Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
melikathia

-Nicht zufrieden_ nach Kieferrückverlagerung//

Hallo,

ich hatte Anfang des Jahres eine Kieferrückverlagerung..da mein Unterkiefer viel breiter und weiter nach vorne ausgebildet war als der Oberkiefer. Von dem her hatte ich ein sehr vorstehendes Kinn.

Ich stand dann vor der Wahl ob Ober - und Unterkiefer oder nur Unterkiefer.. Jetzt im nachhinein wäre wahrscheinlich eine OP an beiden Kiefern gescheiter gewesen, denn mein Kinn steht jetzt meines erachtens noch weiter nach vorne als davor.. Ich denke mal dass dies davon kommt,dass der Unterkiefer zu weit nach hinten verlagert werden musste..Keine Ahnung.. Aber ich kann das ja nicht wissen..WARUM wurde die Entscheidung mir überlassen?? ich habe mich dann für die humanerer Variante entschieden und nur den Unterkiefer operieren lassen.. War wohl nix..

Leider bin ich mit dem Ergebnis nicht sehr zufrieden, obwohl die Zahnstellung rein Kieferorthopädisch stimmen mag, das optische gefällt mir nicht :(((

Fakt ist, dass ich mich falsch beraten und behandelt fühle..

Aber was mach ich jetzt.. Ich muss es wahrscheinlich so hinnehmen und wieder unzufrieden sein. Ich könnt echt heulen, dann war der ganze Spass umsonst..

Gibt es Erfahrungen mit Leuten die nach so ner OP nich zufrieden sind?? Und hab ich vielleicht doch noch eine Chance nochmal was verändern zu lassen.. ??

Liebe Grüsse

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo, es wäre gut, wenn du mal ein Foto einstellen könntest. Aber generell gilt es erstmal zu klären, was genau dich stört. Wenn es nur das Kinn ist, kann man z.B. bei der Entnahme der Schrauben und Platten der Unterkieferrückverlagerung das Kinn nochmal kürzen. Oder stört dich, dass der Oberkiefer nicht nach vorne gesetzt wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dem Profilfoto siehst du hübsch aus. Sei doch froh, dass du jetzt einen gesunden Biss hast (es hat sich also gelohnt) und wenn du wirklich willst, dann lass dir eine Genioplastik bei der Metallentnahme machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Katja!

Ja, es gibt (leider) Leidensgenossen, hier bin ich! ;)

Mir wurde die Entscheidung auch selbst überlassen: entweder Oberkiefer vor und Unterkiefer zurück + Kinnkürzung oder Oberkiefer und Unterkiefer vor + Kinnkürzung (das an und für sich fand ich schon seltsam, die Ärzte waren sich auch uneins)

Leider habe ich mich damals überrumpeln lassen und habe mich für Variante 1 entschieden. Das Ergebnis ist, besonders seitdem die auftragenden Brackets weg sind, furchtbar. Beide Kiefer liegen nun zuweit zurück, das Kinn wirkt dadurch lang und hexenmäßig und kräuselt sich hässlich. Diese lange Behandlung war eigentlich mal meine ganze Hoffnung, nunja, sie war... Ich suche gerade selbst nach Ärzten, die da optisch noch was richten können. Nochmal die ganze Kieferprozedur durchzuziehen um ein gutes, optisches Ergebnis zu bekommen, dazu fehlt mir nämlich leider das Geld...

Hast du deinen Chirurgen mal auf deine Unzufriedenheit angesprochen?

Liebe Grüße und Kopf hoch!

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Katja,

ich habe hier die gleiche Situation, auch wenn die OP noch vor mir habe.

Eine UK-RV steht zu 100% fest und über eine gleichzeitige OP des OK (Vorverlagerung, wahrscheinlich kippen) war sich meine KFC noch nicht sicher. Mein KFO hat aber so mehr oder weniger angedeutet, dass eine NUR Korrektur des Unterkiefers wieder nur ein Kompromiss wäre.

Sollte die Entscheidung wirklich dann mal mir überlassen werden, dass werde ich wohl die Bimax wählen. Diese Tortur muss ich sowieso durchstehen und da macht die OP am OK das Kraut auch nicht mehr fett. Da kann man dann auch (halbwegs) sicher sein, dass es dann richtig passt.

LG

Progi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Omg! Ihr nehmt mir hier all meine hoffnung auf eine verbesserung meines profils! Also ist ne bimax bei einem zu sehr ausgeprägten kinn nicht sooo die lösung? Mein kfc meinte das mein UK nur 1mm zurückkommt....das wäre dann logisch, dass ich danach genauso besch..... aussehe wie vorher oder? Ich meine der schnippelt 7 stunden an mir herum, da möcjt ich dann schon dass das was mir am wichtigsten ist passt! Mann echt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Omg! Ihr nehmt mir hier all meine hoffnung auf eine verbesserung meines profils! Also ist ne bimax bei einem zu sehr ausgeprägten kinn nicht sooo die lösung? Mein kfc meinte das mein UK nur 1mm zurückkommt....das wäre dann logisch, dass ich danach genauso besch..... aussehe wie vorher oder? Ich meine der schnippelt 7 stunden an mir herum, da möcjt ich dann schon dass das was mir am wichtigsten ist passt! Mann echt.

Der Operateur hat ja die Messdaten und daran lässt sich schon erkennen, ob das Kinn zu stark ausgeprägt ist oder nicht. Ich würde aber da doch nochmal nachhaken, wie man sich das vorgestellt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Corina,

ich glaube, Du brauchst mal wieder etwas virtuellen Baldrian :711:.

Wenn ich mir die Beiträge anschaue, ist vor allem dann Unzufriedenheit bezüglich des Kinns vorhanden, wenn der OK nicht (weit genug) nach vorne versetzt wurde. Von daher kann ich mir bei Dir schon gut vorstellen, dass das Rückversetzen des UK in Kombination mit dem Vorversetzen des OK die optisch bessere Lösung ist, auch wenn man selber das Gefühl hat, eigentlich müßte nur der UK zurück. Erwähne aber auf alle Fälle gegenüber dem KC, wie wichtig Dir die Optik ist, auch Ärzte können nicht Gedanken lesen, mir war z.B. die Optik nicht wirklich wichtig, sondern vor allem der Biss, auch wenn jetzt auch mit der Optik sehr zufrieden bin.

Irene

PS: Minni31 hat kurz vor ihrer OP geschrieben, dass sie ganz überrascht war, dass vor allem der OK vor soll, weil für sie der UK das Problem war, suche doch mal nach ihren Beiträgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Omg! Ihr nehmt mir hier all meine hoffnung auf eine verbesserung meines profils! Also ist ne bimax bei einem zu sehr ausgeprägten kinn nicht sooo die lösung? Mein kfc meinte das mein UK nur 1mm zurückkommt....das wäre dann logisch, dass ich danach genauso besch..... aussehe wie vorher oder? Ich meine der schnippelt 7 stunden an mir herum, da möcjt ich dann schon dass das was mir am wichtigsten ist passt! Mann echt.

ich kann dich beruhigen, bei mir wurde der OK 7 mm nach vorn verlagert und der nur UK leicht zurück (1,5-2 mm) mit einem leichten einkippen. Und die Resonanzen die ich bisher bekommen habe sind positiv.

Wenn ich Dein Profilfoto ansehe, dann wirkt eher dein Oberkiefer zu klein, als dein Unterkiefer zu groß

...

Wenn ich mir die Beiträge anschaue, ist vor allem dann Unzufriedenheit bezüglich des Kinns vorhanden, wenn der OK nicht (weit genug) nach vorne versetzt wurde. Von daher kann ich mir bei Dir schon gut vorstellen, dass das Rückversetzen des UK in Kombination mit dem Vorversetzen des OK die optisch bessere Lösung ist, auch wenn man selber das Gefühl hat, eigentlich müßte nur der UK zurück. Erwähne aber auf alle Fälle gegenüber dem KC, wie wichtig Dir die Optik ist, auch Ärzte können nicht Gedanken lesen, mir war z.B. die Optik nicht wirklich wichtig, sondern vor allem der Biss, auch wenn jetzt auch mit der Optik sehr zufrieden bin.

ist es auch!

