Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kristen

Metallentfernung + Genioplastik + Nasenkorrektur möglich?

Hallo,

ich hatte vor ca. 5 Wochen meine UK-Vorverlagerungsoperation. Es ist alles super gelaufen, aber mit meinem Profil bin ich bis jetzt noch nicht zufrieden. Habe immer noch ein fliehendes Kinn und meine Nase gefällt mir auch nicht (habe einen kleinen Höcker auf der Nase).

Als vor meiner UK-OP den Arzt gefragt habe, ob er bei der UK-OP direkt noch eine Genioplastik mitmachen kann, hat er irgendwie komische reagiert. Er meinte das wäre kieine Schönheits-OP, sondern würde unter medizinisch notwendigen Maßnahmen gemacht. Wenn dann würde das erst bei der Metallentfernung gemacht.

Bei der ME werde ich definitiv noch das Kinn machen lassen, auch wenn ich dafür noch was bezahlen muss. Leider stört mich aber auch noch die Nase. Das müsste ein Mund-, Kieder-und Gesichtschirug doch auch machen können, oder?

Trau mich gar nicht meinen Arzt zu fragen, weil er beim letzten mal so blöd war.

Hat von euch jemand da Erfahrungen ob diese Kombination möglich ist? Und wie die Kosten dafür aussehen?

Gruß

Kristen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Meiner Meinung nach sind Nasen-OPs ein heikles Thema, sie muss danach ins Gesicht passen, das geht oft nach hinten los, ich würde mich in diesem Fall an einen Spezialsten wenden, der schon einige Nasen-OPs durchgeführt hat. Außerdem wirkt die Nase nach dem Kinn sicher noch ein bisschen kleiner im Profil (gebessert hat es sich durch die Kiefer-OP doch auch schon, oder?) ich kann mich in dich hineinversetzen meine Nase (die nicht groß ist) schaut von der Seite durch meinen Überbiss auch nicht besonders zierlich aus, ich hoffe, dass es sich durch die UKVV bessern wird.

Gewöhne dich doch lieber erstmal an die Veränderungen, wenn du erstmal an dir herumschneiden hast lassen, ist es nicht mehr rückgängig zu machen. Und vllt. ist es dann zuviel des Guten und du siehst in den Spiegel und erkennst dich garnicht mehr und wirst so noch total unglücklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kristen! Ich bin mir auch am überlegen die Nase mit der ME machen zu lassen, diese würde ich von mein Kfc machen lassen. Bei mir war zuerst noch eine Kinnabtragung geplant, da bei mir u.a. eine UK-VV durchgeführt wurde, hatte schon vor der OP ein sehr ausgeprägtes Kinn. Als die Schwellung verschwunden war, wurde entschieden die Kinnabtragung nicht zu machen. Falls du deine Nase machen lassen willst und du bei deinem Kfc zu 100% sicher bist, wäre ev. eine Abklärung bei einem HNO-Arzt sinnvoll. Ob eine Kombination ME/Nase/Kinn möglich ist, kann ich dir nicht sagen, frage am besten deinen Kfc. Am besten wartest noch bis die Schwellungen ganz verschwunden sind, du wirst dich wundern wie sie sehr sich das Gesicht noch ändern kann. Alles gute & liebe grüsse, Findus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde jetzt erstmal abwarten, bis die Schwellung komplett aus meinem Gesicht verschwunden ist (obwohl ich nicht glaube, das sich da noch viel tut, da die Schwellung zu 85 % schon zurückgegangen ist). Werde dann noch mal meinen Kfc ansprechen.

Ich dachte einfach, das hier schon jemand Nase und Kinn zusammen operiert hat, da ich gelesen habe, das das Kinn bei einer Genioplastik immer auf die Nase abgestimmt wird.

Wäre ja doof, wenn ich jetzt mein Kinn bei der ME machen lasse und irgendwann in ein paar Monaten oder Jahren die Nase. Vllt. passt das ja dann symmetrisch alles nicht mehr zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kristen,

die Kombination ME - Kinnplastik - Nasenkorrektur ist auf jeden Fall möglich. Mein KFC hat mir von sich aus angeboten, bei der ME noch den Höcker auf der Nase zu entfernen, falls er mich stört. Auf die Größe der Nase hat das aber denke ich keinen Einfluss, also müsste es eigentlich nicht auf das Kinn abgestimmt werden.

Mein Kinn wird dann auch noch vorverlagert, was aber auch notwendig ist, weil ich meinen Mund durch das fliehende Kinn noch nicht ganz spannungslos schließen kann. Von daher ist das dann nicht nur als Schönheits-Eingriff anzusehen.

LG adelaide

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Müsst ihr das alles selber bezahlen oder hat der Chirurg gesagt ok wenn ich dir jetzt die Kiefer OP mache kann ich dir auch gleich die NAse machen ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo boyaz!

 

Ich werde die Nase jetzt definitiv machen lassen. Bei mir ist es jetzt so, dass ich die Mehrkosten wohl selber bezahlen muss, dies werde ich jedoch erst bei der Einreichung der Rechnungen an die KK erfahren. Wieviel mich dieser Eingriff mich bzw. die KK kosten wird, weiss ich noch nicht. Aber ich denke, sehr viel wird es nicht sein, diesmal bin ich nur eine Nacht im KH, die OP dauert max. 2h.

 

Lg, Findus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0