Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sad said Sunday

Kopf auf Kopf und offener Biss

Hallo liebe Logopädin,

mein Name ist Julie und ich bin 21 Jahre alt.

Ich hätte da mal eine Frage.... es geht um folgendes:

Ich habe eine sehr lange Leidensgeschichte hinter mir (insg. die letzten 14 Jahre meines Lebens) und hatte vor 4 Jahren eine BIMAX-OP im Marienhospital Stuttgart da mein Unterkiefer zu groß war.

Leider wurde zu knapp operiert und ich bekam ein Rezidiv. Meine Kiefergelenke waren komprimiert und mein Unterkiefer rutschte ein Stück nach vorne als die Muskeln sich entspannten. Gott sei Dank, denn nun habe ich weniger Schmerzen in den Kiefergelenken.

Allerdings kann ich sehr schwer sprechen. Meine Kieferposition ist nun Kopf- auf Kopf, aber mein Biss ist vorne offen und ich habe nur einen Zahnkontakt im ganzen Mund. (Habe damals keine NAchbehandlung bekommen)

Gerade die S-Laute sind fast unmöglich für mich.

Ich lisple und muss meinen Kiefer unangenehm verschieben, damit ich das S halbwegs normal sprechen kann.

Auch hab ich starke Verspannungen im Gaumenbereich, im vorderen Halsbereich und die Zunge ist überanstrengt, wenn ich normal viel rede. Darum spreche ich wenig.

Was kann man tun? =(

Ich wäre super dankbar für einen Rat und Hilfe.

LG, Julie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0