akasha

Taubheit am Kinn

Hallo zusammen,

wie lange war bei euch die taubheit im kinn?

Meine op ist jetzt 3 monate her und es nervert einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Die haben mir zur vorbereitung vor 7monaten die weisheitszähne rausgenommen. dabei waren die nerven so verärgert ( so hatte es mein doc ausgedrückt )

das ich nach fünf monaten immer noch ein komisches gefühl hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

bei mir war der größte Teil der schwellung nach gut sechs wochen weg.

Und bei der taubheit ist am kinn noch was hoffe das es bald wieder normal ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe immer noch ein taubes Kinn und eine taube Unterlippe. Ich habe das Gefühl, dass es in den zurückliegenden Monaten kaum besser geworden ist! Das Gefühl ist einfach nur schrecklich :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt 8 Wochen Post-OP. Unterlippe links, sowie Kinn links sind noch taub. Habe aber das Gefühl es wird besser. Zahnfleisch oben ist einfach nur taub und seit OP unverändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Bimax ist nun 6 Wochen her. Die Unterlippe ist immer noch komplett taub und das Kinn auch. Die Oberlippe spürt leicht etwas, aber hat auch starke Taubheitsgefühle (wird mehr und weniger, aber nicht besser als paar Tage nach der OP).

Die Nasenspitze und Nasenflügel sind mittelmäßig taub, unter den Augen ist es leicht besser geworden aber auch noch lange nicht normal.

Im Gaumen ist leicht was zu spüren, aber vor allem die vorderen Bereiche sind noch ganz taub und das Zahnfleisch auch.

 

Habt ihr auch das Gefühl, ihr würdet einiges nicht mehr richtig schmecken? Mir kommt es bei Vanille z.B. auf jeden Fall so vor. Ich dachte, jetzt genieße ich es mal und habe gar keine Vanille rausgeschmeckt.

 

Hat sonst noch wer das Problem mit einem offen stehenden Mund (mehr als 1 cm), wenn man entspannt ist. Es spannt überall total und ich bekomme es kaum zu und der Sabber fließt einem immer wieder raus und das nach so einer langen Zeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich hatte am 23.01.13 meine Kiefer-OP und seitdem sind meine Unterlippe und der Kinn taub. Jedoch kommt das Gefühl langsam, aber nur auf der linken Seite. Wenn ich meine Haut berühre, dann kribbelt und kitzelt es leicht und heute morgen habe ich mein nasses Handtuch gespürt. Die Temperaturunterschiede merke ich noch nicht. Aber wie schon gesagt, nur auf der linken Seite. Die rechte Seite ist immer noch komplett taub. Die Taubheit am Kinn macht mir nichts aus, aber die taube Unterlippe nervt total. Ich kann die Lippe nicht kontrollieren und wenn etwas vom Essen an der Lippe hängen bleibt, dann spüre ich es nicht. Seit gut einer Woche habe ich noch täglich mehrmals starken stechenden Schmerz auf der linken Seite. Es tritt nur 2-3 Sekunden auf, aber so schmerzhaft, dass mir die Tränen kommen. In der Nacht wird alles steif und am morgen muss ich Übungen mit der Lippe machen, damit sich diese an die Bewegung gewöhnt. Wenn ich meinen Mund spüle, dann "brennt" es sogar, weil die Haut sich dehnt. Die OP war nicht das Schlimmste!!! Ich habe jetzt ständig den Gedanken, dass die Leute meine Taube Unterlippe merken und mich kommisch anschauen, aber mein Freund sagt, dass dies nicht sichtbar ist.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte meine op am 08.02.13 und habe nur noch eine taubheit von 2 fingerbreit am Kinn links und das zahnfleisch ist noch taub aber ich denke nach der metallentfernung wird das meiste zurück kommen. der Rest wird halt Zeit brauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte mal eine Frage bezüglich der Taubheit:

 

Was ist das genau für ein Taubheitsgefühl? Sieht man es denn in der Mimik (so wie bei einer Spritze vom ZA, wo einfach ein Mundwinkel "starr" bleibt wenn man lacht)? Kann es soweit gehen dass man sogar sabbert und es nicht merkt?

