Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
MisterTomX

Lückenschluss...eure erfahrungen!

Hallo,

Ich bin 18 Jahre und habe vor 10 Monaten eine linguale Zahnspange im Ober-und Unterkiefer bekomme. Im Oberkiefer mussten mir 2 Zähne (jeweils die 4er) gezogen werden, damit meine Zähne im Frontbereich gerade werden können.Bis jetzt lief alles sehr gut. Nun habe ich einen Stahlbogen im Oberkiefer (ich glaube der heißt so) für die Lückenschließung bekommen. Zusätzlich Gummis, welche den Lückenschluss noch etwas beschleunigen sollen glaub. Habe das Ganze gestern aufeinmal bekommen und habe heute ziemlich Schmerzen :P Da meine Behandlung sich jetzt langsam dem Ende zuneigt, wollte ich fragen, wie lange die Behandlung in diesem Stadium bei euch noch dauerte???Also wann waren die Lücken geschlossen? Wie ihr euch denken könnt, möchte ich die Spange endlich rausbekommen!!! Aber das will ja glaub jeder hier ! ;-)

Danke für eure Antworten!

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Tom,

Ich hatte eine ähliche Behandlung. Auch mir wurden wegen Engstand die 4er gezogen. Ja die Schmerzen sind doof, finde es auch etwas komisch, dass du diesen starken Stahldraht zur Lückenschließung und die Gummis zum Ziehen gleichzeitig bekommen hast. Ich habe zuerst den Stahldraht bekommen und dann 3 Wochen später die Gummis und das tat schon genug weh am Anfang:D Aber gut die Schmerzen lassen nach, das kennst du von den anderen Bögenwechseln ja schon ;-) Nun zu deiner Frage:Da bei dir bis jetzt alles gut und auch relativ flott verlaufen ist (10 Monate ist völlig okay, du kannst froh sein), denke ich, dass auch die Lückenschließung nicht ewig dauern wird. Ich denke man kann das aber schlecht sagen, beim einen geht's schneller, beim andern dauerts länger... ich schätze mit so 3-6 Monaten musst du aufjedenfall nochmal rechen. Was sagt denn dein Kieferorthopäde???

LG,

Lola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0