Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
faith78

Mehrkosten u. außervertragl. KFO-Leistungen 3600 € privat tragen - angemessen?

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit KFO - kieferchirurgischen Behandlung ohne Zähne ziehen? Haltet ihr 3600 € privat für Mehrkosten für angemessen?

Fallschilderung:

Ich war bei mehreren Kieferorthopäden + Kieferchirurgen, die eine Behandlung mit Extraktion der 4er im OK (wegen Platzmangel) und im UK (wegen dem Gegenbiss) empfohlen haben.

Ende April war ich zum Erstberatungsgespräch bei einem KFO im Raum Stuttgart, der keine Zähne ziehen wird (nicht in die Breite, sondern mit Nance+Federn Backenzähne im OK nach hinten+feste Spange OK+UK). Dafür fallen jedoch Mehrkosten in Höhe von 3600 € an, die nicht von der ges. Krankenkasse erstattet werden können, da diese den Auftrag des § 12 SGB V (wirschaftlich, notwendig, ausreichend, zweckmäßig) weit überschreiten.

Beim Erstberatungsgespräch hat er mir die Gründe für den Eigenkostenanteil nicht näher erläutert - erst gestern hat er dies in einer E-Mail genauer erklärt. Der hohe Eigenanteil war für mich missverständlich.Immer noch unklar ist, was die gesamte Behandlung kosten wird, da er mir keinen Betrag nannte - sprich die 20 % nach Kassenrecht kommen zusätzlich auf mich zu. Als normale Kassenbehandlung nannte mir ein anderer KFO, der mir für die Retrusion der oberen Front 4 gesunde Zähne ziehen wollte: 4000 - 4500 € wovon 80% Kasse und 20 % ich (= 800 - 900€ n. Beh.ende Erstattung).

Monate habe ich gebangt, dass mir keine Zähne gezogen werden müssen. Hinzu kommt Zahnfleischrezession durch Kopfbiss+ Kl. 3.

Seit Wochen habe ich mehrfach per Mail + Anruf um einen Behandlungsplan (Heil- und Kostenplan) gebeten. Zusendung des Berichtes vom Kieferchirugen in HD, Kontaktaufnahme untereinander zwischen KFO und Kieferchirurgen wegen Besprechung der Bimax dauerte auch Wochen, weil die bisher noch nicht zus. gearb. haben.

Viele Grüße und Danke

faith78

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0