 

Ich stelle mich auf Sensibilitätsstörungen ein, mit denen könnte ich notfalls auch leben. Aber ganz taub zu sein stell ich mir echt schräg vor. Ich habe kürzlich mit einer ZA-Assistentin gesprochen bei der auch ein Teil der Unterlippe taub blieb (UK-VV). Sie hat sich aber dran gewöhnt und beim lachen/an der Mimik hat man rein gar nix gemerkt!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich hatte am 28.03.13 meine Bimax und mein Kinn und Unterlippe sind weiterhin völlig taub. Allerdings ist die OP auch erst 2 Wochen her. Bin da zuversichtlich, dass das Gefühl noch zurückkehrt. Die Mimik verändert sich durch das Taubheitsgefühl nicht. Ich kann die Unterlippe bewegen, so wie ich das will. Allerdings sabbere ich teilweise noch, da ich durch das Taubheitsgefühl einfach nicht merke, dass da was aus dem Mund läuft.

Man hat mir sogar gesagt, dass es bis zu einem halben Jahr dauern kann, bis das Taubheitsgefühl wieder verschwindet. Man muss da wohl einfach durch und seeehr geduldig sein :/

 

LG Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ihr lieben,

einen op-termin hab ich noch nicht, bei mir soll aber eine Bimax gemacht werden (UK-Rückverlagerung und OK-Vorverlagerung). Habe total angst vor dem Taubheitsgefühl, vor allem wenn ich höre wie lange ihr das teilweise habt. Hängt das vielleicht auch mit der Verlagerungsstrecke zusammen? Ich meine je krasser die Verlagerungsstrecke, desto länger braucht es auch bis der Nerv wieder seinen Anschluss gefunden hat oder?

Gute Besserung euch allen... <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zahnmädchen86, 

 

ich weiß nicht, ob es auf die Verlagerungsstrecke ankommt.

Ich hatte nach meiner Bimax keine tauben Stellen, außer mein Zahnfleisch.

Das ist auch heute noch so. Wobei es mich null stört.

Am Kinn war es nicht richtig taub. Eher ein komisches Gefühl. Vielleicht nicht ganz so empfindlich wie vor der OP.

Es stört mich aber überhaupt nicht und man gewöhnt sich an das.

 

Du solltest dir keine Angst machen lassen. Bei jedem ist das anders. Manche haben gar keine Probleme, andere schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird bei mir immer besser! Mittlerweile kribbeln die betroffenen stellen sobald ich sie berühre. Schmerzempfinden kehrt auch zurück, sobald ich mir beispielsweise in die unterlippe kneife!

Man sollte sich da nicht all zu große Gedanken machen. Am Anfang ist das mit der Taubheit echt nervig aber man gewöhnt sich daran und mit der Zeit wird es immer besser! :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Kinn hat die Taubheit bei mir nach der Kinnplastik ca. 3 Monate angehalten bis alles weg war.

Nach der Bimax ist heute, fast 1 jahr nach der OP, mein Gaumen und das komplette Zahnfleisch im OK noch taub. Leider :-(

Das ist echt von Fall zu Fall verschieden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich hatte am 23.1. eine UKVV und Kinnreduktion. Von Anfang an hatte ich ca. ab Kinnmitte nach rechts Kinn, Lippe und Zahnfleisch taub. Es ist noch immer nicht in Ordnung, man merkt aber immer wieder mal Veränderungen. Man kann aber auch selber ein bißchen was tun: mit verschiedenen Dingen die Haut reizen, z.b. Pinsel, Eiswürfel, Massageigel, Duschstrahl...oder von innen beim Zähne putzen die Wange bzw. Lippe mitmassieren. Übrigens kann man das auch mit der Narbe machen, damit sie weich und beweglich wird! Vielleicht ein paar Tipps für die, die grad damit zu kämpfen haben! Lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine BIMAX ist schon 7 Wochen her.  Erste 3 Wochen hatte ich total taube Unterlippe und Kinn. Danach ging es immer besser. Mein KFO hat mir Vitamin B Komplex empfohlen – das ist sehr gut für die Nerven. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich nicht weiß, woran das mehr liegt, an den Vitaminen oder an der Zeit. Ich glaube heilt beides. Aber seit dem ich die Vitamine nehme, werden die Gefühle jeden Tag immer besser. Jetzt spüre ich schon die Lippe und Kinn, reagiere auf Temperaturen. Das Gefühl ist zwar noch nicht so fein, wie vor der OP, aber auch nicht so schlimm, wie direkt nach der OP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Unterkiefervorverlagerung ist jetzt 5 Wochen her....

Habe immer noch eine leichte Restschwellung am Knochen und unterm Kinn...

Bekomme noch Lymphdrainage. Das super.

Im Mund ist alles noch taub wo die naht war...

Könnte mir die wange abbeissen.

Links Lippe und Kinn unten noch taub...

Vermag zwar leichtes Kribbeln aber schon ein scheiss gefühl.

Hoffe das kommt wieder. :483:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden