Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
EngelchenNRW

Antragstellung eines HKP, und dann Behandlerwechsel?

Hallo ihr Lieben,

ich bin im Moment dabei den fast fertigen HKP zur KK zu schicken um eine Genehmigung für die Behandlung zu erhalten. Was kann denn (vorausgesetzt es läuft wie geplant) nach erhaltener Kostenübernahme passieren, falls ich aus beruflichen Gründen einen kompletten KFO - Wechsel vornehmen müsste? Könnte die Krankenkasse ihre Genehmigung zurück ziehen? Oder heißt einmal genehmigt das ich aufgrund eines Umzugs auch woanders behandelt werden kann. Oder müsste der neue KFO nochmal einen neuen, aktualisierten Behandlungsplan einreichen obwohl eine Genehmigung vorliegt? Manchmal passiert es ja das man eine berufliche Chance bekommen kann und ich dann am neuen Wohnort natürlich die Behandlung gerne beginnen bzw fortführen möchte.

Viele Grüße von mir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte mich da mal erkundigt...hatte über den Wechsel der KFO nachgedacht. Meine Kasse meinte damals das es kein Problem für sie ist und der HKP übernommen wird und der KFO die Unterlagen an den Neuen überreichen muss (Eigentum der Kasse). Erkundigen dich doch einfach bei deiner Kasse.

Schwieriger ist glaube ich der Wechsel des KFO während einer Behandlung....war auch bei einem anderen gewesen...der sagt er nehme niemanden mehr wegen dem Budget

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich doch prima an :) Das Problem ist halt das alles aufeinander fällt, die Antragsstellung des HKP und eventuelle Chancen. WIe das halt so ist, Bewerbungen gehen raus, aber es ist ja nie sicher ob man die Stelle auch bekommt. Daher wollte ich die Antragsstellung trotzdem machen, nur wäre die KFO wohl dann nicht so begeistert, aber hilft ja nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0