Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
fool

Wichtig! Innerer Bluterguss im Hals nach Bimax?

Hallo,

Mach mir grad ziemliche sorgen, und zwar hatte ich vor genau 7 Tagen meine OP (Oberkiefer 5mm nach vorne, Unterkiefer 8mm zurück)

hat auch alles soweit gut geklappt wurde am 3. Tag aus dem KH entlassen.

Seid gestern habe ich aber wenn ich was esse oder schlucke höllische schmerzen im Hals. Bin auch verschleimt und der Schleim ist Blutig. Außerdem sind mir auf der Zunge weiße Punkte aufgefalen die extrem wehtun (innerer Herpes??)

Antibiotika habe ich keine verschrieben bekommen.

Meine Frage jetzt: ist das 7 Tage nach der OP normal oder is das ne Infektion? Muss ich mir Gedanken machen?

Bin für jede Antwort dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

Also das mit dem schleimigen Blut hatte ich auch,da meinte mein Kfc,das ich es raus spucken soll immer.

Mir tat auch der Hals weh,das habe ich heute auch noch manchmal ein bischen,bin allerdings schon 3 wochen Post op.

Mit den Punkten kann ich dir leider nicht weiter helfen.Rufe halt am Montag bei deinem Kfc oder Kfo an.

Wünsche dir schnelle Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Do78,

Danke für deine Antwort. Dann bin ich beruhigt das ich nicht der einzige bin der das hat.

Hab jetzt heraus gefunden das es sich bei den weißen Punkten um sogenannte Aphten handelt, hat hier im Forum auch schonmal jemand drüber berichtet.

Sehr schmerzhaft...Da hilft anscheinend nur mit Salzwassser oder Salbei spülen und gurgeln.

Kannst du nach 3 Wochen denn schon wieder was festes essen?

Dir weiterhin auch noch gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo fool,

mit dem Essen war es bei mir zum Glück nicht so schlimm.hatte mich nur 2Tage im kh mit Suppe und pudding ernährt.dann konnte ich es nicht mehr sehen.habe dann nach gefragt und habe weißBrot u Kartoffelbrei bekommen. ich esse jetzt viele weiche Sachen aber kaue noch nicht sonder drücke es mit der Zunge klein. Kauen getraue ich mich noch nicht so. muss morgen zum kfc Vllt weiß i dann mehr wegen Essen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey.

Hab noch ne frage wegen dem blutigen Schleim. Wie lange hattest du das denn? Und was hast du dagegen gemacht? Werde morgen mal mein Chirurg anrufen.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir hat es Ca Am 5Tag Post angefangen und dauert Ca bis 2Wochen Post op bei mir Am Anfang war es immer voll blutig aber wurde irgendwann besser und bräunlicher.

wünsche dir schnelle Genesung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo fool,

ich habe gesehen, dass Du sowieso Deinen KC anrufen willst, aber definitiv bei allem, was Dich nach der OP soweit beunruhigt, dass Du im Forum nachfragst, solltest Du auch Deinen KC anrufen. Besser einmal zuviel anrufen als hinterher gesagt zu bekommen, warum sind Sie nicht früher gekommen?

Blutiger Schleim kann definitiv normal sein, ich bin ca. 10 Tag nach der OP ständig mit einem Tuch rumgelaufen, weil es immer ganz leicht aus der Nase geblutet hat. Und wie Do78 beschreibt, kann es anscheinend auch erst später anfangen.

Die Beschreibung mit innerer Herpes würde zu Aphten passen und ich kann Dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass Aphten auf der Zunge nochmals deutlich übler sind als Aphten irgendwo sonst im Mundraum. Aber ich habe normalerweise nur ein oder zwei auf der Zunge gehabt und es hört sich bei Dir nach deutlich mehr an.

Es können nach Deiner Beschreibung also relativ normale Sachen sein, aber wir sind hier keine Ärzte und da es Dich ja beunnruhigt, würde ich nochmals beim KC vorbeigehen, nicht dass es doch etwas anderen ist.

Mit dem Essen ist es auch immer unterschiedlich, ich durfte nach 2 Wochen wieder weiche Sachen essen (maximal die Härte von gekochten Nudeln). Da ich aber für 8 Wochen einen festverdrahteten Splint hatte, waren selbst Nudeln ziemlich umständlich, da man damit nicht wirklich kauen kann. Ich habe also vor allem Sachen gegessen, die maximal so hart waren, dass ich diese am Gaumen oder mit der Gabel auf dem Teller zerdrücken konnte.

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0