Zusatzleistungen mit über 3600 € angesetzt!! Ich bin bei der KFO vorhin auch fast vom Hocker gefallen! Und nein, darin sind nichtmal Keramikbrackets o.ä. enthalten. Kriege ganz normale Brackets. Das ist wirklich der Hammer!!

Was fällt bei dir denn zusätzlich an? Bei mir sind es so Sachen wie Versiegelungen, Zahnreinigungen, Fotoaufnahmen während der Behandlung etc. pp. Aber ist sowas wirklich notwendig?

Kann man das nicht bei Bedarf machen?? Werde mich morgrn mal bei der Kasse

informieren, ob das alles in diesem Umfang nötig ist und ob die Beträge nicht überhöht sind. (Gerade was diese 1000fachen Fotostrecken betrifft).. Mir kommts zum Teil vor wie Wucher, wenn ich mir die einzelnen Betraege angucke :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also irgendwie ist das doch alles sehr komisch.

Bei mir Kosten die Zusatzleistungen vom KFO 4900 Euro!!!!

Als sie mir das heute Morgen sagte, bin ich fast vom Stuhl gefallen.

Und da sind noch nicht mal Keramikbrackets drin Oo

4900€?! Hast du ne genaue Aufstellung der Kosten? Dann stell das mal hier rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch nen Kostenvoranschlag über 1700,- Teuro bekommen, ABER ohne die Kosten für bessere Brackets (hab normale Metall mit Drahtligaturen) oder Langzeit-Retainer-Draht. <_<

Dafür aber dann Sachen wie 2 zusätzliche Zwischendiagnostiken (FRÖ, OPG, Modell) für 480 Euro und 4 hochelastische Bögen für 260 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hab ich ja wirklich richtiges Glück mit meinem Kfo

mein Komfortpaket kostet incl. 20 Keramikbrackets 1338 Euro, da sind auch 1 Retainer, erweiterte Prophylaxen(12x), die hochelast. Komfortbögen (am Beginn der Behandlung 4stk.) und eine Funktionsdiagnostik (wg. OP) dabei.

Die zweite Funktionsdiagn. macht dann eh der KCH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@smurf: Kann ich leider noch nicht, da die KFO den Zettel wieder mitgenommen hat, weil sie mir noch einen Alternativvorschlag ohne OP (mit Invisalign) machen will. Aber wenn ich die genaue Aufstellung hab, stell ich sie rein.

hab nur die Aufszellung für die normalen Kosten:

Honorar: 2700 Euro

Material/Labor: 600 Euro

Kasse bezahlt: 2600 Euro

Eigenanteil dementsprechend ca. 700 Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und 4 hochelastische Bögen für 260 Euro.

was... 260 Euro, für 4 hochelastische Bögen???

bei mir hat einer 29,10 € gekostet (was die Mehrkosten zu den Standard-Bögen sind).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was... 260 Euro, für 4 hochelastische Bögen???

bei mir hat einer 29,10 € gekostet (was die Mehrkosten zu den Standard-Bögen sind).

Das weiß ich auch nicht - laut Kostenplan wurde für die Behandlung schon 12 Bögen (8 konfektionierte Vollbögen + 4 individuelle Vollbögen) veranschlagt und wohl auch genehmigt. Warum ich die 4 dann noch komplett tragen muss, kann ich nicht sagen. Das werde ich auf der Privatrechnung beobachten und dann bei Bedarf mal nachhaken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden