linchen

und noch ein 40er Lingual-Tagebuch... ;-)

Was wünscht sich eine Frau an ihrem 40. Geburtstag?

Ja genau, schöne gerade Zähne und ein strahlendes Lächeln!

Da ich aber in meinem Alter dann doch nicht wie ein Teenie herumlaufen möchte,

da bin ich dann doch etwas zu eitel dafür ;)

habe ich mich letztendlich für eine Lingualspange, die Incognito, entschieden!

So, und heute war es nun endlich soweit!

Ich habe im Unterkierfer meine Spange eingesetzt bekommen.

Das Ganze hat etwas über 1 1/2 Stunden gedauert und lief absolut problemlos ab.

Erst wurden die Zähne poliert, etwas Zahnstein entfernt,

dann alles nochmal "sandgestrahlt", Kleber aufgetragen, und die Brackets aufgeklebt!

Danach ist der überschüssige Kleber wieder mühevoll entfernt worden,

und der Bogen mit den Gummis kam rein.

Der KO hat die linke und rechte Seite getrennt voneinander aufgeklebt,

er hat gemeint das wäre einfacher so.

Im Moment ist alles super, nix stört oder piekst, und meine Aussprache ist auch ganz in Ordnung.

Ich muß mich zwar manchmal beim Sprechen etwas konzentrieren,

und sollte etwas langsamer sprechen wie sonst,

da ich sonst in einen leichten Sprachfehler "abrutsche",

aber es ist noch im Rahmen, bis jetzt ist es zumindest keinem aufgefallen!

Essen konnte ich bis jetzt auch noch ganz normal,

aber so ganz ganz langsam fangen ganz ganz leichte Spannungsschmerzen an.

Bin mal gespannt wie es mir morgen geht.

Nächste Woche habe ich nochmal einen Termin,

da möchte er schauen wie es mir geht und ob alles o.k. ist.

Und Ende August bekomme ich dann die Lingualspange im Oberkiefer eingesetzt.

Bis dahin habe ich für oben eine Schiene bekommen, die ich immer nachts tragen muß.

Da im Unterkiefer ja schon Veränderungen statt finden,

könnte es passieren dass sich (beim aufeinander beißen der Zähne),

im Oberkiefer noch was verschiebt, und das sollte vermieden werden.

Für alle, die meinen vorherigen Thread verfolgt haben,

das mit dem Urlaub hat sich übrigens erledigt, ich bleibe hier!

hp1.bmp

hp2.bmp

hp3.bmp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Deine Zähne sehen wirklich schön aus, für 40 Jahre! Da werden dich viele beneiden!

An sich sind deine Zähne ja auch nicht so schief. Das wird sich auf jeden Fall alles lohnen und am Ende klasse aussehen.

Viel Glück für die Weiterbehandlung und ich drücke dir die Daumen, dass die Schmerzen sich in Grenzen halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi linchehn,

siehst du, nun hast du die Spange endlich drin - hast es dir so gewünscht :-)

Die Zeit vergeht eben doch schnell.

Ich habe morgen wieder Kontrolltermin, mir graust es schon ein bißchen, weil die letzte Kontrolle ziemlich weh getan hat, naja muss man durch. Ich hoffe, ich bewege mich auf der Zielgeraden.

Ich wünsche dir eine angenehme Spangenzeit mit wenig Zwischenfällen und danach natürlich DIE Zähne, die du dir gewünscht hast.

Viele Grüße

Antje

PS: Ich hoffe, es ist nichts großartiges passiert, weil der Urlaub flach gefalle ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich habe auch die Incognito.

Ich habe unten einen extremen Engstand,

und oben stört mich eben dieser Überbiss!

Ja ich bin auch schon total gespannt wie meine Zähne danach aussehen werden!

@Antje

Ich denk an dich morgen, wird schon nicht so schlimm werden!

Ähm nein, nichts großartiges, lasse mich nur gerade scheiden... :461:

Heute ist Tag 2, und ich habe immer noch kaum Schmerzen.

Nur ein leichtes Spannungsgefühl, meiner Zunge geht es gut, und essen ist problemlos!

