Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
biba92

Zahnspange soll nach fast 3 Jahren endlich raus

Hallo,

so heute war ich mal wieder beim Kieferorthopäden und habe mitgeteilt bekommen, dass die Spange beim übernächsten Termin rauskommt....nachdem die Abdrücke gemacht wurden. Eigentlich wäre das nach bald drei Jahren und bei einem Alter von 20 Jahren ein Grund zur Freude, aber irgendwie kommt mir das gerade so plötzlich, denn meine Zähne und mein Biss sind alles andere als perfekt.

Ich will hier jetzt nicht meine ganze Geschichte aufschreiben, sondern beschränke mich erstmal nur auf das Nötigste.

Die Hauptprobleme bei mir sind meine retinierten Zähne. Mittlerweile fehlt mir in jedem Quadranten entweder der 4er oder der 5er, nachdem sich letztes Jahr mein vorletzer Milchzahn (einen hab ich noch) verabschiedete. Da mein 1. Kieferorthopäde hoffte, dass sich da noch etwas tut, bekam ich bis ich 17 war diverse lose Zahnspangen, fragt mich nicht, wozu die waren, damals hat mcih das noch nicht so interessiert. Vermutlich wegen meinem Biss...das nächste Problem. Naja jedenfalls bekam ich dann mit 17 zuerst mal im OK eine feste Zahnspange. Anfangs hieß es, dass ich sie 1 1/2 Jahre tragen soll. Nachdem über ein Jahr verging, meinte mein Kfo dann, dass wir nun langsam auch im UK eine feste Spange einsetzen können....dazu kam er dann aber nicht mehr, da ich aufgrund meines Studiums den Wohnort wechseln musste.

Mein neuer Kfo, wollte nach drei, vier weiteren Monate meine Spange im OK entfernen und die eine sichtbare Lücke im UK (zwischen 2er und 3er) mit einer losen Spange schließen. Dazu kam er dann nciht mehr, da ich mich entschied in meiner Heimat etwas anderes zu studieren. Groß gemacht hat er jedenfalls nicht.

Wieder zu Hause, hab ich mir einen anderen Kfo gesucht, meinen 3. und auch aktuellen. Vor so ziemlich genau einem Jahr fing meine Behandlung bei ihm an. Von Anfang an hatte ich eigentlich ein gutes Gefühl bei ihm. Er hat auch sehr viele erwachsene Patienten und mein Vater fand ihn auch sehr kompetent. Zum ihm meinte mein Kfo auch, das mein erster Kfo ziemlichen herum gemurkst hat... Und endlich tat sich auch wieder etwas. Ich bekam im UK eine Zahnspange und man begann die Lücken in der Front zu schließen. Man sagte mir von vorne herein, dass es nciht perfekt wird usw. Damals hieß es, dass ich Mitte diesen Jahres mit der festen Zahnspange fertig sein werde.

Bei meinem Besuch heute, hat er mich dann ewig lange "aufmachen" und "zubeißen" lassen. Wie die letzten Male auch hat er mich gefragt wie alt ich denn nun sei, wie lange ich die Spange nun hab und sagte, dass wir nun endlich mal fertig werden müssen. Dann hat er festgestellt, dass wir gerade mal bei der Hälfte des Bahndlungsplans sind, wir bei den Bögen auch schon drüber sind, usw....

Am Ende meinte er dann, dass wir die Zahnspange rausmachen und meinen offenen und tiefen Biss nur noch behandeln und zwar mit eienr losen Spange. Seine Begründung war, dass das ganze halt shcon zu lange eght und er die Zähne nicht schädigen will und es eigentlich schon viel zu spät bei mir wäre...

Für mcih kam das ganze jetzt schon etwas plötzlich...aber es macht schon Sinn und der Kfo hat eigentlich auch mein vollste Vertrauen.

Gibt es wirklich solche Fehlstellungen, wo man nciht alle Lücken schließen kann? Bis zu den 4er, bzw. 5er steht alles und da soll ich nun an den ein oder anderen Zahn ein Stück drangeklebt bekommen um die Lücken optisch zu schließen. Hinter den 5er hab ich überall unterschiedlich große Lücken. Ich habe auch das Gefühl, dass der Biss nun recht gut passt. Vor einem Jahr (bei Kfo Nr.2) hatte ich noch Kieferschmerzen von den unterschiedlichen Druckbelastungen...

Was meint ihr denn dazu? Ich weiß, dass es schwer ist sich hier ein gescheites Bild von der Situation zu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0