Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
elenar

Darf ich mich vorstellen...?

Hallo liebe Mitglieder dieses Forums, oder auch Leidensgenossen!

Ich stelle mich mal kurz vor!

Bin 20 Jahre alt auf der Suche nach einer Lösung für mein Zahn - und Kieferproblem. Ich hoffe mich hier in diesem Forum austauschen zu können um am Ende eine gute Entscheidung bzgl. der Behandlung treffen zu können, und meine Story zu teilen.

Bin sehr unzufrieden mit meinem Lachen und Lächeln. Ich kann keine Zähne beim Lachen zeigen, da mein Oberkiefer so kurz ist; ich habe einen Überbiss, der UK befindet sich als in (leichter) Rücklage. Ich hab pben und unten Zahnengstände. Obwohl ich mit 13 in Kieferorthopädischer Behandlung war ist das Ergebnis leider nicht stabil geblieben, bzw richtig korrigiert wurde der Biss ja gar nicht.

War jetzt bei 2 Kieferchirurgen zur Beratung. Die würden eine Bimax machen bei der der OK nach unten verlagert wird (5mm) und der UK nach vorne. Vorweggehen würde eine Orthopädische Behandlung, wer weiß, vielleicht mit GNE und Distraktion des UK.

Meine Gesichtshälften sind auch im Unterkieferbereich etwas Asymetrisch, deshalb habe ich eine Mittellinien abweichung d. UK nach rechts. Dadurch merke ich mitlerweile auch, dass meine Körperhaltung zunehmend schiefer wird. Ich befürchte, dass das immer schlimmer wird und will etwas unternehmen.

Ich hab im Moment die Qual eine wichtige und Lebensverändernde Entscheidung treffen zu müssen.

Ich leide sehr unter meinem Lachen, das ich gar nicht mehr zeigen mag, bin mir aber auch über die weitgreifenden Folgen und Risiken so einer großen Bimax OP bewusst. Eigentlich ist klar, dass es so wie es im Moment ist nicht weitergehn kann.

Wenn jemand noch Erfahrung bezüglich einer Oberkieferverlagerung nach UNTEN, bitte ich drum mir zu berichten, denn bei den meisten wird der OK ja verkürzt oder nach vorne geschoben.

So viel erst mal zu mir, jetzt wisst Ihr bescheid:)

Bei fragen nur zu!

LG

Elenar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0