Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Damir19080

Zahn nach Invisalign locker - nun überkronen?

Hallo,

habe bis vor einem Jahr Invisalign Schienen getragen, da die Zähne in der Front sehr schief waren. Nun habe ich das Problem, dass ich an Zahnfleischrückgang leide, und somit ist da wenig Halt für die Zähne.

Ein Zahn in der front unten ist daher sehr locker, der bei der Invisalign Behandlung sehr korrigiert wurde.

Mein Zahnartz meinte nun man kann ihn mit dem beanchbarten überkronen.

Macht das Sinn oder kann man da was sinnvolleres machen.

Zufriedenheit mit Invisalign war nicht sehr groß, hätte es mit einer festen Spange tun sollen. Unsichtbar war das auf keinen Fall,

vor allem nicht mit den vielen Attachments, das war für die Leute eher merkwürdig. eine Feste Spange kennt man.

Also würde ich allen abraten das zu tun, da auch viel teuerer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hört sich nicht so schön an. Weiss leider nur, dass Zähne grundsätzlich und nach Möglichkeit nicht verblockt werden sollen und die Verblockung von "nur" 2 Zähne ein Fehler sein soll. Hoffe, du findest eine gescheite Lösung bzw. ZA!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst also die "Verblockung", also "überkronung" von nuuur zwei Zähnen ist ein Fehler und sollte nicht gemacht werden?

Dann eher gleich alle 4 Zähne zusammen?

Frage: Wie sieht das dann eigentlich aus? Sieht man dass die dann verblockt sind? Sind die komplett verblockt, oder nur oben? Sieht man dann noch eine Lücke?

Ich kann mir nichts darunter Vorstellen, was so eine Überkroung von zwei Zähnen überhaupt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Damir,

wie wird bei Dir die Retention gemacht? Bei mir waren bei der Entbänderung vor 3 Wochen die Frontzähne im Oberkiefer sehr, sehr beweglich. Ich habe aber sowohl unten als auch oben einen Retainer jeweils von Eckzahn zu Eckzahn, der an jedem einzelnen Zahn angeklebt ist. Und oben fühlten sich die Zähne sofort nach Kleben des Retainers deutlich fester an. Vielleicht ist so etwas für Dich eine Möglichkeit, den losen Zahn zu festigen. Vor ca. 1 Monat hat Mush in einem Beitrag auch eine Art Plastikschiene erwähnt, die hinter die Zähne in eine Art Nut geklebt wird, was eigentlich aus dem Umfeld der Paradontosebehandlung kommt, kannst ja mal danach suchen. Ich würde mich mal bei Deinem KFO erkundigen, ob so etwas möglich ist, wären mir auf alle Fälle sympathischer als Überkronung von noch im Prinzip gesunden Zähnen. Ich nehme zumindestens an, dass der lockere Zahn noch lebt, oder?

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0