Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
micky_23

ME Erfahrungen im Klinikum Wels

Hallo zusammen :smile: !

Gibt es hier jemanden im Forum, der seine ME im Klinikum Wels (OÖ) bereits hinter sich hat? Wenn ja, war es unter örtlicher Betäubung (ambulant) oder doch unter Vollnarkose? Hatte im März meine Bimax und stehe nun vor der Entscheidung ambulant oder doch Vollnarkose...

Freue mich über eure Erfahrungen

lg micky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Micky!

Ich kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen, denn ich hab miene Bimax in Wels erst im April 2013..

Allerdings würde ich mir die Platten nur in Vollnarkose entfernen lassen... Ich möchte da echt nichts mitbekommen von!

Im Forum gibt es einige Diskussionen zu diesem Thema zwar nicht für Wels, aber du kannst dort ja mal nachlesen..

lg,isabel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir zu der speziellen Klinik auch nichts sagen, aber würde mich meiner Vorschreiberin anschließen: Ich hätte mir die Platten niemals in örtlicher Betäubung entnehmen lassen! Ich hatte vor 2 Monaten meine ME in Vollnarkose und würde es immer wieder so machen lassen. Es ist ein relativ kurzer Eingriff (ca. 1 Stunde), sodass man von der Narkose nicht so mitgenommen ist wie nach einer mehrstündigen Bimax OP, ich bin 3 Stunden nach der OP schon wieder über den KH Flur gelaufen. Zudem kriegt man so nichts von dem ganzen Geschneide und Rumgeschraube mit. Denn die müssen wieder relativ großflächig das Zahnfleisch aufschneiden, allein das hätte ich schon nicht unter örtlicher Betäubung mitkriegen wollen, weil man dann dauernd den Blutgeschmack im Mund hat und allein die Vorstellung, dass die da grade meinen Kiefer freilegen und Platten rausschrauben hätte ich im wachen Zustand doch etwas befremdlich gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0