INA

OP in Uni-Klinik Dresden

Ich habe am 28.8. mein erstes Beratungsgespräch in Dresden beim Chirurgen. Hat jemand Erfahrungen mit der Klinik? Ich verfolge interessiert die Foren und meine Angst ist dadurch schon etwas weniger. Die Erfahrungen sind ja doch sehr unterschiedlich. Ich hoffe, ich laufe nicht ewig mit Ballonkopf rum. Bin Pädagogin und wollte sobald es mir besser geht wieder arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Ina,

ich hatte auch mein erstes Beratungsgespräch in der Uni-Klinik Dresden. Aber letztendlich lasse ich die OP jetzt (am 15.09.2006) bei einem privaten Arzt machen. Was nicht heißen soll, dass die Uniklinik nicht auch gut ist. Mein derzeitiger Arzt hat doch auch 30 Jahre "Berufserfahrung" gesammelt und sich nur positiv über die Uniklinik geäußert. Fand ich z. B. sehr fair.

Zu den Schwellungen kann ich nur sagen, angeschwollen ist das ganze auf jeden Fall, wie sehr ist wohl bei jedem Patienten unterschiedlich. Mein Arzt hat mir einen Krankenschein von 3-4 Wochen "angedroht". Wir werden sehen. Hab eine Unterkiefervorverlagerung. Bin natürlich auch schon möchtig auf aufgeregt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden