Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
smurf

Drei Wochen nach der OP in einen Kurzurlaub?

Hallo,

ich hab kurzfristig die Möglichkeit drei Wochen nach meiner Unterkiefervorverlagerung in einen Kurzurlaub (drei Tage) nach Polen zu fahren (bzw. fliegen). Ich hab allerdings so meine Bedenken ob da dafür schon wirklich fit genug wäre. Im Forum hier hab ich schon einen etwas älteren Thread dazu gefunden, da wurde teilweise berichtet, dass man noch nicht so gut drauf wäre nach drei Wochen ;). Aktuell tendier ich dazu das ganze leider abzusagen. Was meint ihr dazu? Hat das evtl. sogar schon mal jemand gemacht (also ca. drei Wochen nach der OP in den Urlaub)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich hatte vor 3 Jahren meine Bimax OP und ich war eigentlich gleich wieder fit! Ich wurde Montags operiert und bin knappe 10 Tage später mit meinem Freund für ein paar Tage weggefahren. War kein Problem, aber denke, dass es bei jedem anders is! Habe eigentlich die ganze Zeit im Liegestuhl gechillt, und darauf geachtet, dass ich (wegen der Schwellung) nicht direkt in der Sonne sitzte. Wie gesagt wir sind gefahren. Habe aber keine Ahung wie es mim Fliegen aussieht.

Die einen sind früher fit, die andren später. Frag doch mal deinen Arzt, wie der das ganze einschätzt. Und gönn dir auch im Urlaub viel Ruhe! Eine anstrengende Städtereise oder ein volles Sportprogramm is bestimmt nicht das richtige. Geh halt auf keinen Fall ein unnötiges Risiko ein und bleib, falls es dir nicht so gut gehen sollte oder es Komplikationen gab, lieber zu Hause. Du musst dir halt auch überlegen was du machst bzw. wo du hingehst, wenn du Schmerzen bekommst oder wenn irgendetwas anderes ist.

Ich hoffe bei dir geht alles gut und wünsche dir, dass du ein paar erholsmae Tage in Polen verbringen kannst.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war nach meiner OP auch recht schnell wieder fit. bin nach drei wochen arbeiten gegangen. aber einen urlaub hätt ich mir trotzdem nicht vorstellen können. allein wegen der esserei, da ich lange nicht richtig essen konnte. ich denke der urlaub hätte mir nicht spaß gemacht.

aber wie schon gesagt wurde, jeder ist da anders. vielleicht geht es dir besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich jetzt für die "sichere" Variante entschieden und den Kurzurlaub abgesagt. Denn ein Erholungserlaub wäre das eher nicht geworden ;) dann ein anderes mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch das das besser so ist :)

Klar ist man danach relativ schnell wieder fit, aber fliegen würde ich mich nicht trauen. Weil das ja doch ziemlich anstrengend ist für den Körper mit dme Druckausgleich und sowas... und frisch operiert soll man nicht fliegen glaub ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi---denke auch, dass es dir richtige Entscheidung war...lieber langsam machen...man überschätzt sich schnell, sobald man nicht mehr so schwacht ist..

Alles LIebe dir

LG

Valli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0