anne

"notschlachtung" in einer woche

zum titel: das sagte mein stiefvater angesichts meiner anstehenden ok op zu mir. im gleichen atemzug kam "da wird dir dann die einheitsfresse verpasst" naja, nun gut. war allerdings nicht so gemeint, wie es wohl klingen mag ;-)

also, nächste woche gehts auch für mich los und so wollte ich jetzt den tausendsten thread zum thema "ich hab eine heidenangst vor meiner baldigen op" posten..am mittwoch morgen muss ich ins KH und donnerstag morgen bin ich dran. demnach hab ich jetzt noch eine woche in freiheit, allerdings mit einem sehr faden beigeschmack, da ich unglaubliche angst habe. das tut mir schon fast leid, wenn ich an all die anderen denke, die eine bimax oder so vor sicher haben, und ich mache mir hierbei schon ins hemd..wie ich den ganzen mittwoch und die nacht im KH überleben soll, ist mir ein einziges rätsel..:sad: ich hab echt sehr viel angst..

jemand gute tipps parat? :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ich glaube nicht, dass es brauchbare tipps gibt.....du wirst eh nicht schlafen können vor nervösität....das ist nunmal so........

ich hatte vor meiner uk-vorverlagerung zwei tage vorher recht wenig geschlafen-so bin ich die nacht vor der op relativ gut eingeschlafen aber irgendwann morgens um 3,4 oder 5 war ich dann trotzdem hellwach und hab auf meine abholung gewartet und die zeit verging nicht.........

ich wünsch dir auf jeden fall alles gute für die op!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Anne,

ist ja witzig, dass dein Stiefvater doch soviel Wert auf die Ästhetik der Zähne legt. Vielleicht schenkst du ihm nach der OP mal ein vorher und ein Nachherbild. Ich finde auch, dass es eigentlich eine große Kunst sein müsste die Frontzahnstellung nicht total zu verändern. Mit den Brackets hab ich auch so die Ahnung, dass der KFO erstmal schaut, dass die Funktion wieder stimmt. Das charakteristische,- individuelle- der Zahnstellung geht hierbei bestimmt schön verloren. Wie dem auch sei, dir solls doch gefallen, oder??

Meiner Meinung solltest du dich eher schon auf nachher freuen und dich nicht in das Tal der Angst begeben. Was hast du davon? Aber ich hab auch leicht reden. War heute beim Zahnarzt und hab mir zwei kleine Löcher auf der spangenlosen Seite füllen lassen. Da saß ich nun im Wartezimmer, laß einen Bericht über den großen kranken Maximo Leader und dachte, den hatts auch schwer getroffen und innerlich ist der Puls hochgejagt auf 180. Dann gings auf den Patientenstuhl und ich sprach kurz über mein Wehwechen.Als ich dann aber in das sehr tröstliche und freundliche Arztgesicht geschaut hab, war ich im Gefühl des Miteinanders, naja, war ja lange nicht mehr da.

Hatte vor mir den Seitenzahnbereich mit einem gekauften( ebay) Kunststoff die Löcher füllen zu lassen. Farbe war allerdings A1. Da hat dann mein Zahnarzt nicht mitgespielt und sagte, es sähe so zum Schreien aus. Aber die Idee selbst etwas mitzubringen war sowas zum Lachen. Meine ganze Angst war wie weggeschwommen. Nach der Behandlung war ich sowas von happy und dachte innerlich, was für ein Adrenalinstoß. Also manche Angstzustände werden echt umgemünzt in die reinste Freude, vor allem beim Zahnarzt. Vielleicht kannst du dich ja auch irgendwie etwas mehr mit dem Erfolg auseinandersetzen. Vorher ist es bestimmt auch gut nochmal den Ablauf zu besprechen. Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fussnote ist eine Tocotronic Textzeile.

Dein Stiefpapa geht ja sehr sensibel mit Dir um. Hoffe Du hast einen lieben Menschen, der etwas mehr auf die schwierige Situation und Dich eingeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich danke für eure antworten =)

stimmt, gut beobachtet =) tocotronic ist mit sicherheit eine der wenigen bands, die für beinahe jeden gemütszustand einen perfekt passenden und vor allem schönen text vorzuweisen hat.

ja er ist in solchen sachen nie besonders sensibel, was ich einerseits schon nicht so geil finde, andererseits kann ichs aber auch einordnen, weil ich ihn kenne. dennoch sidn solche aussagen schon scheiße wenn man angst vor so einer op hat. ein besseres gefühl gibt mir das jedenfalls nicht. und ja, die freunde, von denen mir wichtig ist, dass sie sich wirklich um mich kümmern und sich meine ängste anhören, wissen halt auch einfach, was sie sagen müssen, damits mir besser geht. also das ist kein problem, zum glück =)

nochmal was anderes..habt ihr euch beruhigungsmittel oder schlafmittel geben lassen? irgendwie hab ich glaub ich hemmungen, auch wenns einem damit sicherlich besser ginge..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi anne,

kurz vor der op bekommst du so eine "lmaa"-tablette und die nacht davor bekommt man meistens auch noch ne schlaftablette ... kannst aber auch ohne probs danach fragen, falls du angst hast, nicht schlafen zu können. mir wurde auch eine angekündigt, hab sie letztendlich dann allerdings nicht bekommen (?), haben mich wahrscheinlich in der ganzen hektik vergessen.

kopf hoch, wird schon werden. angst hat ja wahrscheinlich jeder (der eine mehr, der andere weniger) und wir sind ja dazu da, dich aufzubauen bzw. zu beruhigen.

lg und alles gute

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anne,

kann gut nachempfinden wies Dir geht. Bei mir gabs nur noch eine Zeitrechnung, vor der OP und nach der OP. Die Tage davor waren grauenhaft. Auch der Einlieferungstag war sehr hart, hatte regelrecht Heulkrämpfe, deshalb haben die im Krankenhaus auf meine Akte draufgeschrieben, "Patientin sehr aufgeregt", ist vermutlich der Code für fluchtgefährdete Patienten vor der OP. Zum Glück hatte ich aber lauter verständnisvolle Menschen um mich rum, die ich Dir auch wünsche. Im Nachhinein wirst Du bestimmt Deinen jetzigen Zustand belächeln können. Bis es soweit ist und Du wieder fit bist, wünsch ich Dir sehr viel Kraft, .... und einen sensibleren Stiefvater ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anne,

das mit der Angst kann ich sehr sehr gut verstehen.

Schildere doch dem Anästhesisten deine grosse Angst und lass dir die entsprechende Prämedikation geben.

Vor 2 Jahren hatte ich auch eine Operation, diese allerdings in einem anderen Bereich, ich bekam abends eine ganz tooole Tablette und ich habe in einem 5-Bett Zimmer super geschlafen, bis die Schwester mich geweckt hat, am nächsten Tag, meine OP war erst für 13 Uhr angesetzt bekam ich die gleiche Tablette nocheinmal und habe nur im Unterbewußtsein mitbekommen, dass man mich in den OP geschoben hat, und ich hatte wirklich auch eine Scheiss Angst.

Ich hätte nie gedacht, das es so gut wirken kann.

LG Irina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schaffst das!!! Ich hatte auch eine Riesenangst - aber jetzt ist es so schön, es endlich überstanden zu haben und zum Kreis der Operierten zu gehören. Dir wird eine Riesenlast von den chultern fallen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau - kann nur Stubs Aussage bestätigen - du schaffst das, so wie alle bereits Operierten es hier geschafft haben. Ich hatte auch tierische Angst und musste nachher darüber lachen, bei mir war's überhaupt nicht schlimm. Jetzt bin ich nur noch stolz und glücklich über das Ergebnis!

Also, Kopf hoch und alles Gute!

Silvia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kopf hoch - du wirst das schaffen !

Ich hatte sehr große Angst und ob du es glaubst oder nicht , je näher die OP rückte desto ruhiger wurde ich ( ich kann es heute noch nicht verstehen).

Na ja , und die ,die große Sprüche geklopft haben waren hinterher sehr beeindruckt , sie sprachen von Mut , Hut ziehen ect. Ich denke unsensible Sprüche werden ehr aus Unsicherheit und vieleicht auch aus Angst geboren und sind sicherlich nicht böse gemeint .

Viel Glück und Mut

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden