Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast Tanztina

kleine ambulante OP am 8.10.2012

Hallo an alle,

ich möchte hier nun meine Erfahrung meiner gestrigen

ambulanten Extration zweier Weisheitszähne darstellen.

Mir wurden gestern bei Dr.Dr. Menzebach- -MKG Chirug in Soest zwei Weisheitszähne gezogen.

Mensch was habe ich mich wahnsinnig gemacht :-(

Allerdings ab Sonntagmorgen waren meine Nerven voll kommen ruhig und dies blieb bis am Montag

zum betreten der Praxis :-(

Als ich in die Praxis kam ging es direkt los und ich hatte keine Zeit zum

nach denken.

Ab in den Stuhl und alles Betäuben - dies war ehrlich gesagt das schmerzhafteste an der ganzen Behandlung.

Nun ging es zum 3D Röntgen und hier verliessen mich kurzzeitig meine Nerven.

ich fing wie bekloppt an zu zittern :-(

Zurück in den Stuhl und Beine hoch.

So langsam beruhigte sich mein Körper wieder.

ALs der Doch kam ging es direkt los und in einem Durchmarsch rund.

Der untere Zahn war wohl etwas schwieriger aber war auch ratz fatz draußen.

Dann dachte ich er gönnt mir eine Pause aber eh ich denke konnte war

er am oberen Zahn und der war schwups draußen.

Innerhalb von zwanzig Minuten war alles vorbei.

Mir ging es gestern Abend und auch heute morgen echt klasse und ich denke das haben die Vorkehrungen bewirkt, die

ich hier auch als Hilfestellung für andere platzieren möchte.

- drei Tage vorher begonnen mit der Einnahme von Ananas- Enzym (3x2)

- zwei Tage vorher DAS RAUCHEN AUFGEHÖRT WAS ICH HOFFENTLICH NUN FÜR IMMER SEIN LASSE

- zwei Tage vorher Ananas - Enzym (3x3) und Arnica (3x 5 Globoli)

- einen TAg vorher ......wie zuvor

- OP Tag......wie zuvor, kurz vor dem Termin nochmals Arnica sowie direkt nach dem Eingriff. Dann habe ich in der Praxis noch eine 4% Cortison Tablette bekommen (gegen die Schwellung). Direkt kühlen, kühlen kühlen und nochmals kühlen :-)

- Abends nach OP IBU

So, das war mein kleiner Bericht zur kleinen OP :-)

Heute noch zur Kontrolle und dann hoffe ich das es schnell wieder im Alltag bin.

Wünsche Euch einen guten Tag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Tanztina,

herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP - schön, dass es für dich so reibungslos über die Bühne ging und Du deinem Ziel ein weiteres Stück näher gekommen bist.

Drücke dir den Daumen dass Du das Nichtrauchen ebenso Erfolgreich schaffst.

Jetzt habe ich aber noch 'ne Frage. Was bewirken Ananas-Enzym und Arnika?

Viele Grüße vom Artemisia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tanztina,

alles gute zur überstandenen Op. Ich hatte auch etwas Angst vor dem ziehen der 4 WHZ, da man oft hört, dass es sehr unangenehm sein soll aber ich war total überrascht wie gut es ging. Freitags bekam ich alle 4 rausgeholt (waren im Kiefer eingewachsen und einer musste zertrümmert werden) und war Montags im Praktikum. Hatte keine Schmerzen nur mal kurz nachts und war auch nicht krank, also lag nicht im Bett und war am nächsten Tag schon wieder in der Stadt rumgelaufen.

WHZ ist wirklich nicht schlimm. Man darf sich von anderen da gar nicht so verrückt machen lassen. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mich auch nicht so aufgeregt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Antworten:-)

Die Ananas Enzyme sollen die Schwellung verhindern. (Hat mein ZA mir empfohlen)

Und es scheint ja auch gut wa sgebracht zu haben denn ich habe gar nix an Schwellung.

ARnica hilft ebenfalls gegen weniger Schwellung aber auch weniger Schmerzen.

Bis bald Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte früher nur unten Weisheitszähne, die kamen vor 6 Jahren raus. Nach der Op gab es damals erstmal ne Kippe.

Ich weiß blöd, aber das war damals und heute bin ich Nichtraucher!

Siehste alles gar nicht so schlimm mit den W. Zähnen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Yvi: das mit der Kippe kenne ich. War zu diesem Zeitpunkt auch noch Raucherin und musste danach erst mal eine rauchen *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HAllöchen, ach ich bin ja echt happy. Heute zweiter Tag nach dem Eingriff - nix dick keine Schmerzen keine Kippe alles top :-)

War gestern zur Kontrolle und der Doc hat sich selbst gewundert wie weit ich meinen Mund auf bekommen :-)

Herrlich endlich geht mal eine Zahnbehandlung einfach nur gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja supie, dass freut mich riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig das endlich mal eine Behandlung normal und glatt verlaufen ist und ein toller Nebeneffekt mit dem Rauchen aufzuhören, klasse weiter so !!! :-)

...und wieder ein Schritt weiter gekommen...

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, alles ist eigentlich gut gelaufen.

Habe allerdings ein kleines Problem :-(

Nach dem Fäden ziehen hat sich am Backenzahn eine Zahnfleischblase, knubbel gebildet.

Der ZA das wäre nicht weiter schlimm.

Nun löst sich dieser Knubbel allerdings ab........?????

Muss ich damit wohl wieder zum ZA?????

Was meint Ihr?

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0