Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Butterfly79

Haben die Krankenkasse Leistungen aus dem Leistungskatalog gestrichen?

Hallo,

ich habe mich vor einiger Zeit in der Uniklinik Mainz vorgestellt. Geplant ist eine GNE, Spange und Bimax. Von Kosten, die ich selbst übernehmen muss, wurde mir nichts gesagt. Aufgrund der weiten Entfernung von meinem Arbeitsplatz nach Mainz habe ich mich entschieden, die Zahnspangenbehandlung in der Uniklinik Frankfurt machen zu lassen, die OPs aber trotzdem in Mainz. In Frankfurt sagte man mir, die Krankenkassen hätten Leistungen aus dem Leistungskatalog gestrichen und ich müsste mich auf einen Eigenanteil von ca. 1.000,00 Euro einstellen. Ist das wirklich so?? Ich dachte, bei einer Behandlung mit OP übernimmt die Krankenkasse die kompletten Kosten, 80% sofort und den Rest bekommt nach erfolgreichem Abschluss erstattet??

Danke für eure Antworten.

Viele Grüße

Butterfly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

na es kommt darauf an was alles genau gemacht wird. Es gibt Sachen die die Kassen halt nicht übernehmen (zum Bsp. Sonderwünsche bei der Spange, die vom Standard abweichen, Spezialbögen), professionelle Zahnreinigungen mit Versieglungen und, manuelle Funktionsdiagnostik durch den KFO und, und...

Dann ggf. Kosten für die OP-Vorbereitung (3D Modell-OP) die die Klinik macht, wird i.d.R. von der gesetzl. Kasse nicht übernommen.

Und so läppert sich das alles zusammen.

Ich habe beim KFO Privatleistungen in Höhe von rund 500 Euro + die 20%-Eigenanteil, welchen ich nach Abschluss der Behandlung wiederbekomme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0