clip

zungenbeissen?

hallo

sagt mal kann das sein, dass ich, seit ich meine spange hab, nachts wenn ich schlafe auf meine zunge beisse? bzw sich meine zunge zwischen UK schneidezähnen und "gaumen" einklemmt/reinpresst?

letztens tat mir meine zungenspitze weh - dachte ich ist halt etwas gereizt. heute morgen wieder - dann hab ich das mal im spiegel analysiert und hab mit erstaunen festegestellt, dass voll die abdrücke meiner uk zähne unter dem "pelzigen" teil der zunge sind. *komisch finde* :-?

was sagt ihr dazu? kennt das noch jemand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Tagchen,

also bei mir wars andersrum. Ich hab nachts stark die Zähne zusammengepresst, also entweder zusammengepresst, oder die Zunge dazwischen gehabt, dann hatte ich auch immer starke Zahnabrücke morgens auf der Zunge und Schmerzen. Seit dem ich meine Zahnspange drin hab, mach ich das nicht mehr, hab keine Ahnung voran das liegt, ist ja alles unbeabsichtigt, auf jeden Fall kann sich schon was an den Schlafgewohnheiten ändern, dadurch dass man die Zahnspange trägt.

Ich hab mich auch immer gefragt, warum ich damit plötzlich aufgehört habe.

Grüßle Andsche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tagchen,

also bei mir wars andersrum. Ich hab nachts stark die Zähne zusammengepresst, also entweder zusammengepresst, oder die Zunge dazwischen gehabt, dann hatte ich auch immer starke Zahnabrücke morgens auf der Zunge und Schmerzen.

hast du nicht mal geschrieben dass deine Zunge recht lang ist:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir ist es auch so, dass ich merke-tags und nachts, dass ich meine zähne bzw. beide kiefer sehr aufeinander presse....wieso weiss ich auch nicht?!?! wollte ich aber mal meine kfo fragen, aber vergess es immer ;)

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

manno ich finde das echt blöd...

tagsüber ist mein uk eigentlich immer/meist locker. und seit der spange anscheinend nachts nicht mehr (oder nicht immer). :sad:

kann man da was dagegen tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :-)

Das problem habe ich auch seit dem ich die Spange habe presse ich meine Kiefer aufeinander, was morgens manchmal schmerzhaft ist. Und ab und zu knirsche (wird das so geschrieben?) ich mit den Zähnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy ich habe das Problem seit ich den Splint habe passiert es abundzu das die Zunge sich zwischen beide Kiefer legt,vielleicht ist das ja eine art selbsschutz damit wir die Zähne nicht so aufeinanderpressen, denn wenn es richtig weh tut hört man auch im schlaf auf!

Ich habe mir etwas zum Muskelentspannen verschreiben lassen das nehme ich jetzt ab und zu vorm schlafen seitdem ist es besser:-D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich während des Schlafens die Zähne zusammengepresst hab, bin ich manchmal aufgewacht, vor Schmerzen, da hab ich dann immer 10 min erst Lockerungsübungen machen müssen damit mein Kiefer aufhört so verspannt zu sein und ich wieder weiter schlafen konnte.

Das mit dem Eigenschutzmechanismus stimmt bestimmt, das der Körper dann instinktiv die Zunge dazwischen legt. Kann aber auch wirklich daran liegen, dass meine Zugne zu wenig Platz hat, die ist wirklich ziemlich lang ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@andsche - vor schmerzen bin ich zum glück noch nie aufgewacht - hört sich ja schlimm an. und wie lebt sichs so mit der langen zunge? tut die dir dann immer weh oder eh nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@andsche - vor schmerzen bin ich zum glück noch nie aufgewacht - hört sich ja schlimm an. und wie lebt sichs so mit der langen zunge? tut die dir dann immer weh oder eh nicht?

Die tut dann weh, wenn ich sie nachts ständig als Puffer zwischen den Zähnen hab, aber die Schmerzen lassen dann wieder nach, wenn ich registriert hab, was ich gemacht hab. Ich glaub nahc meine Bimax (wenns den eine wird?!) wird meine Zunge mehr Platz haben und endlich ihren verdienten Frieden finden und mir meinen lassen. Das haben auch KFO und Chirurg gesagt, dass meine Zunge zu wenig Platz hat in meinem Mund. Also relativ zu groß ist, im Verhältnis zur Mundhöhle. Ich hoffe nach der OK-Vorverlagerung liegt sie dann ständig am Gaumen an, tagsüber hab ich sie eher an den unteren Schneidezähnen, auch beim Schlucken, und das übt Kraft aus auf die unteren Schneidezähne, mein KFO hat gesagt, das soll ich mir abgewöhnen, aber wie wenn die Zunge niergens sonst hinpasst.

Grüßle Andsche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei mir ist das mit dem Zusammenbeißen auch teilweise extrem, der KFO meint das kommt davon, dass sich die Muskulatur mit dem verschieben der Zähne neu ausrichten muss....

Grüße

Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:rolleyes: *schieb*

gibts was neues?

kann das sein das die zunge zu lange ist?

habe das immer noch mit dem zungenbeissn... :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alsoo... ist ja interessant dieser thread! ich hab nämlich ein ähliches problem, seitdem ich meine spange hab! zwar beiße ich mir nicht nachts auf die zunge, dafür aber ziemlich oft beim reden oder essen, weil sich da bei mir was bewegt hat und ein zahn plötzlich nicht mehr an der für meine zunge gewohnten stelle ist (auch wenn`s gar nicht so viel unterschied ist)... naja, jedenfalls beiß ich mir ständig drauf und das tut allmählich sau-weh und sieht total bescheuert aus, wenn man beim essen oder reden plötzlich so komisch zusammen zuckt vor schmerz... :evil:

achso und fest zusammen beißen tu ich plötzlich auch mit den kiefern, das aber hauptsächlich nachts! :-/

meine zunge dürfte aber nach meiner einschätzung eine relativ normale länge haben!! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Zunge beiße ich mir zum Glück nicht. Leider hat aber mit der Klammerbehandlung auch das Zusammenpressen der Zähne angefangen :-/. Tagsüber aber auch nachts habe ich mir das angewöhnt (nachts nur, wenn ich die lose Klammer im UK nicht trage). Ich versuche zur Zeit mir das wieder abzugewöhnen, aber es ist schwer.

Ich habe irgendwo mal gelesen, dass man das unterbewusst macht um sich an den neuen Biss zu gewöhnen. Naja, bei mir wurde der Biss nicht groß verändert und die Klammer ist schon seit einem 3/4 Jahr draussen. Immernoch presse ich die Zähne aufeinander...doof :-(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden