Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast 123abc123

Unterbiss

Hallo,

ich bin 27 Jahre alt und trage mich seit längerem mit dem Gedanken, etwas gegen meinen Unterbiss zu tun. Die unteren Schneidezähne stehen ungefähr 2 mm vor den oberen Schneidezähnen. Mit 12,13 Jahren war ich zwar auch in kieferorthopädischer Behandlung, aber damals war ich leider nicht diszipliniert genug, um das auch konsequent durchzuhalten. Vor kurzem hatte ich nun auch ein Gespräch deshalb bei meinem Zahnarzt. Er empfahl mir die kieferorthopädische Behandlung wieder aufzunehmen, da eine OP generell mit Risiken behaftet sei. Wie sind eure Erfahrungen? Was ist nach eurer Meinung bei einem Unterbiss am sinnvollsten?

Viele Dank für eure Hilfe,

Jörgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Puh, das mit Ferndiagnosen ist ja immer so ne Sache ;) 2mm hört sich nicht nach viel an, allerdings muss man ja die unteren Schneidezähne etwas hinter die oberen Schneidezähne bringen. Also werden wohl am Ende noch ein paar mm dazu kommen. Jetzt ist halt die Frage: Stehen die Zähne evtl. etwas gekippt, so dass man durch geradestellen der Zähne diesen Platz schaffen kann oder muss man dort operativ tätig werden? Ich denke am sinnvollsten ist es für dich erstmal zu einem Kieferorthopäden gehen und dich beraten zu lassen. Der führt dann auch Diagnostik (Röntgen, Abdrücke) durch, dann kann man darüber genaueres sagen. Du kannst dich ja nochmal melden und hier schreiben was ein Kieferorthopäde dazu gemeint hat :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort :-). Vermutlich hast du Recht und es ist am sinnvollsten, mir von mehreren Zahnärzten Rat einzuholen. Werde euch auf dem laufenden halten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geh lieber zu nem Kieferorthopäden, die kennen sich da besser aus (auch wenns Zahnärzte gibt, die teilweise auch kieferorthopädisch behandeln).

€: Achja, um meine Antwort oben noch etwas zu ergänzen: Es könnte auch sein, dass z.B. alle Zähne unten oder oben verschoben sind und die Backenzähne hinten deswegen nicht passend ineinander beissen. Bloß das sieht man als Laie natürlich nicht wirklich. Daher weiß man wohl erst nach richtiger Diagnostik was Sache ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0