Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
meierschurz

Demnächst GNE, Fragen (andere OP, Schwellung, Haut)

hallo.

eigentlich sollte ich meine chirurgisch gestützte gne samt weißheitszahn entfernung (alle 4) schon seit februar hinter mir haben, aber eine schwere bronchitis + prüfungen + todesfall zwangen mich dazu die sache zu verschieben. habe ja auch hierzu bereits gepostet.

gne soll wohl zw. mitte november und mitte dezember steigen.

jetzt habe ich ein paar fragen:

-bei mir steht wohl demnächst eine andere op an. wann genau kann man nicht sagen, halt wenn sich die sache entzündet/akut wird (kann in 6 wochen oder 6 jahren sein). ab wann kann ich denn nach der GNE wieder operiert werden? oder gibts da keine probleme?

-ich habe letztes jahr viel abgenommen, dementsprechend ist meine haut etwas "lasch" geworden. ich mache mir sorgen das nach der schwellung die haut im gesicht etwas "hängt". gibts da überhaupt grund zur sorge? hat hier jemand schonmal von so etwas berichtet?

-wie lange muss ich, realistisch gesehen, mit dieser schwellung rechnen. ich will demnächst einen neuen job antreten und habe mit kunden zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo meierschurz,

ich bin keine Ärztin, von daher solltest Du das auch nochmals mit den Ärzten absprechen, hatte aber in den letzten Jahren auch das Problem, OPs von unterschiedlichen Fachrichtungen miteinander koordinieren zu müssen.

Ein Teil des Problems war dabei, dass wenn man drei Ärzte fragt, fünf unterschiedliche Meinungen bekommt. Die Quintessenz war eigentlich dabei, dass sie gerne einen Abstand von mindestens 4 Wochen hätten, falls möglich auch länger, das gilt aber nur für den Fall, dass man die OPs tatsächlich planen kann. Bei Dir hört es sich ja an, als könnte es sehr schnell sehr akut werden, ich glaube, in so einem Fall sollte eigentlich auch ein kürzerer Abstand möglich sein, es dürfte aber wahrscheinlich länger mit der Erholung dauern.

Wo ich eventuell ein Problem sehe bzw. ein Punkt, der mit der Anästhesie auf alle Fälle besprochen werden muss: Wie sieht es mit der Intubation aus, stört dabei die GNE-Apparatur bzw. ein lockerer Kiefer? Meine GNE ist gleich am Anfang abgebrochen worden, deshalb kannn ich nicht sagen, wie sich ein Kiefer nach der GNE tatsächlich anfühlt. Ich habe keine Ahnung, was genau bei Dir gemacht werden soll, aber eventuell sollte auch geklärt werden, ob es aufgrund der GNE-Apparatur - Du hast irgendwoanders geschrieben, dass es eine knochengestützte ist - nötig ist, dass ein Antibiotikum gegeben wird. Ich weiss, dass man bei Implantaten drauf achten sollte, dass bei Eingriffen im Mund ein Antibiotikum gegeben wird, ich weiss nicht, wie es aussieht, wenn es letztendlich umgekehrt ist.

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eins kann ich dir sicher sagen: deine haut wird danach nicht "hängen", da die Elastizität der haut dadurch nicht verringert wird.

Zur Schwellung : die sollte in 2-3 Wochen zum größten Teil abgeklungen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je nachdem wie weit dein Kiefer gedehnt werden muss, ist die Schwellung auch nicht das größte Problem - die zahnlücke, die dann entsteht ist viel auffälliger. Aber auch damit kommt man klar...

Ich hatte auch eine knochentragende GNE und keine Antibiotika bekommen. Die ersten drei Tage sind nicht angenehm, aber das schafft man schon. Und danach geht es nur noch bergauf :-)

VG,

Leilani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure antworten. morgen (bzw. heute) rufe ich in der praxis an und mache den op termin. habe die sache jetzt lange genug aufgeschoben.

die andere op kann auch mit einer spinal anästhesie durchgeführt werden, sollte also kein problem sein falls es wirklich hart auf hart kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0