Hallo,

ich habe in meiner Jugend Zahnspange inklusive Herbstschanier und Außenbogen getragen. Nun ist die Behandlung gut 15 Jahre abgeschlossen und ich habe Schmerzen in den Kiefergelenken und Wangenknochen, Schluckbeschwerden und erschwerten Mundschluss. Wäre es möglich, dass diese Beschwerden von meinem fliehenden Kinn herrühren? Leider habe ich kaum Geld für so eine OP, die ja oft medizinisch irrelevant ist und nur der Verbesserung der Ästhetik dient (was natürlich auch schön wäre). Ist es möglich, dass die KK einen Kinnaufbau bezahlt bzw. unter welchen Umständen bezahlt?

An welchen FA sollte ich mich in diesem Fall wenden? Die KFO-Praxis gibt es nicht mehr. Gehe ich dann zu einem Kierferorthopäden oder Kieferchirugen?

Freue mich über eine Antwort und hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann.

Schöne Grüße,

rakete

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Denkst du, dass ein Kinnaufbau deine Beschwerden lindert? Oder möchtest du eine optische Verbesserung?

Gehe am besten zuerst zu einem Kieferorthopäden und schildere ihm deine Beschwerden!

Lg Corina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es handelt sich bei mir um eine funktionelle Sache, die gleichzeitig nicht besonders schön ist. Ständig mit offenem Mund herumzulaufen und die Mundmuskulatur zu verspannen, nur um die Lippen vorrübergehend geschlossen zu halten ist sehr störend. Außerdem ergibt sich ein erhöhtes Infektionsrisiko, wenn der Mund andauernd offen steht.

Danke für deine Antwort und deinen Ratschlag. Ich werde vorerst zu einem Kieferorthopäden gehen und hören, was er meint. Es ist immer besser, wenn man um eine OP herumkommt. Vielleicht reicht ja schon eine Spangenbehandlung :)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0