Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Medusa

Huhu, ich bin die Neue und komm jetzt öfters...

Hallihallo!

ich bin die Medusa, 30 Jahre jung und hab vor 10 Tagen meine Bimax-Op hinter mich gebracht...Hatte im Okt 2010 die GNE-OP, seit März 2011 Metallbrackets und nun am 30.07. die Bimax (OK zurück, UK vor und Kinnverlagerung)..

Hab extra vor der Op keine Erfahrungsberichte gelesen, um mich nicht verrückt zu machen, aber jetzt nach der Op find ich es sehr interessant, zu lesen, wie es anderen geht...hab das Forum hier durch Onkel Google gefunden und bin bis jetzt ziemlich begeistert.

Das solls erstmal von mir gewesen sein...man liest sich.*ls*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Medusa,

ich heisse Bina, bin jetzt 3 Wochen post OP und hatte auch eine BIMAX. 31 Jahre alt :473: .

Bei mir wurde der Unterkiefer nach vorn geholt, der Oberkiefer nach vorn und nach oben verlagert und mein kleines Gummy Smile wurde auch gleich bearbeitet.

Wie geht es Dir? Also 10 Tage nach meiner Bimax (die war am 17.07) kam ich so ungefähr aus dem Krankenhaus.Hab 9 Tage gelegen.

WIe geht es dir denn? Was macht die Schwellung? Hast Du auch einen Splint und trägst diese Gummis?

Würde mich freuen von Dir zu lesen :446:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also jetzt geht es mir verhältnismässig gut...ja, ich hab nen Splint und Gummis.

Die Schwellung ist schon etwas zurückgegangen, aber so ein wenig wie ein Hamster seh ich schon noch aus...und die Partie um Mund und Nase ist noch recht taub, was zeimlich unangenehm ist. Sprechen geht bis aufs Nuscheln recht gut und verständlich (bin aber ohnehin eine Labertasche und in Übung.*g*).

Ich war 10 Tage im KH, inklusive Einlieferungstag, also nach der OP auch 9 Tage, bin seit gestern wieder zuhause und heute den ersten Tag ohne Schmerzmittel...klappt erstaunlich gut, ich merke kaum was!

Danke für deinme Nachfrage...wie geht es dir jetzt nach 3 Wochen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir geht es eigentlich ganz gut. Dafür das das ganze jetzt erst 4 Wochen her ist. Ich brauche keine Schmerzmittel und habe im Krankenhaus auch keine gebraucht.

Ich bin auch noch geschwollen. Zwar nicht mehr so wie im Krankenhaus, aber ich habe noch ein ganz schön rundes Gesicht. Manchmal stehe ich vor dem Spiegel und denke mir, ob das noch dünner wird? Weil die Ärzte ja sagten, das Gesicht wirkt dann voller- aber das wäre mir definitiv zu voll!!!!

Aber 4 Wochen ist ja noch nicht lang, für so einen EIngriff. Also denke ich, wird da noch was passieren.

Ich habe auch noch taube bzw. steife Stellen im Gesicht Aber jeden Tag wird es besser und ich kriege imer etwas mehr Kontrolle.

Bis jetzt habe ich schon 10 kg abgenommen.Wie siehts bei dir aus? Das mit dem Essen geht mir auch wirklich langsam auf den Senkel.Immer nur flüssig. Am 20.8 bekomme ich den SPlint herausnehmbar gestaltet...dann geht es los mit Brei und erstmal wieder üben den Mund überhaupt aufzumachen. Wie siehts bei Dir so aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab den Splint auch noch fest (18 tage post-OP) und Gummis, die ich selber wechseln kann...Püriertes kann ich mittlerweile super essen und da bin ich auch verdammt happy drüber!!! Mundöffnung ist ca. einen Finger breit und da ich die Gummis zum essen rausnehmen kann, geht das recht gut, dürfen nur keine grösseren Stücke bei sein.

Schmerzen hab ich keine, nur ab und an ist das Spannen so stark, dass ich ne 400er-Ibuprofen nehme, aber es ist absolut aushaltbar, ich hatte es mir von den Schmerzen her viiieeeel schlimmer vorgestellt.

Die Schwellungen sind noch da, aber ich seh schon ziemlich normal aus, hab auch weiterhin fleissig gekühlt und von daher hält es sich in Grenzen, die Hamster-zeiten sind weitgehend vorbei, die Taubheit im Mund-Nasenbereich wird auch von Tag zu Tag besser...also trotz aller Nerverei bin ich recht zufrieden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

das ist schön zu hören Medusa :-)

Ich bin jetzt mittlerweile in der 5.Woche Post Op. Und habe seit Montag, den Splint herausnehmbar gestaltet bekommen. Das heisst, ich kann jetzt endlich die Flüssignahrungsabteilung verlassen und mich den Breiigen Dingen widmen. Also alles was man am Gaumen zermatschen kann.

Splint darf ich jetzt zum Essen und Zähne putzen rausnehmen und es ist echt ein tolles Gefühl :445: ,meine Laune ist auch gleich vieeeeeel besser.

Hast Du denn auch noch taube Stellen? Meinen Mund bekomme ich auch noch nicht soweit auf. Passt gerade mal die Zahnbürste rein.

Meine Unterlippe ist noch ziemlich taub. Hast du das auch? Ich merke zwar wenn ich mit den Fingernägeln drüber streiche, aber es fühlt sich noch so dumpf an. Ist wahrscheinlich normal, macht das essen aber nicht leichter.

Um die Nase rum ist noch etwas Schwellung aber es wird.

Kannst ja mal schreiben.

Lg,

Bina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt 3,5 Wochen Post-op und hab seit Mittwoch den Splint herausnehmbar, was ne ungeheure Erleichterung für mich ist. ich muss ihn zum Schlafen nachts tragen und am Tag 2,3 Stunden mindestens.

Brei hab ich allerdings vorher schon gegessen, das am Gaumen zerdrücken ging bei mir auch mit Splint gut...also Kartoffeln mit Sauce oder Quark oder so, pürierte Nudeln etc. ging gut...

Ja, die tauben Stellen hab ich auch noch, an der Unterlippe und am Kinn vor allem.-..fühlt sich genauso an, wie du es beschreibst...beim Trinken kleckere ich regelmäßig!

Schwellung hab an der Unterlippe und an den Wangen...nicht mehr viel, aber ich fühle es und wenn man den direkten vergleich zu vorher hat, sieht man es auch...auf den ersten Blick allerdings und wenn mans nicht weiss, fällt es kaum auf (kannst ja mal in meinen Bilderthread gucken, hab heute Bilder gepostet)...

Zahnbürste krieg ich auch grad so rein, nur an den Backenzähnen hinten wird es eng, da nehm ich dann ne Kinderzahnbürste mit etwas abgeschnittenen Borsten.

Allerdings streikt seit dieser Woche meine untere Zahnreihe, die Nerven wachen wieder auf...tut richtig weh, ungefähr so, als wenn an der Zahnspange ein neuer Draht einsetzt wurde, da tun einem auch die ersten tage so die Zähne weh..also DAS ist richtig ätzend und ich muss deswegen auch wieder Ibuprofen nehmen, was ich in der zweiten post-OP-Woche gar nicht brauchte...aber meine Kieferchirurgin sagt, das ist normal und geht vorbei...beruhigend.

Hast du noch Schmerzen irgendwo?

Lg, Medusa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Medusa...

werde mir gleich mal deine Bilder anschauen.Ich hab auch welche drin, kannst ja mal gucken.

Schmerzen habe ich zum Glück überhaupt nicht. Im Krankenhaus nicht und auch nicht zu Hause, zum Glück.

Ich kriege das mit dem kauen nicht koordiniert und wenn ich meine Backenzähne etwas mehr aufeinanderbeisse...zieht so ein Schmerz nach vorne oben.Hast du das auch? Aber man soll ja auch noch auf nichts festes beissen. Würd ja auch gar nicht gehen.

Meine Unterlippe geht mir auch etwas auf den Zeiger. Wenn ich da Joghurt hängen habe, merke ich das gar nicht und mein Freund sagt dann immer schmunzelnd :"du hast da noch was" :483: ...ich merke auch heiss und kalt noch nicht an der Unterlippe,hast du das auch?

freu mich auf antwort :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bins nochmal. Hammer!!!!

Habe mir gerade deine Fotos angesehen. Super Veränderung.Sieht toll aus, ganz anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh sorry, hab jetzt erst wieder reingeschaut...also erstmal

@Bina: Ich hab mittlerweile so gut wie keine Probleme mehr, kann wieder mehr oder minder normal kauen (nur nichts sehr hartes oder Zähes), der Splint ist auch draussen (nur noch die Gummis) und auch sonst ist alles supi...nur die Nerven unten spielen noch bisschen verrückt, in der unteren Zahnreihe ist ein dauerndes Ziehen (keine Ahnung, obs Wurzeln oder Nerven sind), das ist bissel unangenehm und das Kinn ist bis zum Zahnfleisch hoch noch nicht ganz wieder da...nicht völlig taub aber eben auch nicht hundertprozent wieder da...aber das soll ja normal sein und gibt sich sicher bald...

Joa, ansonsten fühle ich mich wirklich wohl und bin sehr happy, dass ichs nun soweit überstanden hab erstmal...und wenn dann hoffentlich bald die Brackets abkomemn, dann wird alles noch besser!

@Artimisia: Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0