Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chloe85

Entlastungsschiene vor BIMAX OP

Hallo Zusammen,

bei mir steht am 14.9 eine Bimax an, deshalb muss ich seit heute eine Entlastungsschiene tragen (lt. KFO am besten 24h). Meine Gelenke sind aufgrund des offenen Bisses ziemlich geschädigt, so dass dies die OP erschwert.

Das Teil ist furchtbar und nicht öffentlichkeitstauglich, da ich meinen Mund überhaupt nicht mehr zu bekomme. Außerdem ist es seit der Schiene ehr schlechter. Seit der Schiene hat mein Gelenk angefangen weh zu tun und alles spannt. Die Schiene ist auch nicht klein, sondern richtig dick, nicht vergleichbar mit den invasilging Schienen.

Müsst bzw. musstet ihr auch eine Entlastungsschiene vor der Op tragen? Hattet ihr es 24h an?

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Chloe,

also ich werde am 27.8 operiert und habe gestern so eine Schiene ( auch wegen Kiefergelenksproblemen) bekommen. Das Teil ist echt schrecklich. Sprechen geht damit mal überhaupt nicht. Und meinen Mund bekomme ich damit auch nicht zu. Ich hintrug das ich das Teil nur bis Sonntag tragen muss. Aber das reicht schon.

LG

Kathi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist die Schiene relativ klein, dafür aber in sich sehr dick und stabil. Bis jetzt hab ich noch keine Rechnung bekommen. Ich denke das gehört alles mit zur Modell-OP dazu. Die hat ja immerhin stolze 800€ gekostet.

LG Kathi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie heißt denn deine Schiene, kathi75?

Ich bekomme nämlich auch eine, die sich COPA nennt...

... da ich eine Funktionsdiagnostik mache. Es wurde gestern auch festgestellt, dass mein eines Kiefergelenk nicht richtig sitzt.

Und hinzu wird geschaut, wo mein UK überhaupt hingehört, bevor eine eigentliche Behandlung begonnen wird. Diese besagte Schiene muss ich dann immer tragen, außer zum essen.

Wird sich im UK befinden um einen anderen Biss zu simulieren. So habe ich es verstanden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, habe den Thread ganz vergessen. :( Die Schiene war total dick, da ich eine Lingualspange habe, so dass ich meinen Mund gar nicht mehr zu bekam. Ich sollte die Schiene 24h 1,5 Monate lang vor meiner Bimax tragen. Nur zum Essen und Trinken rausnehmen. Sah mit der Schiene nicht Öffentlichketstauglich aus *g*. Meine Gelenksituation wurde erst schlechter, dass aber besser. ich hatte die Schiene nur nachts an und für ein paar Stunden tagsüber wenn ich daheim war. Durch die Schiene sollte auch die Muskeln gedehnt werden, damit sie nach der OP nicht so ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0