Bevor ich mich für die Behandlung entschieden habe, dacht ich (auch) immer das mein Unterkiefer zu groß sei. Meist ist es aber so, das eher der OK zu klein/ zu kurz ist und deswegen, der Unterkiefer bzw. das Kinn sehr groß wirkt (da habe ich genauso gedacht wie 'corina').

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Katja,

ich habe hier die gleiche Situation, auch wenn die OP noch vor mir habe.

Eine UK-RV steht zu 100% fest und über eine gleichzeitige OP des OK (Vorverlagerung, wahrscheinlich kippen) war sich meine KFC noch nicht sicher. Mein KFO hat aber so mehr oder weniger angedeutet, dass eine NUR Korrektur des Unterkiefers wieder nur ein Kompromiss wäre.

Sollte die Entscheidung wirklich dann mal mir überlassen werden, dass werde ich wohl die Bimax wählen. Diese Tortur muss ich sowieso durchstehen und da macht die OP am OK das Kraut auch nicht mehr fett. Da kann man dann auch (halbwegs) sicher sein, dass es dann richtig passt.

LG

Progi

hey progi,

und wie schauts aus, hast du dich schon entscheiden müssen bzw. schon machen lassen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey leute,

danke für die kommentare, konnnte das alles nicht mitverfolgen, da ich im ausland war..

Mittlerweile komm ich ganz gut klar mit meim aussehn, bin zwar nich hundert prozent zufrieden.aber es hätte ja auch schlimmer kommen können.

Trotzdem ziehts mich an manchen Tagen voll runter und ich schau mir die ganzen bilder vor-und danach an.. Ablenkung is hier meine devise:/

grüsse an alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey Katja!

Ja, es gibt (leider) Leidensgenossen, hier bin ich! ;)

Mir wurde die Entscheidung auch selbst überlassen: entweder Oberkiefer vor und Unterkiefer zurück + Kinnkürzung oder Oberkiefer und Unterkiefer vor + Kinnkürzung (das an und für sich fand ich schon seltsam, die Ärzte waren sich auch uneins)

Leider habe ich mich damals überrumpeln lassen und habe mich für Variante 1 entschieden. Das Ergebnis ist, besonders seitdem die auftragenden Brackets weg sind, furchtbar. Beide Kiefer liegen nun zuweit zurück, das Kinn wirkt dadurch lang und hexenmäßig und kräuselt sich hässlich. Diese lange Behandlung war eigentlich mal meine ganze Hoffnung, nunja, sie war... Ich suche gerade selbst nach Ärzten, die da optisch noch was richten können. Nochmal die ganze Kieferprozedur durchzuziehen um ein gutes, optisches Ergebnis zu bekommen, dazu fehlt mir nämlich leider das Geld...

Hast du deinen Chirurgen mal auf deine Unzufriedenheit angesprochen?

Liebe Grüße und Kopf hoch!

Petra

hi petra..

ne du hab ihn nich drauf angesprochen, is mir einfach zu blöd, jetzt is es eh schon rum..

mensch dein beitrag hört sich ja auch nich gut an, hoffe es gibt noch eine lösung für dich...

wie gehts dir zur Zeit?? bei mir gehts schon besser..muss mich ja schließlich mit abfinden.. eine korrektur werd ich mir auch nich leisten können.

lg katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Omg! Ihr nehmt mir hier all meine hoffnung auf eine verbesserung meines profils! Also ist ne bimax bei einem zu sehr ausgeprägten kinn nicht sooo die lösung? Mein kfc meinte das mein UK nur 1mm zurückkommt....das wäre dann logisch, dass ich danach genauso besch..... aussehe wie vorher oder? Ich meine der schnippelt 7 stunden an mir herum, da möcjt ich dann schon dass das was mir am wichtigsten ist passt! Mann echt.

 hey corina..

mit der ok vorverlagerung wirds optisch bestimmt besser, glaubs mir..

bin mal auf das ergebnis gespannt, alles gute wünsch ich dir..

lg katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0