nevergiveup

Kennt jemand einen guten Chirurgen in Hamburg

45 Beiträge in diesem Thema

hallo meine lieben

bis zu meiner op dauerts zwar noch lange aber muss trodzdem noch ein gespräch mit einem

chirurgen führen und mich bei einem vorstellen

meine ko hat mir einen emfohlen mit dem sie lange zsm arbeitet und angeblich gute arbeit geleistet hat

allerdings konnte sie mir nur eine patientin zeigen die bei ihm operiert wurde

und der soll eigendlich nicht soeinen guten ruf haben...habe ich aus erfahrungsberichten gelesen

ausserdem ist er nur ein dr. med. und ich lese das viele die sich operiert haben und bei denen ein gutes ergebniss zustande gekommen ist, sich bei einem dr. med.dent dr. u.s.w operiert haben

ich meine ne op macht man nur einmal und da möchte ich schon einen qualifizierten

irgendwie lese ich hier garnicht das sich jemand in hh operiert hat..:(

also wenn ihr einen guten chirurgen kennt und bei dem ihr gute erfahrungen gemacht habt

dann würde ich mich riesig freuen wenn ihr mir einen empfehlen könntet

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich bin mit meinem kfc sehr zufrieden. Ok bislang hatte ich nur die Gne aber ich bin davon überzeugt, dass auch die bimax im fkommenden februar Top verlaufen wird... Mein kfc ist in altona. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte meinen ersten termin bei ihm war sehr entäuscht er hat sich nicht wirklich für mich zeit genommen..hat nur oberflächlich erzählt was gemacht wird

hatte stundenlang im wartezimmer gewartet um mir dann sachen anzuhören die ich schpn wusste

er ist dann auch mal aus dem gespräch rausgegangen und meinte ich geh mal kurz operrieren :481: ich dachte mir nur so haalllo bitte

und als er dann wieder da war total verplant und auch seine assistentinnen total überfordert hektisch und ungeordnet dann sagte er mir

sie würden so viel geld wie möglich von der kk abzapfen aber ich müsste am ende nochmal 500 euro für eine gips op zahlen

ich habe jetzt echt angst mich bei dem zu operieren...ich bin mir einfach nicht sicher ob ich lieber doch zu jemandem anderen gehen soll

ich meine könnte ja sein das ich nur einen schlechten augenblick erwischt habe...aber ich habe sooein schlechtes gefühl bei ihm habe mich soo unwohl gefühlt..

kennt ihr vllt noch einen guten chirurgen der bischen professioneller ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doch aber zu welchem sollte ich gehen..ich glaub ich warte erstmal ab bis die anderen hier sich bei ihm operiert haben und positives berichten

außerdem arbeitet meine ko mit dem so gerne es ist zwar mein gesicht hab das gefühl das sie alles entscheiden will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das tut mir leid, dass dein Gespräch nicht wie gewünscht verlaufen ist. Ich kann deine Eindrücke jedoch nicht bestätigen. Bisher hat sich Dr. Wilck immer Zeit genommen, so dass ich auch ausreichend Gelegenheit hatte mein Anliegen an den Mann zu bringen. Vielleicht war es einfach mal ein schlechter Tag, den jeder von uns mal hat. Ich kann nur sagen, dass ich mit der GNE sehr zufrieden bin und mit ihm als Operateur zu frieden bin. Hm... Aber ich teile dir gerne mit, wie die Bimax Ende Februar 13' gelaufen ist...wünsch allen noch frohe Feiertage !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und die 500 Euro ist der Eigenanteil von 20 %, die nach Abschluss der Behandlung von der KK zurückerstattetet erhältst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl... Ich weiß nicht genau was eine "modell-op" ist. Aber ich soll nach der bimax für die op 500 Euro zahlen, die ich nach Abschluss der Behandlung wieder erhalte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@nevergiveup,

hast du dich schon entschieden? Sorry, bin lange nicht mir hier gewesen, sonst hätte ich schnelle geantwortet. Ich habe einen Vorschlag für dich. Wurde selber am 26. Oktober im Hamburg operiert (Schande über mich, habe noch gar kein Erfahrungsbericht geschrieben) bei Herrn. Dr. Vorwig im UKM Eppendorf. Bin super zufrieden und kann nur weiter empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MariaM

zu mir hat der chirurg gesagt das das ne leistung ist die ich von der kk nicht erstattet bekomme...ich glaube du meinst diesen 20% eigenanteil den zu zahltst und nach abschluss deine kieferorthophedischen behandlung zurück bekommst...

musstest du denn nicht noch 500 euro seperat für eine modell op blechen? dr. wilk meinte zu mir ich müsste das bezahlen

 

@Alexi

ich habe mich noch nicht entschieden, lieben dank für deine empfehlung werde mir ein Termin machen

freut mich für dich das du deine op supergut überstanden hast, hoffe du stellst noch einen erfahrungsbericht rein...kannst du denn jetzt alles ganz normal wieder essen oder fällt dir es noch schwer auf harte sachen zu beißen?

 

kennt jemand vllt den Prof. Dr. Dr. Wolf-J. Höltje? hat jemand erfahrung bei ihm gemachgt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ nevergiveup

 

Ja, ich habe die OP sehr gut überstanden und sowohl der Chirurg selbst, als auch alle andere waren super freundlich und sehr zuvorkommen. Das Erfahrungsbericht schreibe ich gerade und stelle heute-morgen rein. Essen kann ich jetzt alles. Sogar die harte Nüsse. Das einzige, wovon ich mich noch fern halte - in eine Möhre mit den Schneidezähne rein beißen :-D Da werde ich noch ein wenig warten. Aber eher aus Angst, bzw. Vorsicht :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ nevergiveup - das habe ich so zumindest dann nicht verstanden. Ich ging davon aus, dass sich die 500 Euro auf die 20 % Eigenanteil hinsichtlich des chirurgischen Eingriffes beziehen. Aber das werde ich dann ggf. nochmals erfragen.

@ alexi - das freut mich, dass alles so toll verlaufen ist. Ich habe dennoch eine kurze Frage: wie fühltest du dich 4 Wochen nach der OP? War dein Gesicht zu diesem Zeipunkt noch arg angeschwollen?!

Ich fliege nämlich einen Monat nach der op für 2 1/2 Monate ins Ausland. Zudem muss ich noch einen Reisepass beantragen. Also entweder jetzt, oder unmittelbar vor Abreise einen vorläufigen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 500 Euro für die Modell-OP kriegt man von der Kasse nicht wieder!! Das sind die Kosten, die jeder selbst tragen muss!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich hatte am Montag das Vorgespräch zur Op. Ihr habt Recht behalten, dass die 500 Euro nicht übernommen werden. Aber ich finde es Ok, da mir auch eine Ratenzahlung gewährt wird.

Nun zu OP... Ich ging bislang davon aus, dass bei mir eine Bimax gemacht werden soll. Nun scheint diese nicht mehr notwendig...der Doc hält lediglich nur die OK Vv für angezeigt. Zunächst war ich erstaunt... Allerdings befinde ich mich meines Erachtens in guten Hände und vertraue einfach auf seine Einschätzung.

So die OP findet nun in ca 1 1/2 Wochen statt. Bin schon ein wenig gespannt. Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :)

Operiert werde ich im AK Wandsbek.

Hast du dich jetzt eigentlich für einen kfc entschieden, bzw. Jemanden gefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nee hab ich noch nicht warte erstmal ab bis es soweit ist das mein gebiss für eine op bereit ist

 

und bis du einen erfahrungsbericht geschrieben hast :380:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden