NatalieJ

GNE - Zahnspange, die GNE bleibt drinnen??

Hallo! Ich schon wieder :)

Da ich noch eine Woche warten muss bis mein KFO wieder im Land ist, habe ich wenig im Internet recherchiert wie es mit der GNE weitergeht. Natürlich weiß ich, dass ich demnächst eine Zahnspange bekomme sobald der Kiefer weit genug gedehnt ist. Was mich verwirrt hat: Viele schreiben sie bekommen die Zahnspange erst Monate nach der GNE Operation. Andere wiederum sagen sobald die Lücke groß genug ist bekommen sie gleich die Spange... + das Gestell bleibt aber noch drinnen.

Bleibt das GNE Gestell wirklich Monate drinnen??

Habe in zwei Monaten eine wichitge mündliche Prüfung... und reden kann ich überhaupt nicht mit dem Ding : ( bzw. es stört meine Konzentration...

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht/oder mach ihr gerade?

Dankeschön!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo

Ich hatte meine gne vor ca 3 Monaten und habe gestern meine spange bekommen... Die gne bleibt auch noch circa 3 Monate und wird dann von einem Gaumenbügel ersetzt...

Man gewöhnt sich an die gne Apparatur

Wo hast du Bedenken?

Lg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo NatalieJ !

Also ich bin neu hier und hab grad deine Frage gelesen.Ich hatte vor 5 Tagen meine operative GNE in Augsburg.Gleich während der OP hat der Chirurg 4xgedreht,dann sollte ich 5 Tage pausieren und hab heut das erste Mal selber drehen müssen(2mal am Tag soll ich das machen).War gestern bei meinem KFO und hab ihn auch gefragt,wie lang die Dehnapparatur denn drinn bleiben muss.Er meinte,bis die Lücke gross genug ist und dann noch ne Zeit bis der Kiefer in der Position wieder verwächst.Manche würden dann schon eher mit der Zahnspange anfangen,dass wäre aber eher schmerzhaft,so von wegen Doppelbelastung für das Kiefer.Ich hab auch riesen Probleme mit dem reden...ein komisches Genuschel,mehr geht da nicht.Wie lang war denn dein Gesicht geschwollen?

Lieber Gruss,

**sassa**

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Mein KFO meinte, dass die Apparatur ein halbes Jahr drinnen bleiben muss, bis alles wieder fest zusammengewachsen ist. In zwei Monaten bekomm ich dann die Spange rein und einen Termin später bekomme ich dieses Ding der GNE endlich entfernt. Du hattest deine GNE ja gerade erst oder? In zwei Monaten stört sie dich beim Sprechen bestimmt nicht mehr. :)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Also meine Bedenken hm... ich hab die GNE schon seit 4 Wochen drinnen. Die OP hatte ich vor 3 Wochen.

Schon vor der OP bekam ich immer nach dem essen von Sachen wo ich ein kleines bisschen kauen musste offene Stellen am Gaumen die dann den ganzen Tag brennen... Das ist jetzt nicht anders... hatte gestern ein weiches Letscho zu Mittag und ich wurde wieder ganz Wund am Gaumen :( ich kann mir nicht vorstellen mich ein halbes Jahr von Brei und Suppen zu ernähren...

Beim lange sprechen werde ich übrigens auch Wund (muss das ganze gleich nächste Woche mit meinem KFO besprechen - mal schaun vielleicht ist ja das Gestell falsch eingestellt).

Angeschwollen bin ich jetzt noch ein klein wenig nach den 3 Wochen. Aber die argen Hamsterbacken waren nach 2 Wochen schon längst weg :)

Ach, ich freu mich schon so auf die Zahnspange!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch zur überstandenen op

Also ich verstehe leider nicht warum du wund wirst isst du zu harte Sachen?

Meine op ist ca 3-4 Monate her und ich hatte erst neu angefangen mein essen abzubeißen ;) aber durch die Zahnstange geht das jetzt wieder nicht...

Was soll an deiner gne falsch eingestellt sein?

Mach dir einfach nicht so viele Gedanken und Versuch vllt weichere Mahlzeiten zu dir zu nehmen...

Das mit der Vorfreude kenne ich zu gut weil es dann entlich weiter geht...

Bist du mit dem drehen fertig?

Lg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe erst vorletzte Woche meine Spange bekommen. Die GNE hatte ich letztes Jahr im Oktober. Die GNE Apparatur blieb bis Ende Juni drinne. Nun habe ich einen Gaumenbügel der wohl bis ans Ende der Behandlung drinne bleibt.

Du schreibst, dass Du wund wirst im Gaumen. Hast DU eine zahngetragene oder knochengetragene Apparatur?

Ja das mit dem Sprechen ist so eine Sache. Mit der Apparatur waren halt i Laute ect. schwierig. Auch je größer die Lücke wurde umso schwieriger wurde es.

Sag vor Deiner mündlichen Prüfung dem Prüfer Bescheid, dass Du eine OP hattest und ein Gestell im Mund hast. Das sollte doch jeder verstehen.

Alles Gute weiterhin,

LG Mausekind

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die GNE-Spange bleibt solange drin, bis sich Dein Kiefer wieder verknöchert hat. Meine OP habe ich im Mai bekommen, ca. 2 Monate später die Zahnspange. Meine Apparatur habe ich immer noch drin. Mein KO weigert sich diese Apparatur abzunehmen, da dieses Gerät im Grunde Deine Gaumennahterweiterung als Gerüst stützt. Würdest Du diese erzwungenermaßen rausholen lassen und Dein Gaumen ist noch weich, so kann es sein, dass wenn Du auf etwas hartes beisst sich Deine oberen Kieferplatten quasi verschieben.

Kopf hoch! Auch das ist zu schaffen.. ;) Wir wollen ja nicht, dass alles umsonst war.. Die Apparatur werde ich bis voraussichtlich nächstes Frühjahr tragen und dann kommst schon die nächste OP.

In dem Sinne.. hipp hipp hurra..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden