Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Beaneu

UKVV am 22.8. in Essen

Hallo ihr Lieben,

ich lese nun schon seit ein paar Wochen eure Beiträge in diesem Forum und habe einige Tips für die OP- Vorbereitung mitgenommen. Morgen früh ists nun soweit und ich muss ins Krankenhaus. Die Op ist jedoch erst am Mittwoch. Weiß zwar noch nicht, was ich dann morgen den ganzen Tag im Krankenhaus machen soll, aber das wird wohl schon. Hab nun seit Anfang Feburar meine Zahnspange und die Zeit bis zur OP verging soooo schnell. So langsam bin ich richtig nervös und hoffe, dass ich die ersten Tage nach der OP gut überstehen werde. Werd euch über meinen weiteren Verlauf dann auf dem Laufenden halten. Habt ihr vielleicht noch ein paar Tips so kurz vor dem Eingriff??

Liebe Grüße Bea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Bei mir war am op vorbereitungs tag der ganze tag verplant.

Um 9.30 sollte ich zu der anmeldung an

n anschliesend zu deer ärztin wo ich dann bestimt 2h warten musste:/ anschliesend mustte ich zu anestesie als ich dort war war es ca 13h dort wartete ich noch mal ca 45min dann war ich wieder hoch auch station dort sachten die mir das ich runter zu KFO soll wegen splint anpassung,. als ich da war war es so rund 13.30h dort kan ich zügig drann:D aber dort saßte ich Lange im stuhl weil der splint nicht so passte. sann war es auch schon halb 3, um 15 uhr sollte ich eigl zu Meinen KCF aber die netten damen sachten mir das der noch im OP sei*augen roll* in der zwischenzeit sind wir dann in der klinik rumm gelaufen. um kurz vor 16h sind wir dann auch wieder zum KFC gegangen aber dort mussten wir auch wieder so ca 30-45 minn warten, und so war es auch schon 17 oder 18 uhr.

ich schickte meine mutter dann auch los zu Burger king für meine letzte vernünftige mahlzeit:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bea,

ich empfehle dir, nochmal so richtig reinzuhauen!!! Iss einfach nochmal alles, was dir schmeckt, weil das erfahrungsgemäß die nächste Zeit etwas schwierig werden könnte icon_wink.gif
Ansonsten... nicht zu viele Gedanken drüber machen, irgendwann ist es sowieso soweit.

Ich wünsche dir alles Gute!
Würzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bea,

Ich Wünsche dir alles Gute für deine Op!Nicht nachdenken,einfach nur durch...

Bin auf dein Bericht sehr gespannt.Ich werde am 13.09. In Aachen operiert auch mit Ukvv.;)

Ich Drück dir die Daumen!

Lg.Timea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bea,

kannst ja mal den Anfang von meinem OP-Erfahrungsbericht lesen, ich war am Tag vor der OP ziemlich beschäftigt, wenn auch teilweise mit relativ viel warten. Nimm ein gutes Buch mit oder halte Dich sonstwie beschäftigt. Und wie meine Vorredner schon gesagt haben: Schaue zu, dass Du etwas vernünftiges zu Essen bekommst.

Ansonsten alles Gute für übermorgen!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen :)

Vielen, vielen Dank schon mal für eure Untersützung! Bin echt erleichtert, jetzt wo ich weiß, dass ich heute im Krankenhaus noch etwas zu tun hab und die Zeit dann vielleicht etwas schneller ungehen wird! Noch 26 Stunden dann ist es fast soweit! Werd ab jetzt einfach nur noch an das hoffentlich gute Ergebnis denken. Ja das mit dem essen hatte ich ohnehin vor. Wiege auch grad mal 49kg und habe schon versucht vorher zuzunehmen, aber leider ohne viel Erfolg. Meld mich dann sobald ich kann und berichte von der OP und den Tagen danach.

Liebe Grüße Bea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bea,

falls Du das noch liest: Ganz so wenig wie Du wiege ich nicht, aber auch nicht viel mehr, gehöre also auch zu den Leuten, die nicht abnehmen sollten. Ich hatte im KH für 3,5 Tage eine Magensonde (war vorher besprochen) und auch wenn ich das Ding zum Schluss wegen Halsschmerzen gehasst habe, war es doch eine gute Entscheidung, weil man einfach eine Grundversorgung von 1500 kcal pro Tag und ausreichend Flüssigkeit ohne Mühe bekommen hat. Vielleicht ist das auch für Dich eine Option?

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag:

Ich habe im KH nicht abgenommen und führe das vor allem auf die Magensonde zurück und habe es auch geschafft, daheim mein Gewicht zu halten, Eis und Sahne (saure und Schlag-) in normalen Suppen und Sahnepudding sei Dank. Ich stand wirklich im Geschäft und habe mir die Kalorienangaben angeschaut und wenn ein Pudding mehr Kalorien als der andere hatte, kam er mit. Das Gewichthalten daheim ist insofern erstaunlich, da ich bei anderen längeren Krankschreibungen normalerweise abgenommen habe.

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben :)

ihr habt mir echt sehr geholfen so kurz vor meiner op. ich hab jetzt wohl das "schlimmste" hinter mir. Ist alles super verlaufen und lieg nun schön in Krankenhaus. Werd meinen OP- Bericht heute abend hochladen. Soweit gehts mir wirklich gut muss ich sagen und ich war sehr beruhigt als ich vom Arzt hören durfte, dass die op perfekt verlaufen ist und meinem Nerv nichts passiert ist :)

Hatte am OP-Tag eine Magensonde drin, aber ich konnte damit kaum atmen und daraufhin hat mir die schwester diese rausgezogen. Jetzt gibts halt drei mal am tag brühe :) aber besser als diese sonde.

liebe Grüße Bea :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bea,

schön, dass es Dir schon wieder gut genug zum Posten geht. Schade, dass es mit der Magensonde nicht geklappt hat, ich empfand es für die Ernährung wirklich angenehm (auch wenn die Halsschmerzen nicht nett waren :-(). Wenn sie Dir nur Brühe geben, würde ich aber auch nach Fresubin oder ähnlichem fragen, Brühe reicht selbst bei sehr schlanken nicht aus, um das Gewicht zu halten und es hilft definitiv bei der Erholung, wenn man nicht abnimmt.

Gutes Abschwellen, sobald der Höhepunkt der Schwellung erreicht ist und gute Besserung!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0