Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Emmchen

Wie läuft es ab?

Hallo Ihr!

Ich bin neu hier und beschäftige mich jetzt schon ein paar Jahre damit, ob ich meinen Kiefer opierern lassen soll, oder nicht.

Mein Problem: mein Unterkiefer ist zu weit hinten, mein Oberkiefer etwas zu weit vorn. Meine Mundöffnung beträgt höchstens 4 cm (eher weniger). Ich hab mich damit abgefunden, aber ich denke mir, vielleicht kann ich es abklären lassen, was es für Möglichkeiten geben würde.

Wisst ihr, wie ich Starten kann? Muss ich zuerst zu einem Kieferorthopäden? Ich habe gelesen, dass man ein Gutachten erstellen lassen muss. Muss das ein Kieferchirurg oder der Kieferorthopäde machen?

Wäre nett, wenn ihr mir hier Hilfestellung geben könntet!

Liebe Grüße, Emmchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Zuerst einen Beratungstermin bei einem Kieferorthopäden ausmachen. Der erstellt dann wohl Abdrücke und Röntgenbilder und schickt dich gegebenenfalls zu einem Kieferchirurgen. Der KFO erstellt auch den Behandlungsplan, der dann an die Krankenkasse geschickt wird zusammen mit der Diagnose des KFC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0