Samtpfotenterror

Mit 24 kriegen die Krumpelzähne endlich eins auf die Mütze

34 Beiträge in diesem Thema

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Judith,

Gratulation zu deinem Entschluß. Ich war über 30 als ich mich zur ersten Behandlung entschlossen habe.

Leider hatte sich wieder manches verändert so mußte ich mit 57 nochmal ran. Gestern habe ich die Spange nun

rausbekommen. Es hat sich gelohnt.

Ja stelle deine Bilder ins Bilderforum ein. Dort findest du auch meine Bilder,

Gruß

Wolfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Judith,

ja danke es ist schon gut nach 2 1/2 Jahren wieder ohne zu sein. Auch das Zähneputzen geht jetzt leichter.

Ich hab allerdings oben und unten feste Retainer bekommen, Da muß man auch sorgfältig putzen.

Was ich jetzt unangenehmer finde, sind die 2 losen Spangen die ich jetzt einige Zeit nachts und den halben Tag tragen soll.

Da hat man echt den Mund voll und kann nicht sprechen. Da war die feste Spange angenehmer.

Hast du ein Wachs für die Spange beim KFO bekommen ? Einfach davon ein bischen drauf und schon ist es besser. Das heilt im Mund ja auch ganz schnell ab. Nach ein paar Tagen ist auch das vorbei.

Stell doch mal BIlder von dir ein.

Gruß

Wolfi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Von mir dann auch mal ein herzlichen Glückwunsch zu deiner Spange.

Ich komme auch aus Koblenz und habe seit einem jahr die feste drin und vorher hatte ich ein paar monate eine lose.

An die feste gewöhnt man sich sehr schnell. Nach ein paar Tagen scheuert auch nicht mehr alles Wund und wenn die Zähne dann irgendwann schon die grobe Position gefunden haben, sitzen die auch nach ner weile wieder fester und dann merkt man kaum noch was von der ganzen Geschichte.

Das ist allemal besser als eine lose, die muss man zum essen und putzen immer rausholen und die drückt auch sehr stark und wenn die drin ist, versteht einen keine sau mehr weil man so nuschelt. Das ist ja auch ganz schön viel Kunststoff, den man dann im mund hat.

Also kannst du auch froh sein, dass du eine feste Hast.

Ich hab ja auch noch ne OP vor mir, das wird noch um einiges Lustiger :483:

Zu welchem KO gehst du denn eigentlich?

Ich bin bei dem im Schängelcenter.

Meld dich einfach, wenn du noch Fragen hast

lG Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Brackets hast du denn ? Das hört sich ja echt nicht angenehm an. Aber viel mehr als Wachs und vielleicht etwas CHX spülen (gegen Enzündungen) kannst du da wohl nicht machen. Mit den kleineren Metallbrackets ist das deutlich angenehmer, da gibts keine aufgescheuerten Stellen und das Wachs braucht man auch nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Die Schmerzen nach dem Einsetzen oder beim Wechsel des Bogens dauern normalerweise nie länger als 2-3 Tage und die wunden Stellen im Mund sind auch nach spätestens 3-4 Tagen wieder abgeklungen, solange du die Ecken und Kanten etwas mit Wax abdeckst.

Nach 1 oder 2 Wochen hat sich dann auch alles so umgewöhnt, dass du nur noch ab und zu Probleme mit Wunden Stellen hast.

Ansonsten musst du mal deinen KO fragen, es gibt auch extra salbe zum Abheilen im Mund.

Die lose Zahnspange hat aber bei vielen auch den Nachteil, dass du die sehr lange am Tag tragen musst.

Ich hatte z.b. das Problem, dass ich sie nicht länger als 1-2 Stunden herausnehmen konnte, weil sich in der kurzen Zeit wieder alles etwas zurück verschiebt und man dann Probleme beim wiedereinsetzen bekommt.

Ich musste die dann bis auf die Essens- und Putzzeiten immer drin lassen (so 20-21h am Tag), obwohl am Anfang mein KO gemeint hat, es würden auch 16 Stunden am Tag locker reichen.

Also nix mit "mal kurz für ein paar Stunden draussen lassen, weil sie grad stört".

Es gibt noch 2 weitere Leute hier aus Koblenz, die auch erst seit kurzem angemeldet sind.

lG Michael

ps: und keine Panik, Morgen oder Übermorgen wirds dir schon viel besser gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich war die erste Woche auch GANZ schlimm. Ich hatte das ganze auch auf die leichte Schulter genommen und war dann doch etwas überrannt von den starken Einschränkungen/ den dollen Auswirkungen. Zunächst hat sich das ganze Metall im Mund auch sicher mindestens 4x so groß angefühlt, wie es tatsächlich war (und auch jetzt fühlt es sich sicher noch doppelt so groß an) Von wegen hoher Tragekomfort durch Mini-Brackets! Gar nix mini!!!

Dann war alles wund und man ist überall hängen geblieben, die Zunge musste dann doch auf Erkundungstour gehen und hat sich auch kräftig pieksen und schneiden lassen. Bäh! Hätte am liebsten alles wieder rausreißen wollen. Kann daher (noch sehr frisch) nachvollziehen wie es dir grad geht! Und auch, dass man sich nicht wirklich vorstellen kann, wie man sich daran mal gewöhnen soll...

Aber es ist dann wirklich schnell besser geworden. In der zweiten Woche war alles schon normaler. Die Schmerzen waren weg, man kommt mit dem Wachs in Übung, man gewöhnt sich an den neuen Füllzustand im Mundraum ;-) Und dann kann man schon fast mit Spannung dem nächsten Kontrolltermin entgegenblicken!

Jetzt ist die Devise: Einfach durchhalten! Und ruhig mal die Mama, den Freund oder die beste Freundin vollheulen! Ein bißchen Mitleid haben wir Frischlinge schon verdient!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Zeit mit der festen Zahnspange ist sehr unangenehm. Das bleibt mir immer noch im Kopf, obwohl ich davon schon befreit bin.

Aber das wird viel viel besser! Nach einiger Zeit merkt man gar nicht mehr, dass man eine Zahnspange trägt, und am Ende beim Rausnehmen fühlt sich alles ganz komisch und ungewohnt an :)

- Es wird wirklich leichter mit der Zeit - Geduld...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ihr alle :-)

Vielen Dank für all Eure Nachrichten. Ich habe mich darüber wirklich sehr gefreut und die Aussicht, dass das ganze besser wird, ist Klasse. Ich habe gerade einen 500ml-Becher Eis verdrückt, weil das erstens meinen Hunger gestillt hat und zweitens den Bogen entspannt. Den Tipp hat mein KO mir gegeben. Hätte ich zwar auch nicht gedacht, dass ein Zahnarzt mir mal solche Tipps gibt, aber okay... Hilft supergut, damit halte ich es wesentlich besser aus. War zwar ungesund, aber ich habe heute sonst nicht viel gegessen.

Ich finde es super von Euch, dass Ihr mir hier so einen Mut zusprecht. Und dabei habe ich es ja noch einfach hier, glücklicherweise ereilt mich keine OP. Danke, Danke, Danke Euch allen! :-) :-) :-)

@Michael: Was eine lose Zahnspange angeht, kann ich halt nicht viel dazu sagen. Du bist da der Experte und ich vertraue Dir. Das macht es natürlich nochmal besser erträglich, dass ich jetzt mit einer festen leben muss. Aber ich habe das Gefühl, ich kann mich dran gewöhnen. Aber ein paar Tage wird es noch dauern. Habe aber immerhin für das Wochenende schon eine Einladung fürs Kino (Der Hobbit) bekommen als Ablenkung. :-) Wenn man dafür dann ins Kino eingeladen wird, lohnt es sich ja schon fast (naja, wobei das finanziell eher eine Milchmädchenrechnung ist *hust*).

Liebe Grüße

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja finanziell ist das ganze schon ne größere Geschichte.

Wenn ich jedes mal schon dieses Schimpfwort "Praxisgebühr" höre :506:

Aber zum Glück wird ja bis auf die Sonderleistungen alles von der KK bezahlt. Und für die Extras gibt es bei meinem KO ein Paket, das kostet ca 1800€. Da ist dann alles wie z.b. kleinere Brackets, Retainer und so sachen drin.

Der Hobbit ist ne gute Idee, sollte ich auch mal gucken gehen. Aber ich glaub am WE sind die Kinos dann alles voll.

Spätestens in 3 Monaten hab ich den Film eh daheim liegen.

lG Michael

ps: hast du schonmal eine lose Spange gesehen?

Ich hab meine noch irgendwo daheim, müsste ich mal ein Foto davon machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurde als Jugendlicher auch nix gemacht.

Das hätte aber auch nichts dran geändert, dass ich jetzt noch die op brauche.

Und die kann man eh erst machen, wenn man ausgewachsen ist.

Und meine Ausbildung hab ich auch fertig, so dass ich jetzt auch locker das Geld abbezahlen konnte.

Kino brauch ich eigentlich gar nicht hin, hab ja im Prinzip n eigenes in meinem Wohnzimmer stehen (auch mit 3D).

Was man sich erstmal alles leisten kann, wenn man arbeiten geht :524:

Wie gehts dir denn eigentlich heute so? Schon besser geworden?

lg Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann musst du im Kino mal anchfragen, ob die Steckdosen in den Sälen haben.

Dann nimmste dir n Mixxer mit und mischst das Popcorn ein bischen mit was flüssigem und dann schön kleinhexeln und mim Strohalm trinken :476:

Als ich noch die lose hatte, konnte ich nur mit den hinteren Zähnen kauen und musste alles irgendwie mit den Eckzähnen oder noch weiter hinten abbeißen, weil die vorderen Zähne total locker waren.

Und jetzt sind die zwar wieder fest, aber der UK ist zu kurz und deswegen treffen die vorderen Zähne gar nicht aufeinander.

Da ist ne Lücke von mindestens 6-7 mm dazwischen.

Hast du eigentlich schon zugriff aufs Bilder-Forum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der losen ist bei jedem unterschiedlich, aber bei mir ging es im OK nur um 2 Zähne die aber ein ganzes Stück nach vorne bewegt werden mussten.

Und das ganze in weniger als 4 Monaten, dann kam schon die feste.

Da ist es kein Wunder, dass die so locker waren. (fasst wie Milchzähne, die am ausfallen sind)

Aber wie gesagt, waren die nach kurzer zeit mit der festen schon wieder ziemlich stabil und einsatzbereit.

Mit dem Forum dauert das halt etwas, die Admins sind nur noch sehr selten da.

Wenn sich keiner meldet, kannst du das Passwort auch bei mir oder bei jemand anderem bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ho,

Nach einem unplanmäßigen Aufenthalt bei meinem KO mal wieder eine schöne neue Nachricht gekriegt:

Ein Gaumenbügel soll es diesmal sein.

Da war ich heute da um ein Bracket wieder zu kleben und dann wurde direkt ein anderes noch versetzt, noch ein Abdruck gemacht und mir ist dann erzählt worden, dass die Breite oben noch nicht passt und deswegen noch ein Bügel rein muss.

Bei dem Kerl gibts immer wieder Überraschungen.

Mal sehen wie das dann wird.

lG Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen "Gaumenbügel" hatte ich auch im Oberkiefer.

War auch ganz überrascht, bekam das vorher auch nicht gesagt.

Aber gebracht hätte es sowieso nichts das vorher zu sagen. Hätt mir nur noch mehr aufgeregt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Popcorn mit Zahnspange würde ich nicht unbedingt empfehlen. Da bleibt viel hängen. Da musst du dann schon ein großes Getränk dazu nehmen (und Cola eher nicht) um ständig zu spülen. Ich spare mir das Popcorn beim Hobbit...schmeckt eh nicht besonders, Chips schon eher, aber das ist noch schlimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Ihr alle,

@Michael: Hast Du den Gaumenbügel denn schon direkt eingesetzt bekommen? Wofür ist der genau? Hört sich unangenehm an. Krass, dass Dein Kieferorthopäde so spontan ist. Für den ist das eine kurze Entscheidung, für Dich dann wieder tagelange Unannehmlichkeiten, vermute ich. Ich drücke Dir die Daumen!

@Laplace: Keine sorge, Cola mag ich sowieso nicht. Ich bin überzeugte Wassertrinkerin :-) Ich muss mal gucken, wie dickköpfig ich bin. Ich fürchte auch, dass Popcorn schwierig wird. Suppe klappt ja schon nicht so ganz, selbst das schlucken ist ungewohnt. Aber die Frage ist, ob ich mir das nehmen lasse oder nicht. Wahrscheinlich siegt die Vernunft, aber mal schauen... Die Frage wäre sowieso, ob ich dann überhaupt halbwegs kauen kann. Das bezweifle ich gerade doch stark.

Liebe Grüße Euch allen

Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim letzten mal hat er schon Abdrücke gemacht um sich das genauer anzuschauen und diesmal hat er auch nochmal gründlich geguckt und hat gemeint, dass der nötig wäre weil der obere Bogen von der Breite noch nicht ganz zu dem Unteren passt.

Dann wurde noch ein Abdruck mit den Hacken dafür gemacht, weil der ja noch extra angefertigt werden muss.

Wie der genau aussehen wird, weiß ich noch nicht.

Es gibt ja welche, die nur wie ein Draht sind und an den Bändern befestigt werde oder welche mit Kunstsoff (ähnlich der losen Spange) für mehrere Zähne.

Und die 2 Brackets, die er umgeklebt hat, drücken im Moment auch wieder sehr angenehm
:483:

Aber der eine abgegangene Bracket, wegen dem ich eigentlich da war, wurde natürlich nicht wieder angeklebt.

der reguläre Termin ist jetzt geblieben, also weiß ich am 7.1. genaueres

lG

Michael

ps: Popcorn besteht doch eh fasst nur aus Zucker

Also trink doch einfach Zucker
:475:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden