Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MimiXD

KieferOp am 01.08.12 Uniklinik Münster Dr. Wünnenberg/Dr. Prof Joost

Hey Leute!

Ich werde am 01.08.12 meine Kieferop haben, es steht noch nicht 100% festen ob ich eine Bimax bekomme oder erst eine OK Distraktion, und dann in eine 2 op eine UKRV.

Ich bin Natürlich schon etwas aufgeregt.... und bin schon mega gespannt auf das ergebniss, natürlich werde ich auch einen Bericht hier rein schreiben.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hey supi!

Seit wann weisst du, dass deine Zähne bereit sind für die Op? Bzw. wie lange dauerte es von dem Moment an als der KFO sagte jetzt sind die Zähne bereit für die Op bis zum endgültigen Termin??

Nur damit ich mich auf einen bestimmten Zeitraum festlegen kann... ;)

Lg Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir hat es 1 Jahr und paar Monte gedauert, eigl waren die wohl früher bereit aber bei mir wird anderes op Verfahren gemacht. Der Termin steht seit Ca 2-3 Monaten, das ist Ja bei jeden anders erst wurde gesagt 2-3 Jahr bis zu der op.... Ich werde wenn ich dad ganze hinter mir hab mit.Aufnahme schon Bericht schreiben

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey MimiXD!

ich war auch in Münster. Am 19.07. hatte ich meine UKVV. Allerdings habe ich die OP bei Dr. Prof. Kleinheinz gehabt. Dr. Joost habe ich selbst nur einmal gesehen =) Aber du bist da wirklich in guten Händen! (Und die Aussicht aus dem ZImmer ist super XD)

Die Schwestern und Pfleger waren super lieb. Und wenn du die ersten 3 Tage überstanden hast, dann geht es nur noch Berg auf =)

Ich persönlich fand die Sonde am schlimmsten. Bin so gar nicht mit ihr klar gekommen. Schmerzen hatte ich groß keine. Nur Schlafprobleme =D

Bin schon gespannt auf deinen Bericht. Aber das wird schon =)

Drücke dir die Daumen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so Hier eine 1bericht ich war ja dort vor 3-4 jahren schon mal dort zuu Op

31.07.12 Aufnahme

Meine Mutter und ich haben und um Kurz nach 7uhr auf den weg zu Uniklinik nach Münster gemacht, wir Sollten schon um 9:30 zu der stationären Aufnahme da sein. Als wir da waren sind wir erst hoch zu der Stationären Aufnahme gegangen, ich klärte dann auch wie das mit den Wlan sein. Dann als wir dort fertig waren schicke und die nette Dame, rüber zu Ärztliche Untersuchung Dort warteten wir fast 2Stunden 0.o was mich extrem angekotzt hat, da wir um 12 Uhr ja ein Termin bei der Anästhesie haben sollten…der Termin wurde aber dann verlegt… wir sollten dann sobald wir fertig bei dr Ärztin waren, dann runter gehen. Wir gingen dann runter as wir bei der Ärztin fertig waren…dort kamen wir dann auch rechtzügig drann*zum glück*. Als wir grade wieder auf Station waren sagte die schwerster dass wir runter in die KFO Abteilung sollten zu meinem KFO, der passte mir dann den Splint an der bei mir um UK fest gemacht wird, als wir dann da fertig waren sagte er das wir noch rüber in die KFC Abteilung sollen, wegen der OP Besprechung…dort mussten wir dann auf den Dr Prof J. Warten… als der dann endlich mal kam erklärte er mir dann was genau gemacht wird.

Also bei mir wird eine OK Distration gemacht…und ich wird nicht auf die intensiv kommen und ich werde auch nicht verschnürt*freu*, mein Ok soll um 8-10mm nach vorne geschraubt werden….dann konnten wir endlich hoch auf die station.

Ich habe ein 2. Bett Zimmer meine Zimmer Genossin ist noch im OP, undkomt iwann wieder. Meine Mutter ab ich nach Burger King los geschickt um mir meine letzte vernünftige Mahlzeit zu holen :razz: genau genommen hab ich heute noch nich vernünftiges gefuttert, aus er eine Müllermilch und eine kindermilch schnitte:-D

Ich hab was vergessen:-D

Die mit mir noch auf mein zimmer war ist vor ca 1 stunde wieder gekommen, und das ist ne alte Omi>.< und die schnarht-.-

zum glück gibt es music:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

01.08.12-OP Tag

Die Nacht über hab ich eigentlich recht gut geschlafen..... ausser das meine Zimmer genossin geschnarcht hat -.- so da ich so ein Dämmerschlaf hatte, ich bin Realativ früh aufgewacht, genaugenommen um kurz vor 6uhr :grin: Ich Unterhielt mich mit der Älteren dame so lange noch. um halb 10 kamm dann ein Pfleger und sachte das ich mich mal so langsamm mal fertig machen müsste; Also gesagt getahn ich nahm mir dann meine Super Tolle OP Kleidung :grin: , als ich mir grade die stygischen Strümpfe angezogen hab kan auch schon der Patiententransport logischer weise warf ich schnell meine Allesegal Pille ein..die nicht wirkte.*vorteil für mich*. Der Nette patiententransport typ unterhielt mich dann ganz nett. so bei der schleuse angekommen wurde ichh auf so ein Fliesban beförtert das etwas zum-zickte, die üblichen Nakose vorbereitungen kamen dann auc an das letzte wo ich mich erinnern konnte war: An was möchten sie Träume, ich sagte darauf hin: An Mein Papa. Die leute fragten noch warum aber zack war ich weg...

ich war so gegen viertel nach 2uhr wieder auf der station wo meine Mama mich liebe voll betüelte:-D.

Mir gehts jetzt erstaunlicherweise supper, bis auf einen kleine schwindeanfall als ich vom klo wieder Kamm. Bin weder verschnürt noch hab ich magensonde, oder einen Splint drinne, so dasich mich sehr gut verständigen kann. und meine schwellungen haltten sich auch supper in grenzen, ma schauen wie lange das so bleibt.

post-10597-0-09532100-1343841765_thumb.j

post-10597-0-80204700-1343841777_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie so schreibt keiner was? :sad:

Vielleicht weil wir noch alle in einer kollektiven Erstarrung aus Erstaunen darüber sind, dass Du so schnell nach der OP wieder postest :-)? Das ist ja noch krasser als bei mir, obwohl ich 2-3 Stunden nach der OP auch schon die ersten Bilder von mir gemacht habe (und sah deutlich zerschlagener als Du aus).

Da Du weder in irgendeiner Form verschnürt oder einen Splint hast, nehme ich an, dass es die Distraktion des Oberkiefers geworden ist (würde ich auch von Deinen Bildern vermuten)? Wann fängst Du an mit Drehen?

Gute Besserung, gutes Abschwellen und hoffentlich wenig blaue Flecken (am ersten Tag war ich auch noch "unbefleckt", die kamen erst später)!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen fangen die bei mir an, mich wundert das selber das ich den splint nicht drinne habe, weil die erst davon gesprochen haben. Weil ich so ein Gleit splint habe...was mich iwie stört istt das ich immer aus ein Nasen loch blute wenn ich iwie gelaufen bin oder so was, und meine Lippen extrem rissig sind in auch öftert bluten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Leute ich meld mich mal :-D

02.08.12- 1 tag Post Op

Es war nix besondes, visite wurde gesagt, das die mir den mund spühlen sollen, weil anscheinend etwas nachgeblutet hat und das die mit den drehen Morgen anfangen möchten kurz nach visite kam Dr W. der mich operirt hat war noch kurz da und meinte das die op gut gelaufen sein uns so, und ich hab die auch gefragt wie oft am tag gedreht werden müsste , er sagte 4x täglich .Die Nacht hab ich recht gut überstanden. den tag hab ich sonst mit chatten und vor mich hin gammel verbracht...Meine Mutter war auch noch da, mit der hab ich mich auch noch etwas unterhalten...

03.08.12 2 Tag Post OP

Heute wurde das erste mal mit den drehen an meinem OK Distrakror gemacht, es war völlig schmerzfrei nur es hat etwas gedrückt, dien mund haben die auch wieder ausgespült. Dann war ich noch etwas spazieren was anstrengen war..danach musste ich auch erstmal schlafen:D sonst ist nix besonderes passiert. die Schwellung hat auch etwas zugenommen -.- Die Schwellung hat sich auf der linken seite bis zum auge gezogen.....und es wurde auch etwas farbig :-D ich sehe so aus als op och ein Straßen Kampf gehabt hätte:-D Und am Montag wollen die das den Dr Prof. J. Zeigen weil ich gefragt habe wie lange, als wie viele tage den gereht werden müsste....ach ja und die dummen brühen hab ich auch satt-.- ich ess kaum was iwie ich hab bestimmt auch schon so 2-3kg weg :-D was nicht schadet bei mir

Die Berichte hab ich immer absent kurz Geschreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

04.08.12- 3 tag Post OP

Die nach Über hab ich sehr gut geschlafen, Morgens würde mir meine Braunüle gezogen, und mein antibotika beckommm ich jetzt in vor von mörder großen tabletten. Bei der Visite wurde wieder etwas an mein Distraktor geschraubt, nach visite und allem bin ich auch erstmal duschen gegangen, ich kann euch sagen das tat gut! so gegen frühen Mittag kam dann auch meine Mama, und wir gingen dann ein wenig spazieren, als wir wieder auf zimmer waren spielten wird paar spiele :-D. die schwellung wurde etwas weniger dafür mein Auge Farbiger :-D. den rest den tages verbrachte ich mit mein Lappy. jetzt kommt der ober Hammer um kurz vor 24 Uhr kam die dinsthabendee ärtztin rein die ich schon von der aufnahme untersuchung kannte und meinte ja Dr W**** hab gesagt ich sollte noch mal an ihren distraktor schrauben, erst fand die frau die Schrauben nicht wo die das drehen musste:/ als die frau weg war viel es mir auch schwere wieder ein zu schlafen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

05.08.12 4. Tag Post OP

Die Nacht hab ich wie erwartet nicht ganz soo gut geschlafen-.-, Ich Nahm wieder meine Mörder Tablette von Antibiotika :-P, Als die Visiten Schwester kam nahm sie mich Mit in denn Behandlung raum weil sie sich das alles noch mal richtig anschauen wollte, sie reinigte erst mal die wunden, was iwie etwas schmerzhaft war:/ dann drehte sie an meinen Distraktor, und sagte das es alles sehr schön aus sieht, ich Frage sie auch noch wie es aus sieht ob ich weiche Sachen essen könnte wie z.b Eis oder sie sie sagte das ich heute gebundene suppen bekäme, und morgen passierte/Püriere Sachen*Endlich*. Bei mir hat sich Übernacht ein netter Herpes gebildet :[ , das Niesen ist echt unangenehm…..man denk das ein der komplette Kiefer und das Gehirn rausfliegt. Ab und zu hab ich zwischen durch so Druck auf der linken Seite ich weiß nicht ob ich das als schmerz zuordnen soll oderals was anders, und die seite fängt auch an zu kribbeln…Meine Mutter kam gegen frühen Mittag, ich muss sagen so langsam nervt die ein wenig :/ aber das mag ich ihr nicht sagen, Morgen hab ich evtl ein Termin bei Dr Prof J****. Meine Unterlippe ist von innen Übels wund wegen den dummen Hacken da:/ ich hoffe die werden nicht gebraucht und können weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute wurde ich entlassen, Dr. Prof J**** und Dr W****** meine beiden KFC Waren sehr zu frieden mit den jetzigen ergebniss, ich soll noch bis zum nächten kontroll termin der am dienstag ist weiter drehen und weenn ich glück habe reicht das dann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich dachte ich schreib mal ein kleines update, ich bin jetzt 2 wochen Post OP und noch bis zum 28.09 AU geschrieben worden...essen kann ich fast alles:D und drehen muss ich auch seit dienstag nicht mehr sowohl KFO als auch KFC waren mehr als begeistert von dem ergebniss. evtl brauch ich noch eine Umsteellungs Osteomie aber das entscheidet sich während der KFO behandlung, und das bestee zum schuß in Wochen also am 10.09 kommen die distraktoren raus... wenn ihr wollt schreibe ich dazu wohl einen kleinen bericht, und evtl mach ich von den distraktoren ein foto.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0