NatalieJ

Separiergummis

Hallo! :)

Da ich bald meine GNE Op in Linz habe, muss ich mir heute schon mal Separiergummis einsetzten lassen. Mein letzter Termin beim Kieferorthopäden ist schon einige Monate her und damals habe ich nur erfahren, dass ich diese Gummis bekomme damit dieses Dreh-Gestell nachher auch hineinpasst.

Heute habe ich zum ersten mal nach diesen Separiergummis gegoogelt. Viele schreiben von tagelangen Schmerzen und das sie nichts essen können. Stimmt's das es so weh tut? Es sind ja eigentlich nur Gummiringerl zwischen den Zähnen ?.?

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

die separiergummis sind dafür das das zwischen den backenzähnen genug platz ist für die metalringe, ja es stimmt schon das die etwas drücken und das mann nicht soo gut essen kann, aber nach 2-3 tagen ist daas aber aauch wieder weg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Natalie, die Gummiringe fühlen sich an, als ob man Essensreste zwischen den Zähnen hätte :375: . Bei mir waren die Zähne die ersten paar Tage sehr empfindlich und haben teilweise beim Kauen/Abbeißen weh getan. Na ja, die Gummis bleiben ja nicht lange drin und kommen nur da wo Engstände das Einsetzen der Metallringe unmöglich machen.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! Vielen Dank für eure Antworten : )

Es ist wirklich nicht so schlimm wie das world wide web behauptet ;) Das reingeben war bisschen schmerzhaft, aber das wars auch schon. Gegessen habe ich noch nichts, vermute aber auch das Kauen und Beißen schwierig wird. Na ich bin gespannt wie das weitergeht. Diesen Mittwoch kommen die Gummi's schon wieder raus und das Gestell wird modelliert und angepasst hm... hab jetzt schon keine Lust mehr :( und dabei fang ich gerade erst an.

Aber wenn durch all das endlich diese Schmerzen verschwinden werd ich's sicher durchhalten : )

Danke nochmals!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, muss ich leider : ( in zwei Wochen.

Ich muss mich leider zu meinen vorigen Beitrag korrigieren... Mein ganzes Kiefer ist total verspannt wie noch nie zuvor... Habe nun Angst das es bei der Zahnspange auch so sein wird... hm : (

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war so froh als ich die Separiergummis wieder rausbekam. Konnte kaum etwas essen, weil ich mit den Zähnen nicht mehr zusammenkam und war - wie du auch - total verspannt, hatte aber keine wirklichen Schmerzen dabei. Die GNE-Apparatur spüre ich allerdings überhaupt nicht, hoffentlich ist das bei dir auch so. :)

Allerdings bin ich auch gespannt wie es mit der Zahnspange wird.

Schon mal alles Gute für die OP!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Natalie,

eigentlich wollte ich ja schreiben: "Bedenke, dass im Internet vor allem die schreiben, die nach dem Einsetzen der Gummis Schmerzen haben. Wer keine Probleme damit hatte, wir ja nicht laut im Internet verkünden, dass es problemlos ging". Leider scheinen Dich die Schmerzen irgendwie doch eingeholt zu haben. Vielleicht ist ja bei Dir das Ganze so gestört, dass jede zusätzliche Störung das System noch mehr durcheinander bringt und die Separiergummis sind schon eine gewaltige Störung. Die Gummis brauchen etwas mehr Platz als die Bänder, hoffentlich wird es dann besser, wenn die GNE-Apparatur drinnen ist, auch wenn die ihre eigenen Tücken zu haben scheint. Ich persönlich hatte mit den Separiergummis (2x) deutlich mehr Probleme und Schmerzen als nachher mit der Spange, selbst nach einem KFO-Termin habe ich eigentlich keine Probleme.

Falls es mit dem Essen gar nicht klappt, gibt es hier den Rezepte-Faden , der genug Anregungen liefern sollte, so dass man sich nicht nur von Baby-Gläschen ernähren muss.

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe auch das diese GNE-Apparatur weniger schmerzhaft ist (wobei ich mir denke, nach der GNE OP werd ich sicherlich 1-2 Wochen dannach noch Schmerzmittel bekommen - keine Schmerzen). Ja, das gleiche hab ich mir gestern Abend auch überlegt "Wenn die Gummis schon so verpannen und schmerzen, wie wird das dann mit der Zahnspange werden" hm :/ na ich bin gespannt.

Jap, das mit dem googeln ist so eine Sache. Zufriedene Menschen schreiben nicht wie gut es ihnen geht, etc. Deshalb bin ich auch froh, dass es so ein Forum gibt! Hatte gestern Abend noch meinen Kieferorthopäden angerufen und gefragt wieso es so unheimlich schmerzt... sie hat mir gesagt, mein Kiefer schon ziemlich beansprucht ist.

Danke für den Link mit den Rezepten! Hören sich gar nicht so schlecht an :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war es auch so, wie bei Schokolädchen. Die Gummis haben mich mehr genervt als die Zahnspange. Vor allem sieht das total bescheuer aus, wenn man lächelt und die blauen Dinger zum Vorschein kommen. Gut, dass es keine blauen Lebensmittel gibt, sonst sähe das aus, als läuft man ständig rum mit Essensresten zwischen den Zähnen... :479:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute meine Gummis eingesetzt bekommen,.. bisher ist es zwar etwas unangenehm,..aber ok.

Beim essen hat man ein wenig das Gefühl, dass die Gummis gleich rausflutschen,... bin mal gespannt ob die heute Nacht das knirschen überleben,.. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bekomm heute auch wieder die netten Gummis und freu mich überhaupt nicht drauf :(

Und am Mittwoch dann mein GNE-Gestell juhu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden