Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
chloe85

Abstand zwischen den Knöpfchen unterschiedlich groß

Hallo Zusammen,

ich habe mal wieder ein Problem. Vor ca. 1 Wocher habe ich angefangen die Gummies anstatt über Schrauben über Knöpfchen zu hängen (da ich eine Lingualspange habe, normal würde man über Brackets hängen). Die Knöpfchen haben allerdings einen unterschiedlich großen Abstand. Das Problem ist folgendes:

Die Knöpfchen wurden vor der OP geklebt. Sie wurden extra tief gesetzt, damit ich meine Zentrikschiene (Platikschiene für die Kiefergelenke) bis zur letzen MInute vor OP problemlos tragen kann. Während der OP wurden die Knöpfchen auf der rechten Seite entfernt. Letze Woche wurden mir beim KFO rechts neue Knöpfchen geklebt. Links habe ich noch die Knöpfchen von vor der OP, die extra tief geklebt wurden wegen der Schiene. Da ich die Schiene nach der OP nicht merh benötige, hat die Helferin die Knöpfchen rechts ganz normal geklebt (nicht extra tief wie auf der linken Seite). Ich hänge rechts und links je 2 Gummis von Knöpfchen oben zum Knöpfchen unten. Links zieht es viel mehr als rechts. rechts zieht es eigentlich so gut wie gar nicht da der Abstand zwischen den Knöpfchen viel kleiner ist als links. Links ist viel mehr Spannung drauf. Ich habe die KFO darauf angesprochen und sie sagte, dass wird schon seinen Grund haben warums links mehr zieht und ich habe mich leider damit abspeißen lassen. Die KFO konnte allerdings nicht wissen, dass die Knöpfchen links so viel tiefer kleben wegen der Schiene die ich vor der OP getragen habe. Die Helferin hat beim kleben der neuen Knöpfchen auch nicht dran gedacht.

Rechts habe ich nur wenig zug drauf und links zieht es sehr stark. Komme mir beim KFO nicht richtig ernst genommen vor. Meint ihr da kann sich 6 Wochen post Bimax etwas verschieben wegen den assymetrischen Knöpfchen?

Hatte vorher eine Mittellinienverschiebung nach rechts, so dass der verstärkte zug nach links sogar gut sein könnte. Die Mittellinie hat sich seit der OP bereits schon etwas nach links verzogen.

Anbei noch Fotos. Hoffe ihr könnt etwas erkennen. das erste seitliche Foto ist die linke Seite (Seite mit mehr Abstand), die letzen beiden Fotos sind die rechte Seite (kurzer Abstand). Auf dem frontalen Foto kann man erkennen, dass der OK nach links tendiert (die Seite mit mehr zug auf den Gummies), das war vor der OP nicht. Seht ihr das auch so bzw. sind die Gummies dazu in der Lage die Lage des OK so stark zu beeinflussen?

LG

Carina

post-7072-0-62375200-1351194841_thumb.jp

post-7072-0-77649100-1351195016_thumb.jp

post-7072-0-04561500-1351195026_thumb.jp

post-7072-0-66723200-1351195463_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0