Nur Brötchen direkt abbeißen ging nicht, Nektarine hingegen schon.

Wäre ja toll wenn es so bleibt, aber da geb ich mich mal besser keinen Illusionen hin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Linchen,

schön, dass alles erst mal gut geklappt hat.

Sicherlich wird es beim nächsten Bogenwechsel etwas mehr ziehen. Ich dachte auch immer oh wie easy, aber dann ...!

Hat es denn gut geklappt mit den Incognito Brackets und dem Engstand unten?

Ich hätte mir gar nicht vorstellen können, bei meinem Wirrwarr die Incognito Brackets auf die Innenseite meines UK kleben zu lassen.

Viele Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das hat alles gut geklappt.

Die Brackets stehen vorne zwar sehr eng aneinander, aber das war überhaupt kein Problem.

Heute ist Tag 4, und immer noch ist alles prima!

Keine Schmerzen beim Essen und keine wunde Zunge.

Sprachlich fällt es überhaupt keinem auf, nur mir selbst manchmal.

Bin jetzt aber mal gespannt auf´s erste Bogenwechseln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern hatte ich nun den Termin zur Kontrolle,

mein KO wollte es sich nochmal ansehen bevor sie für 3 Wochen zu haben.

Es war alles o.k., nach nun 1 Woche geht es mir auch weiterhin gut,

alles läuft bis jetzt ohne Probleme.

Am 29. August ist mein nächster Termin, dann kommt die Incognito im OK rein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, am Donnerstag habe ich nun die Incognito auch im OK eingesetzt bekommen.

Es lief alles reibungslos, nur das Entfernen des Klebers am Schluß war ziemlich mühselig.

Anders wie beim UK habe ich nun doch etwas Schmerzen, allerdings nur an den Frontzähnen.

Abbeißen geht so gut wie gar nicht, aber kauen mit den Backenzähnen problemlos.

Ach ja, meine Zunge macht wie auch im UK null Probleme!

Keine wunden Stellen, nichts offen oder entzündet, rein gar nichts!

Und davor hatte ich fast am meisten Angst.

Im UK sieht man auch schon die ersten Erfolge,

die beiden vorderen Zähne die ja ziemlich nach hinten standen,

sind total nach vorne geschoben worden, und nun fast schon in einer Reihe mit den anderen! :348:

Bogenwechsel hatte ich aber immer noch nicht.

Tja, von meiner Aussprache will ich lieber nicht reden... :461:

Die meisten sind zu höflich um mich darauf anzusprechen,

aber man wird schon etwas komisch angeschaut.

Ich muß mich wirklich sehr konzentrieren und bemühen um klar zu sprechen.

Einfach darauf los quatschen geht gerade leider nicht mehr.

Ich versuche auch Wörter mit s z sch, und ganz schlimm tz, zu vermeiden.

Ich hoffe dass sich das ganz ganz schnell gibt,

denn ich komme mir nämlich wirklich etwas doof vor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zur Incognito im OK :180:

wenn nur das mit der undeutlichen Aussprache nicht wäre, aber das bessert sich in den ersten 2 Wochen enorm (ich sprech aus eigener Erfahrung)

Gruß

Lippi1976

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sprichst du etwa in der Zwischenzeit immer noch nicht "normal"?

... doch natürlich schon (soweit ich das beurteilen kann)

Du wirst es aber sicher längere Zeit bemerken mit der etwas merkwürdigen Aussprache, aber das ist es wert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach dir bitte wegen der Sprache echt keine Sorgen.

Als ich selbst die incognito hatte, hatte ich auch mal mehr und mal weniger das Gefühl, dass man es beim Sprechen hört und alle anderen haben immer "nichts gehört, ich würde ganz normal sprechen."

Seit fast einem Jahr hat ein Kollege eine incognito und ich bekomm so auch die andere Seite ziemlich gut mit. Er hatte erst UK und dann einige Monate später auch die OK Spange bekommen. Da ich es wusste, hab ich intensiver aufgepasst und dann ist es mir auch in den ersten Tagen intensiver aufgefallen. Nach 2-3 Wochen ist dann echt nichts mehr aufgefallen - und den meisten anderen übrigens auch anfangs nicht. Mittlerweile hör auch ich nichts mehr, obwohl der Kollege häufig auch Besprechungen moderiert oder präsentiert.

