Lars35

Invisalignbehandlung

52 Beiträge in diesem Thema

hallo an alle

ich habe mich für eine invisalignbehandlung entschieden.

kann es kaum abwarten bis es losgeht.

frage

hat jemand damit erfahrung? zb. hat man damit sprachprobleme?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also ich hatte ja vor den Brackets auch erst eine Behandlung mit Schienen, aber von Red&White&Blue, das Prinzip ist aber das gleiche wie bei Invisalign.

Ich persönlich war damit nicht wirklich zufrieden, da ich Sprachprobleme hatte (Lispeln) und sich der Speichel auch so zwischen den Schneidezähnen in der Schiene gesammelt hat. Dann natürlich das Problem mit dem Essen, wenn man mit den anderen in die Kantine geht, muss man das Ding irgendwie vorher rausholen und danach dann Zähne putzen und das Ding wieder reintun. Klar sollte man sich mit Brackets nach dem Essen auch die Zähne putzen, aber zur Not kann man das auch ein wenig später machen und man braucht keine "Vorbereitungszeit". Vorteil ist sicherlich das einfache, da normale Putzen der Zähne an sich.

Ich würde das Geld lieber in schöne Inspire Ice Keramikbrackets investieren und dann bleibt auch noch ganz schön was über ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo kathibaby

danke für deine schnelle antwort.

wie dick war deine schiene - so wie die knirscherschienen?

ich hatte bei der knirscherschiene auch sprachprobleme aber ich hoffe im nachhinein nur weil sie so dick wahren.

warum hast du dich wärend der schienenbehandlung für brakets entschieden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lars,

die Schienen waren sehr dünn, überhaupt kein Vergleich zu Knirschschienen, aber halt über den gesamten Zähnen.

Meine KFO hat die ganze Zeit gesagt, dass es mit den Schienen wohl nicht reichen wird, da ich an den Seiten ein leichtes Rezidiv meines schon früher kombiniert Kieferchirurgisch/-orthopädisch behandelten Offenen Bisses hatte. Hab ich dann auch irgendwann eingesehen ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo kathibaby

ich hoffe,ich habe mehr glück mit den schienen.mit brakets habe ich voll ein problem,da mir das mit 35J zu peinlich ist.

ich hoffe es melden sich noch mehr , ob positiv od. negativ

lg lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, mit 26 Jahren ist das nicht weniger peinlich als mit 35 :roll:.

Aber ich wünsche Dir alles Gute, vielleicht kommst Du mit den Schienen ja besser zurecht als ich ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lars35,

was heißt hier "Brackets sind mit 35 peinlich"? Ich bin 40 und habe Damon3 Brackets. Zunächst wollte ich auch wegen der Optik Keramik-Brackets, aber wegen der massiven Fehlstellung meiner Zähne, kamen dann nur diese High-Tec-Geräte infrage. Ich weiss nicht, ob Du sie kennst. Sie sind selbstlegierend, d.h. rein von der Optik her zur Hälfte aus Silber.

Mich stört das mittlerweile überhaupt nicht mehr und blöd angequascht hat mich auch noch keiner. Ganz im Gegenteil, die meisten finden es toll, dass ich in meinem Alter...;-)

Also ich würde bei Deinen Überlegungen die Optik hinten an stellen und mir mehr Sorgen über die Funktion machen.:!:

Gruß

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stimmt ich Sarah zu. Ich hatte bis vor 10 Tagen auch noch Keramik-Brackets und bin jetzt 29. Also peinlich ist daran wirklich nichts. Meiner Erfahrung nach, machen sich die meisten vor der Behandlung immer riesig Gedanken, wie andere Leute das auffassen könnten und stellen dann irgendwann schon - fast enttäuscht - fest, dass es keinem auffällt und man sich die Sorgen völlig umsonst gemacht hat. Mich hat nie jemand darauf angesprochen und schon gar nicht böd angequatscht. Also, Mut zur richtigen Spange :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hätte auch invisalign nehmen können habe mich aber dagegen entschieden. das mit dem essen gehn war mir dann doch zu blöd und ganz unsichtbar ist sie ja letztendlich doch nicht - denn dadurch glänzen die zähne irgendwie abnormal und die leute gucken erst recht bzw fragen sich oder die person dann was es damit aufsich hat. bei brackets ists dann klar -g-

jedenfalls kann ich daher keine persönlichen erfahrungswerte wegen der sprachprobleme beisteuern - mein KFO hatte mich jedoch darauf hingewiesen, dass es zu sprachproblemen kommen würde wie zB lispeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange die Fehlstellung geringfügig ist und die Behandlungsdauer entsprechend kurz, ist Invisalign eine angenehme Alternative.

Bei stärkeren Fehlstellungen ist es albern mit schiefen Zähnen lispelnd seine Korrektur verbergen zu wollen, zumal Invisalign noch Nachteile (keinen aktiven Behandlungseingriff des Kfo) birgt.

Ich verstehe gar nicht, wie man sich für eine zigtausend Euro teure Zahnspange als Erwachsener schämen kann? Als Teeni ok und miese Optik stimmt auch......aber schämen (nur für schiefe Zähne)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe gar nicht, wie man sich für eine zigtausend Euro teure Zahnspange als Erwachsener schämen kann? Als Teeni ok und miese Optik stimmt auch......aber schämen (nur für schiefe Zähne)

Miese Optik? Bei sicherbarer Zahnspange? Also ich find meine Spange hübsch und aussehen tu ich damit auch nicht anders. Na doch, meine Zähne sind jetzt so ziemlich gerade und das sieht vielleicht besser aus als vorher, aber die Metallverzierung find ich trotzdem nicht mies.

Mit Invisalign käme ich wahrscheinlich schon allein wegen dem Essen nicht klar. Ich esse über den Tag verteilt sehr oft was, da wären die Schienen wahrscheinlich sehr selten an meinen Zähnen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Miese Optik? Bei sicherbarer Zahnspange? Also ich find meine Spange hübsch und aussehen tu ich damit auch nicht anders. Na doch, meine Zähne sind jetzt so ziemlich gerade und das sieht vielleicht besser aus als vorher, aber die Metallverzierung find ich trotzdem nicht mies. :)

Finde ich, wie Du weisst ja auch.

Nur andere threads (Frust wegen Zahnspange) und die KFO-Seiten, auf denen

Metallspangen (Damon3 zumindest zur Hälfte) als gemeinhin hässlich beschrieben werden, sind da vielleicht allgemeingültiger.

Aber wie das mit der Schönheit so ist, ich wundere mich auch ständig wen so manche Leute schön finden.

Fakt ist, eine ohne Selbstbewusstsein und mit Selbstzweifeln getragene Zahnspange sieht numal (wenn nicht mies) zumindest blöd aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist, eine ohne Selbstbewusstsein und mit Selbstzweifeln getragene Zahnspange sieht numal (wenn nicht mies) zumindest blöd aus.

Falsch! Die Zahnspange sieht nicht mies aus, sondern weil man eben herumläuft wie jemand ohne Selbstbewusstein :-). Die Schönheit/Beliebtheit eines Menschen hängt selten mit dem wirklichen Aussehen als viel mehr mit den Auftreten zusammen. Wer sich gut fühlt, kommt auch gut an. Wenn man im Voraus schon weiß, dass man mit der Zahnspange einen 'Knacks' bekommt und sich unwohl fühlt, sind Alternativen schon angebracht. Aber man sollte sich dann auch bewusst sein, dass es nicht die anderen Menschen sind, die verunsichern, sondern man selber ein Problem mit sich hat. Den anderen Menschen ist es wirklich egal (es sei denn man umgibt sich mit sehr oberflächlichen Menschen, worüber man dann vielleicht auch mal nachdenken sollte :-) )

Leider komm nicht jeder mit der Zahnspange so gut zurecht wie wir :-). Ich bin an meiner Zahnspange aber irgendwie auch gewachsen, aber trotzdem froh, dass ich sie jetzt los bin :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo kathibaby

ich hoffe,ich habe mehr glück mit den schienen.mit brakets habe ich voll ein problem,da mir das mit 35J zu peinlich ist.

ich hoffe es melden sich noch mehr , ob positiv od. negativ

lg lars

Hallo Lars,

viel peinlicher finde ich zu lispeln.

LG Annemarie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Lars,

viel peinlicher finde ich zu lispeln.

LG Annemarie

ja da würd ich annemarie recht geben ;-)

tja lars du bist ja nicht der einzige der mit 35 eine zahnspange haben muss/will/wird - es gibt viele in deinem alter bzw auch noch ältere und natürlich etwas jüngere (mal die teenager ausgeschlossen).

ich dachte am anfang auch oh mein gott .. wie werden die leute wohl reagieren wenn ich ne zahnspange drinnen hab.. habe mir viele gedanken darüber gemacht und im endeffekt wars gar nicht schlimm.

viele bewundern mich das ich das ganze "auf mich nehme", sie würden selber gern trauen sich aber nicht bzw haben die finanziellen mittel nicht, andre findens einfach toll das ich das mache, usw usf

es wird noicht blöd geguckt, es kommen keine doofen sprüche - ist ganz normal wie davor auch (bloß das ich mich eben an die spange gewöhnen muss)

es kommt eben ganz drauf an wie man dazu steht. wie man selbst damit umgeht usw.

zahnspange hin oder her sehen tut man alle egal ob metall, keramik/kunststoff oder invisalign. metall fällt am ehesten auf - keramik schon viiiiiiiiiel viel weniger. invisalign ist wie gesagt meiner meinung auch nicht unsichtbar - ich hab zwar erst einmal jemanden mit gesehn aber aufgefallen ists trotzdem irgendwie. dann wäre für mich noch der nachteil bei invisalign - dass die snacks zwischendurch ausfallen und das es am meisten kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo an alle

vielen lieben dank für eure meinungen

natürlich habt recht was die kosten angeht -bei mir 2000€- und auch das nicht die anderen sondern ich ein problem mit der klammer habe.

ich wünschte mir,ich hätte soviel selbstbewustsein wie viele hier im forum.

deshalb bin ich auch froh,das auch behandlungen für nicht so mutige gibt.

das lispeln geht doch bestimmt auch vorbei oder???:confused: :confused:

wenn ja,wie lang dauert die eingewönung ?

diesen Do.habe ich ein termin bei meinem kfo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lars35

aus dem Grund leiste ich mir eine linguale Spange

auch wenn es teuer ist und ich darauf hab sparen müssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das lispeln geht doch bestimmt auch vorbei oder???:confused: :confused:

wenn ja,wie lang dauert die eingewönung ?

Ähm naja, bei mir wurde das Lispeln zwar besser, aber weg war es trotzdem nicht und dieses Speichelproblem leider auch nicht :sad: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Lars35

aus dem Grund leiste ich mir eine linguale Spange

auch wenn es teuer ist und ich darauf hab sparen müssen

wie schon erwähnt worden -

wie wärs denn mit einer lingualen spange, lars?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie schon erwähnt worden -

wie wärs denn mit einer lingualen spange, lars?

Na da lispelt man aber wohl noch ein wenig mehr ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja im bezug aufs lispeln wirds wohl auch keine vorteile haben - aber vorteil ist - finde ich - dass man die spange eben so auch nicht sieht und das man sie nicht immer rausnehmen muss wenn man sich mal einen snack gönnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na da lispelt man aber wohl noch ein wenig mehr ;-) .

wenn ich sie drinn hab erzähl ich euch wie es mit dem Sprechen ist

ich hab da aber Hoffnung dass es nicht so schlimm wird, da ich momentan, dank meiner schiefen Zähne:-D , mit der Zunge die Zähne beim Sprechen kaum berühre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden