Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MimiXD

UKVV mit Distraktor???!!!

Hey leute,

Ich habe mal eine wichtige Frage, an euch

Und zwar habe ich am 19.07 meine OP Vorbereitung gehabt, und da sagten die mir das ich keine Bimax op beckomm, sondern mein OK mit einen Distraktor nach vorne geschraubt wird, und dann, wenn das Ziel ereicht ist wird der dann entfernt und in gleichen op mein UKRV. Jetzt will ich gerne von euch wissen wer schon mal so eine OP hatte, oder so ähnlich.

Danke schon mal

Ach Ja meine op ist am 01.08

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Mimi,

Ich hatte auch eine Distraktion und zwar am Unterkiefer. Mein Unterkiefer (ziemlich weit hinten) wurde auf beiden Seiten gebrochen und "Stäbe" von dem Bruch aus kamen aus meinem Mund, wo dran ich 4 Wochen meinen Bruch auf 1,5 cm drehen musste.

Hört sich vielleicht alles komisch an, deswegen schau einfach mal hier. Da habe ich meine UK-Distrakion festgehalten.

Ich weiß das es da viele verschiedene Möglichkeiten gibt. Knochentraged oder nicht Knochentragend und dann an jedem Unter oder Oberkiefer verschiedene Stellen, auch die Möglichkeiten in welche Richtungen man dreht ist unterschiedlich.

Wenn du fragen hast, melde dich ruhig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke....ich hab bloß voll Angst das man das sieht....und ich fang Ja eigentlich ab 01.08 ausbildung an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mimi,

ich bin mal etwas wild am Spekulieren, da Du sowohl von einer UK-VV als auch UK-RV redest, aber ich nehme mal an, dass Du an einer ausgeprägten Progenie leidest, dass also dein UK deutlich vor dem OK ist, oder?

Eine kurze Google-Suche mit "Oberkiefer" und "Distraktor" liefert Bilder von Distraktoren, die zwar aussehen, als ob sie im Mund schon einiges an Platz brauchen, aber von außen nicht wirklich zu sehen sind, außer vielleicht durch etwas dickere Wangen. Da Du aber auch schon geschrieben hast, dass Du Deine Ausbildung im hauswirtschaftlichen Bereich machst, kann es vielleicht gegenüber Deinen Ausbildern ganz geschickt sein, wenn man zumindestens den Distraktor etwas sieht. Es dürfte deutlich überzeugender sein, wenn Du sagt, dass Du etwas nicht essen darfst, weil es zu hart ist, wenn man den Distraktor tatsächlich gesehen hat. Anders als im Fall einer Bimax, wo man ja erst dann etwas sieht, wenn man die Röntgenbilder zeigt.

Wenn Deine Progenie so ausgeprägt ist, wie ich vermute, finde ich die Sache mit der Distraktion eigentlich sehr gut, weil durch die Distraktion der Körper eigenen Knochen bildet, um den entstehenden Spalt zwischen dem Teil des Schädels, der "stehenbleibt" und dem nach vorne bewegten Teil aufzufüllen. Sonst müßte die Lücke mit Knochen aufgefüllt werden (mir wurde gesagt, ab 3 mm Verlagerungsstrecke macht man es üblicherweise) und wenn der UK nicht genug Knochen dafür liefert, wird der üblicherweise aus der Hüfte genommen. Ich glaube, Du hast irgendwo geschrieben, dass Du eitel bist und im Gegensatz zu den Narben im Mund, die ja eigentlich nie jemand sehen wird, außer KC, KFO und ZA, ist die Narbe an der Hüfte sichtbar. Natürlich nicht im Normalleben, aber je nach Bikini-/Badeanzugbeinausschnitt da schon und für Deinen Freund wäre sie definitiv sichtbar :-). Wenn man eine weitere Narbe vermeiden kann und sich auch nicht drum Sorgen machen muss, ob transplantierter Knochen wirklich sauber einwächst, finde ich die Distraktion eine gute Alternative, obwohl man sich wahrscheinlich während der Distraktionszeit fragen wird, warum man sich so etwas antut. (Außerdem hat mir die Entnahmestelle an der Hüfte teilweise mehr Schmerzen bereitet als die Bimax, was auch häufiger passiert)

Deshalb: Viel Glück für den 1.8.!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja also mein UK ist deutlich vor den OK, Mir wurde iwie mit 10 oder so Knochen aus der Hüfte entnommen weil iwie zum Zahnaufbau oder so was :D

und die narbe wurde namals geklebt.

also bei mmir wird warscheinlich eine OK distration gemacht und dann eine UKRV aber das werden die dann im op entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0