Also einfach sprechen :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Linchen,

also ich kann auch nur sagen, dass sich das in jedem Fall bessert.

Immer wenn ich zur Kontrolle bin und ein neuer Bogen kommt rein oder sonst irgendetwas wird gemacht, dann spreche ich etwas komisch, aber das ändert sich dann auch ganz schnell wieder.

Oft lache ich dann mein Gegenüber an und versuche überspitzt meine Aussprache zu korrigieren und dann klappt das schon - mit Humor eben.

Machmal hab ich auch wunde Stellen an der Zunge und da klappts auch nicht so mit dem Sprechen - alles in allem hat mich bisher aber jeder verstanden.

Alscho - mach dir keine Schorgen :479: und plappere wild drauf losch :445:

Viele Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Antje, so in etwa hört es sich auch an :461:

Allerdings hat mir gestern jemand gesagt dass sich meine Aussprache seit Freitag schon total gebessert hat.

Ist doch schonmal was, obwohl es mir nicht wirklich so vorkommt.

Aber Geduld... es gibt schlimmeres.

Meiner Zunge geht es immer noch prima, ich habe absolut keine Probleme!!!

Essen geht auch problemlos.

Allerdings steckt das Essen manchmal während ich kaue plötzlich oben fest,

das ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, unten hatte ich das nämlich nicht.

Am 19. habe ich nun meinen nächsten Termin, da wird unten das 1. Mal Bogen gewechselt.

Bin schon gespannt darauf wie es mir danach geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, der Termin gestern ist nun auch schon wieder vorbei,

allerdings wurde nun doch kein Bogen gewechselt.

Der KO meinte auf dem Bogen sei noch genug Spannung.

Es wurden lediglich im OK und UK an den Frontzähnen die Ringe um die Brackets ausgetauscht.

Ich habe ganz leichte Spannungsschmerzen, vor allem unten,

abbeißen ist wieder leicht problematisch, aber es hält sich alles in Grenzen.

Meine Aussprache nervt mich immer noch, vor allem wenn ich schnell und viel reden möchte,

bzw. wenn ich mich nicht so darauf konzentriere.

Hm, seit Ende Juli noch kein Bogenwechsel,ist das "normal"?

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass das öfters gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Bogen im OK wurde das letzte Mal vor ca. 9 Wochen gewechselt. Der nächste KFO-Termin ist Mitte Oktober. Dann hätte ich ihn also insgesamt gute 3 Monate drin.

Wenn der Bogen noch Spannung hat, dann kann er seine Arbeit noch gut verrichten ;-)

Aber du hast Recht. Mir kam das auch komisch vor und hab extra nachgefragt. Bei meiner Zahnspange, die ich als Jugendliche hatte, wurden die Bögen nämlich immer alle 4 Wochen getauscht.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe im Oberkiefer ein ziemliches Spannungsgefühl, das nicht verschwindet,

und mit dem Abbeißen habe ich auch immer noch etwas Probleme.

Ist aber weiters nicht wirklich schlimm,

ich sehe es als Zeichen dass sich etwas tut, und das soll es ja schließlich auch!

Sprachlich nervt es mich immer noch total, ich finde es schrecklich.

Gestern fand ich es wieder extrem schlimm...

Obwohl mir dann widerum gestern abend von jemandem gesagt wurde,

dass man ja gar nichts mehr hört an meiner Aussprache, aha?!

Na ja, vielleicht hatte diejenige ja einen leichten Hörfehler.

Im Unterkiefer hat sich schon einiges getan wie ich finde! :356:

Die beiden mittleren Frontzähne haben sich schon komplett nach vorne geschoben, jujuuuu!

Zum Vergleich mal das Bild vom Beginn der Behandlung, und heute morgen.

post-11113-0-18570000-1348729911_thumb.j

hp1.bmp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden